Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Dresden'

Wochenend und Sonnenschein

SpieleweltOder besser gesagt: wohin am Wochenende? Diese Frage stellen wir uns so gut wie jeden Samstag am Frühstückstisch. Manchmal gibt es bereits vorher Pläne, das ist aber eher selten. Wir entscheiden lieber spontan je nach Wetterlage. Bringt ja nichts, wenn wir Tage im Voraus einen Zoobesuch planen, der dann aufgrund Dauerregens ausfallen muss. Oder der beabsichtigte Ausflug in die Indoor-Spielehalle, wenn draußen schönster Sonnenschein ist. Erklärt das mal einem kleinen Kind, das sich auf alles freut und sich ärgert, wenn Pläne geändert werden. Dann machen wir mal lieber keine.

Auf die Wettervorhersagen im Fernsehen kann man sich ohnehin schon lange nicht mehr verlassen. Eine Verbrauchersendung lieferte letztens sogar die Begründung dafür: die Vorhersagen sind für größere Regionen, noch dazu für einen Zeitraum von mehreren Stunden bis hin zu einem ganzen Tag. Klar dass es da früh 10 Grad sind, mittags vielleicht 25 Grad und Sonnenschein und spät abends heftige Gewitter. Im Fernsehen heißt das dann: wechselhaft bei 15 Grad – eben was als Durchschnitt rauskommt, wenn man alles in einen Topf wirft.

weiterlesen »

Willkommen in meiner Heimat

RIMG0342Als treue Leser(innen) meines Blogs wisst Ihr sicher inzwischen, dass ich in Sachsen wohne. Genauer gesagt, am Rande des Erzgebirges, am Rande einer Kleinstadt namens Freiberg. Vielen ist dies sicher kein Begriff, muss es auch nicht. Allerdings könnte es, denn wir haben hier neben einer sehr bekannten Technischen Universität auch einen Mormonentempel, von dem es deutschlandweit gerade mal zwei Exemplare gibt. Dieser wurde schon zu DDR-Zeiten gebaut und sorgte bei der Eröffnung für einen riesen Trubel. Ich kann mich noch erinnern, dass die Leute damals einmal quer durch den Ort Schlange standen, um einmal einen Blick in einen Tempel werfen zu können. Ja, es ist wahr, Ossis stellen sich überall an 😉

Ich möchte Euch aber heute meinen absoluten Favoriten meiner Heimat vorstellen: Dresden. Für mich sind es bis dorthin gerade mal 30 Minuten Fahrzeit, die verkehrstechnische Anbindung ist nicht zu übertreffen. In den letzten Jahren wurden Autobahnverbindungen (Dresden – Prag) sowie Bundesstraßen ausgebaut, sodass man die Stadt jetzt problemlos erreichen kann.

weiterlesen »