Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Ohne Kaffee kein Homeoffice

Ohne Kaffee kein Homeoffice

January 25th, 2022 Posted in Heim & Garten Tags: , , , , ,

Seit fast zwei Jahren habe ich das “Privileg” (?), im Homeoffice arbeiten zu dürfen. Eigentlich eine tolle Sache. Müsste man das Kind nicht zum Schulbus bringen, könnte man etwas länger schlafen und bräuchte früh noch nicht einmal das Haus verlassen. Aber wahrscheinlich ist es gut so, wie es ist, denn sonst würde ich das Haus tatsächlich nicht verlassen 😉

Nach der morgendlichen Rückkehr von der Bushaltestelle steht dann erst einmal Frühstück auf dem Plan. Daheim hat man leider keine Kolleginnen, mit denen man dies teilen könnte. Also sitzt man mehr oder weniger einsam am Tisch und schlürft im Stillen seinen Kaffee.

Zum Glück haben wir neben einer herkömmlichen Kaffeemaschine nach wie vor die Senseo-Maschine daheim, die ich mir vor vielen Jahren mal zugelegt habe. Anfangs wurde diese – wie alle neuen Produkte – auch recht häufig genutzt. Allerdings offenbarten mit der Zeit die Nachteile. Der größte war (und ist) natürlich, dass man immer nur eine einzige Tasse Kaffee gleichzeitig produzieren kann. Bei zwei Personen mag das noch gehen, bei mehr Personen dauert das zu lang. Da ist der erste Kaffee ja schon wieder kalt, wenn man fertig ist.

Nun ist diese Maschine aber gerade wieder praktisch. Schließlich bin ich werktags allein daheim und brauche eben nur einen Kaffee am Morgen. Also wurde das Gerät wieder hervorgekramt. Da es bereits etwas eingestaubt war, habe ich es mit dieser Schritt für Schritt Anleitung von sämtlichen Verschmutzungen und Kalkablagerungen befreit. Nun sieht die Maschine sowohl von innen als auch von außen wieder aus wie neu.

Okay, über den Geschmack des Kaffees lässt sich nach wie vor streiten. Ich bin kein wirklicher Fan von Kaffee aus Pads und Kapseln. Er ist einfach nicht vergleichbar mit frisch aufgebrühtem Kaffee aus einem Vollautomaten. Aber für mein morgendliches Tässchen reicht er allemal…

Comments are closed