Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Archive by category 'Familie & Erziehung' (Page 3)

My Name Book

IMG_0460Weihnachten naht in schnellen Schritten und ich habe heute eine wunderschöne Geschenkidee für euch bzw. eure Kinder. Optimal geeignet vor allem für Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse, aber auch für alle, die sich über individuelle Geschenke freuen und gern lesen oder in Büchern blättern: Ein personalisiertes Kinderbuch namens “MyNameBook” von smartphoto.

In dem Buch wird der Name des Kindes (bzw. des Beschenkten) auseinandergenommen und in die einzelnen Buchstaben zerlegt. Seite für Seite bringt nun ein Tier einen Buchstaben des Namens verbunden mit einem kurzen Reim, bis zu guter Letzt der Name wieder vollständig ist. Dabei gibt es übrigens keine Dopplungen, wenn der gewählte Name einen Buchstaben mehrfach enthält – in diesem Fall werden verschiedene Verse und Tierbilder in das Buch gedruckt.

weiterlesen »

Leo Lausemaus

Kennt ihr Leo? Leo Lausemaus? Wenn ihr Kinder habt, sagt euch der Name sicher etwas, ansonsten vielleicht. Am bekanntesten sind wahrscheinlich die Geschichten aus den Vorlesebüchern, die es schon seit Jahre gibt. Etwas moderner (obwohl ich großer Fan vom Vorlesen bin) sind sicher die Kurzfilme auf DVD, die es im Einzelhandel zu kaufen gibt und die manchmal auch der gleichnamigen Zeitschrift für Vorschulkinder als Zugabe beigefügt werden.

In wenigen Tagen kann man Leo Lausemaus auch jeden Tag im Vorschulprogramm von SUPER RTL sehen, da ab dem 12. Oktober 2015 die Serie an den Start geht. Wer also montags bis freitags ab 7 Uhr noch nichts vorhat, kann Leo jeden Tag auf einem kleinen Abenteuer begleiten.

weiterlesen »

Interessante Elternportale

July 19th, 2015 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , ,

Eltern haben offensichtlich ein extrem hohes Informationsportal. Zumindest empfinde ich das so und in meinem Bekanntenkreis sieht es ähnlich aus. Was man als Vater oder Mutter nicht weiß, lässt man heutzutage fix über google herausfinden, um das neue Wissen direkt am eigenen Kind anwenden zu können.

In meinem Fall begann diese permanente Suche nach neuen Informationen schon kurz vor der Geburt meiner Tochter. Man wollte alles wissen, um ja nichts falsch zu machen, wenn das Baby dann da ist. Alle wie viele Stunden muss es gestillt werden? Weckt man es dazu oder stillt man nach Bedarf? Was ist die beste Schlafposition für das Baby? Welche Gefahren und Krankheiten lauern im Alltag? Und und und. Ich könnte wahrscheinlich noch stundenlang meine Fragen aufführen. Und das war nur der Anfang, so ein Baby wird ja auch groß und entwickelt als Kleinkind und später als Schulkind ganz andere Bedürfnisse Zwinkerndes Smiley

weiterlesen »

Glücksbärchis–Willkommen im Wolkenland

Vor Kurzem habe ich euch ja auf meinem Blog schon die neue Heidi-DVD vorgestellt, die bei uns derzeit rauf und runter läuft. Die komplette Story kam noch dazu im frühen Abendprogramm von KiKa und wurde vor wenigen Tagen von den Glücksbärchis abgelöst. Juhu, mal was Neues – denn scheinbar bin ich die einzige Person, die die Glücksbärchis noch nicht kennt oder gibt’s unter meinen Lesern noch jemanden, der sich mir anschließen kann?

In der Vorschau von KiKa findet man zur Sendung folgende Information:

Im Wolkenland ist einiges los: Der böse Beastli hat den Schlüssel für die Smaragdbrücke geklaut und der Plagenbogen sorgt für Albträume. Aber die Glücksbärchis finden gemeinsam immer einen Weg, Ruhe und Ordnung ins Wolkenland zu  bringen. Ganz nebenbei gibt es für die jungen Zuschauer noch Hinweise für ihren eigenen Lebensalltag, an welchem die Geschichten sich orientieren.

weiterlesen »

Hasbro Vorschul-Spiele

013Ich durfte gleich drei Spiele auf einmal testen – besser gesagt meine Tochter – und wir erhielten dafür von Hasbro die Vorschulspiele “Elefun”, “Saus, kleine Maus” und “Kroko Doc”. Zuerst einmal vielen Dank für diese tollen Spiele und danke dafür, dass wir am Test teilnehmen durften. Nun zu unserer Erfahrungen mit den einzelnen Spielen

Kroko Doc

Das Spiel ist geeignet für Kinder ab vier Jahren und zwei bis vier Spieler. Der Aufbau ist einfach, es besteht lediglich aus einem Krokodilkopf mit einigen Zähnen. Sinn und Zweck ist es, reihum jeweils einen dieser Zähne herunterzudrücken und zu hoffen, dass das Krokodil nicht “zuschnappt”. Das macht es gelegentlich, wenn man einen kaputten Zahn drückt. Dann beißt es zu und der Spieler hat verloren.

weiterlesen »

Dunkle Tannen, grüne Wiesen

April 21st, 2015 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , , , ,

Na erkannt? Oder Überschrift gar nicht erst gelesen? Ja, sie ist wieder da (und war eigentlich nie richtig weg) – unsere Heidi. Momentan läuft sie jeden Tag im Vorabend-Programm (18:15 Uhr auf KiKa) und ist für meine Tochter schon Pflichtprogramm. ABER: Unbedingt mal schauen, es ist eine ganz neue Heidi. Ja ja, die Heidi wurde animiert und kommt jetzt wirklich ganz modern daher. Nur die Story hinter den einzelnen Geschichten ist nach wie vor die alte.

Passend zur TV-Serie gibt es natürlich ab sofort auch die DVDs im Handel und ich habe mir die Heidi – DVD 1schon mal vorab anschauen dürfen, die am 17. April 2015 erschienen ist. Auf dieser DVD sind die ersten drei Folgen von Heidi

  • Die Reise zum Großvater
  • Der erste Tag auf der Alm
  • Die Mutprobe

weiterlesen »

Fast sechs Jahre

CIMG4788In einem Vierteljahr wird meine Tochter schon 6 Jahre alt; in etwas weniger als 5 Monaten wird sie sogar schon eingeschult. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. War sie nicht gestern noch ein kleines Baby, das sich nur durch Weinen äußern konnte? Zufrieden gelächelt hat, wenn die Welt ringsherum in Ordnung war? Und sich um nichts Sorgen machen musste, weil sie rund um die Uhr umsorgt und behütet wurde?

Und jetzt? Sie ist zu einem selbständigen Kind herangewachsen, das am liebsten alles selber machen möchte und kaum noch Hilfe annehmen mag. Probieren geht über Studieren, und man kann ja auch erst einmal alles selbst versuchen, bevor man jemanden um Rat fragt bzw. um Hilfe bittet oder? Gute Einstellung, wie ich finde.

weiterlesen »

Firlefantastisch

February 26th, 2015 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , , , ,

Kindergeburtstag

In wenigen Monaten steht uns der nächste (eigene) Kindergeburtstag ins Haus und ich mache mir darüber jetzt schon Gedanken, denn es ist gleichzeitig auch unser allererster. Bisher haben wir uns mit Urlaub und Hochzeit ganz gut um die Ausrichtung von Kindergeburtstagsfeiern unserer Tochter drücken können – das wird dieses Jahr nicht mehr durchgehen.

Zwar kann ich mich noch etwas dunkel an meine früheren Geburtstagsfeiern erinnern, allerdings nicht mehr an komplette Abläufe oder gar anwesende Gäste. Es gab dabei auf jeden Fall jede Menge Action in Form von Eierlaufen, Sackhüpfen und Wettrennen sowie etliche lustige Würfelspiele. Was es damals nicht gab waren Mottoparties oder Themen-Kindergeburtstage.

weiterlesen »

help!community

December 26th, 2014 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , , ,

In jedem steckt doch irgendwie ein Helfer. Das Helfersyndrom ist sicherlich jedem Menschen angeboren, dem einen mehr, dem anderen weniger. Doch häufig würde man sich auch gern ehrenamtlich engagieren und weiß gar nicht wie und wo.

Bofrost hat aus genau diesem Grund eine Plattform für junge Helfer ins Leben gerufen, die sich in sozialen Projekten für Kinder und Jugendliche engagieren möchten: Die help!community. Diese bietet zwei Möglichkeiten:

  • Man kann nach Projekten suchen, bei denen man sich sozial engagieren kann oder
  • Man kann selbst nach Helfern für ein bereits bestehendes soziales Projekt suchen.

 

Ziel des Ganzen ist es, deutschlandweit ein Helfernetzwerk aufzubauen. Die help!community ist eine Initiative von bofrost zugunsten von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Das Unternehmen unterstützt die Kinderhilfsorganisation bereits seit ´dem Jahr 2008 und hat bisher schon mehr als sechs Millionen Euro gespendet.

weiterlesen »

Aus für Mützen, Schals und Co.?

005Wir schreiben den 18. Dezember 2014. Der Adventskalender unserer Tochter nähert sich dem Ende; in weniger als einer Woche kommt der Weihnachtsmann. Der Weihnachtsbaum steht schon in seiner vollen Pracht im Wohnzimmer und erhellt dieses allabendlich. Ringsherum haben jede Menge Räuchermännchen und Pyramiden ihren Platz gefunden, wir sind hier schließlich im Erzgebirge. Man könnte meinen “Alles wie immer” um diese Jahreszeit. Nein, weit gefehlt:

Es fehlt der Schnee!

Ich wiederhole nochmal: Es ist Mitte Dezember. Normalerweise haben wir zu diesem Termin bereits ein bis zwei Monate hinter uns, in denen wir morgens als allererstes den Schnee von unserem Hauseingang und den Autos entfernen mussten, um beides überhaupt nutzen zu können. Etliche Tage, an denen man lieber zuhause geblieben wäre, weil es draußen so frostig ist, dass einem die Nase gefriert. Und natürlich jede Menge Rodel- und Schneespaß für das Töchterchen.

weiterlesen »