Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Archive by category 'Familie & Erziehung' (Page 11)

Die Feuerwehr ist da

CIMG9076Feuerwehr- und Polizeifahrzeuge sowie Krankenwagen üben auf kleine Kinder irgendwie magische Anziehungskräfte aus. Kaum ist eins davon irgendwo zu sehen, ist das eine regelrechte Sensation. Ist das schon eine Art Schaulust? Meine Tochter kann sich für Feuerwehren sehr begeistern.

Da kam mir die Endverlosung bei der Eltern-Kind-Blogparade unserer lieben Testmama gerade recht, denn dort gab es für alle fleißigen Blogger – zu denen ich zähle – sogar insgesamt 5 Exemplare der Mitnehm-Feuerwehr von Playmobil zu gewinnen. Viele Teilnehmer entschieden sich für andere Preise, sodass meine Gewinnchancen entsprechend hoch waren und Fortuna mir auch hold war 🙂

weiterlesen »

Deutschlands größte Partnerbörse

May 15th, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , ,

image Nein, nicht erschrecken. Ich bin nicht auf der Suche nach einem Partner. Den habe ich bereits gefunden. Heutzutage lernen sich immer mehr Menschen im Internet kennen und lieben, also möchte ich Euch kurz friendscout24 vorstellen, Deutschlands größte Singlebörse. Ihr habt dort die Auswahl aus mehr als 10 Millionen registrierten Mitgliedern und täglich kommen Tausende neue hinzu.

Das Besondere, die Nutzung der Plattform ist kostenlos, allerdings eingeschränkt auf folgende Funktionen:

  • Registrierung und Anmeldung,
  • Erstellen des eigenen Profils,
  • Schalten einer Kontaktanzeige,
  • Nutzen der vollen Suchfunktion einschließlich Suchfilter “Wer ist Online"?” und
  • Flirtkontakt.

weiterlesen »

Zeit für die Frühlingsdekoration

FilzblütenMeine Tochter kommt ja nun langsam in ein Alter, wo sie schon kleinere Geschenke selbst herstellen kann. Es muss auch nicht immer ein Bild mit Kreisen und Strichen sein, also haben wir diesmal etwas gebastelt. Passend zum Frühling und gut geeignet als Dekoration oder auch zum Verzieren des Osternestes.

Die Idee dazu stammt aus einen kleinen Werbeheftchen von Milka, das letzte Woche der LISA beilag. Es handelt sich um Filzblüten. Das Material dazu gibt es entweder im Bastelladen oder auch in normalen Schreibwarengeschäften.

weiterlesen »

Das Plüschtiermagazin

Sicher kennt Ihr das: irgendwann kommt die Zeit und Euer Kind hat auf einmal ein Lieblingsplüschtier. Bei meiner Tochter hat das ewig gedauert. Mehrfach gab es zwar schon Anzeichen, dass sie nun “endlich” eins gefunden hat, aber diese zerschlugen sich dann immer wieder. Und sobald man glaubt, dass sie einen Liebling hat, rennt man als Mutter sofort los, ein identisches Exemplar zu beschaffen – könnt ja mal eins verlorengehen, kurzfristig eine Wäsche benötigen oder einfach übers Wochenende ein tristes Dasein im Kindergarten führen wollen – natürlich hinter verschlossenen Türen.

weiterlesen »

Das Thema Kindergeld und Kindergeldkasse

March 8th, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , ,

Im Wesentlichen steht das Kindergeld von der Kindergeldkasse jedem zu, der hier ein Kind geboren hat. Diese Leistung vom Steuerzahler soll dazu dienen, dass die Familien ein Stück weit finanziell entlastet werden können, da die neue Situation für die Erziehungsberechtigten unmöglich zu kalkulierende Ausgaben mit sich bringen können. Die Erziehungsberechtigten wissen, dass sie aufgrund vom Kindergeld von der Kindergeldkasse regelmäßig zu einem festgelegten Zeitpunkt eine Art Beihilfe zu der Grundversorgung des Kindes erhalten.

weiterlesen »

Kostenloser Vergleich von Partnerbörsen

Du bist Single und auf der Suche nach einem Partner? Sicher hast du dann schon eine Partnerbörse im im Internet genutzt, um vielleicht die Liebe des Lebens zu finden. Nein, ich möchte dir heute keine weitere Plattform zur Partnervermittlung vorstellen, sondern eine Seite, die genau diese miteinander vergleicht und Vor- oder auch Nachteile aufzeigt.

weiterlesen »

Schulranzen von der Koffer-Arena

February 24th, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , ,

Bei uns in Sachsen sind ja momentan noch Winterferien, aber schon nächste Woche beginnt das zweite Schulhalbjahr. Für einige Schüler sicher Zeit für einen neuen SCHULRANZEN, vielleicht auch als Anreiz für die kommenden Monate und Motivation fürs nächste Zeugnis. Die Auswahl ist riesig und es erfordert einige Zeit, den passenden Ranzen zu finden. Neben persönlichen Interessen des Kindes müssen auch Dinge wie Größe, Gewicht, Zubehör und vor allem (Trage-)Komfort berücksichtigt werden. Was nützt der tollste Schulranzen mit allerneustem Motiv in trendigen Farben, wenn er absolut unbequem zu tragen ist oder man vielleicht gar nicht alles darin wegbekommt? Auch der Preis spielt sicher häufig eine Rolle, wobei man beim Kauf hier wohl eher nicht aufs günstigste Modell setzen sollte.

weiterlesen »

Babyfoto auf Kuscheldecke – die Geschenk-Idee

February 22nd, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , ,

Heute möchte ich Euch etwas zeigen, was ich schon vor einiger Zeit als Dankeschön bekommen habe: eine Fotodecke. Heutzutage kann man ja seine Fotos fast überall drauf drucken lassen und erhält danach mehr oder weniger schöne individuelle Produkte. Tassen, Mouse-Pads, Fotobücher, Leinwände und viele weitere Sachen kennt Ihr sicher und einige habe ich Euch bereits auch schon auf meinem Blog vorgestellt. Aber dies hier ist für mich bis jetzt einmalig:

weiterlesen »

Schaukelkuh von meinLiLaLu.de

February 1st, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , ,

kuhManchmal stehen ja bei uns hinterm Haus zwei Kühe samt Kalb auf der Wiese und glotzen blöd in der Gegend rum. Sorry für den Ausdruck, aber anders kann man das nicht beschreiben. Vor einiger Zeit ist nun auch eine Kuh in unser Haus eingezogen, auf die eben gemachte Aussagen aber überhaupt nicht passen. Wir erhielten von meinLiLaLu eine wunderschöne Schaukelkuh, die ich Euch heute mal genauer vorstellen möchte. Auf dem Foto rechts könnt Ihr Euch schon einen ersten Eindruck davon machen, später gibt es natürlich noch mehr Bilder.

Nun aber erstmal zu meinLiLaLu. Vor dem Test war mir dieser Onlineshop (leider) völlig unbekannt. Gut, ich war bisher auch noch nie auf der Suche nach einem Schaukelpferd oder anderen Schaukeltier, sonst wäre ich sicher schon darüber gestolpert. Denn meinLiLaLu ist Deutschlands größter Schaukelpferdhändler!

weiterlesen »

Kapitän Wackelpudding von PERI Spiele

September 15th, 2011 veröffentlicht in Familie & Erziehung

Für Spielzeughit.de durfte ich das Gesellschaftsspiel “Kapitän Wackelpudding und seine Abenteuer” von PERI Spiele testen und möchte mich dafür recht herzlich bedanken. CIMG8344Dabei handelt es sich um Wackelspaß für große und kleine Gleichgewichtskünstler. Das Spiel befindet sich in einem großen, sehr stabilen Pappkarton (hätte auch etwas kleiner sein können, dann würden mehr Spiele in einen Schrank passen :-). Enthalten sind

  • 40 Spielsteine aus Holz,
  • ein Schiff aus Holz,
  • 40 Abenteuerkarten,
  • ein Spielplan,
  • ein Würfel und
  • eine Spielanleitung.

Das Spiel in Kürze: Reihum stapeln die Spieler ein Ladegut auf das Mitteldeck des Schiffes. CIMG8345Sie würfeln einen Zielhafen und schieben das Schiff über das Meer dorthin. Langsam wird der Stapel auf dem Schiff immer höher und immer wackeliger. Mit Geschicklichkeit, Vorsicht und Glück gelingt die Fahrt zum Zielhafen. Wenn nicht, dann fällt der Stapel um, und der Spieler muss alle Steine an sich nehmen. Mit etwas Glück können die so erhaltenen Steine wieder auf das Schiff geladen werden. Wer am Ende des Spieles die wenigsten Steine hat, erhält den Titel Kapitän Wackelpudding und ist somit Sieger.

Die Spielregeln sind einfach und für die meisten recht schnell verständlich. Wir haben das Spiel mit unserer 2jährigen Tochter gespielt, da war nicht viel mit Regeln. Sie hatte sehr viel Spaß daran, Ladung auf das Schiff zu stapeln und damit über den Spielplan zu schippern. Dass dabei zwischen Land und Meer zu unterscheiden wäre und sogar bestimmte Zielhäfen angefahren werden sollen, war ihr vollkommen schnuppe.

Empfohlen wird das Spiel für Kinder ab 7 Jahren, nicht zuletzt, weil es natürlich von Vorteil ist, wenn man die Abenteuerkarten auch selbst lesen kann. Diese werden in drei Kategorien eingeteilt:CIMG8350

  1. Ausspiel-Karte
    Die Karte kann man so lange aufbewahren, bis ein günstiger Moment gekommen ist, sie auszuspielen. So gibt es zum Beispiel eine Karte, mit der man keine Ladung auf das Schiff laden muss – bietet sich natürlich an, wenn dieses schon recht vollgepackt ist. Oder man kann mal eine Runde aussetzen.
  2. Befehl-Karte
    Wie der Name schon sagt: Anweisungen sind zu befolgen. So muss man sein Schiff samt Ladung mehrmals um die eigene Achse drehen oder muss gleich mehrere Zielhäfen auf einmal anfahren, um die entsprechende Ladung aufzunehmen.
  3. Gilt-für-alle-Karte
    Teilweise lustige Anweisungen für alle Spieler, meist so lange gültig, bis die nächste Karte aufgedeckt wird: zum Beispiel schieben des Schiffes mit der linken Hand oder mit einem zugekniffenen Auge.

CIMG8347

Das Spiel kostet bei Spielzeughit exakt 10 Euro und ist damit doch recht preisgünstig im Vergleich zu anderen Spielen dieses Formats. Es kann ist geeignet für zwei bis fünf Spieler ab ca. 7 Jahren und dauert pro Spielrunde etwa eine halbe Stunde. Wir können es nur weiterempfehlen, es wird sicher öfters noch zu lustigen Spielenachmittagen genutzt werden. Vielen Dank an: