Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Bürostuhl für das Homeoffice

Bürostuhl für das Homeoffice

April 10th, 2021 Posted in Heim & Garten Tags: ,

BürostuhlNach etlichen Monaten im Homeoffice war es für mich an der Zeit, dieses ein wenig aufzubessern. Schließlich verbringe ich in dem Raum nicht nur einen Großteil meiner Arbeitszeit.

Auch in meiner Freizeit verbringe ich einige Stunden in diesem Raum. So müssen Unterlagen in Ordner sortiert werden. Meine Tochter braucht ausgedruckte Arbeitsblätter für ihr Homeschooling. Und manchmal surft man einfach nur so im Internet. Von Vorteil war natürlich, dass mir von Vornherein überhaupt ein Raum zur Verfügung stand, der als Büro genutzt werden kann. Bisher war das einfach nur mein “privates” Arbeitszimmer und dazu Lager für Büro- und Schulmaterialien aller Art.

In den letzten Wochen haben wir diesen Raum ordentlich auf Vordermann gebracht. Das alte Laminat war durch den Bürostuhl  ziemlich zerfahren und hatte leider sehr viele Schrammen. Wenn man schon mal dabei ist, den kompletten Fußboden auszutauschen, kann man auch gleich die Wände neu streichen. All dies konnte der Herr des Hauses hervorragend selbst erledigen.

Als nächstes traf ich die Feststellung, dass der bisherige Schreibtisch Micke eines namhaften schwedischen Möbelhauses leider ein wenig klein für ein Homeoffice ist. Bis dahin war ich immer sehr zufrieden damit, zumal er durch seine ganzen Aufbauten doch recht viel Platz im Angebot hatte. Nur reichte dieser nicht mehr. Ein Tischler war so freundlich, mir ziemlich genau das gleiche Modell nachzubauen – nur eben ein ganzes Stück größer (und teurer).

Am schwierigsten gestaltete sich die Suche nach einem neuen Bürostuhl. Sämtliche Möbelhäuser vor Ort sind seit Monaten geschlossen. Also blieb tatsächlich nur die Bestellung über das Internet. Nur worauf kommt es an, wenn man sich einen Bürostuhl kaufen möchte, auf dem man mehrere Stunden täglich sitzen soll? Ich brauchte recht lange für die Auswahl. Am besten gefiel mir eigentlich ein Leder Chefsessel vom Bürostuhlshop. Nur ist ein solcher Bürostuhl doch recht wuchtig – ich hatte bisher ja genau so einen –  und ich bin doch ein wenig dafür. So wurde es dann ein ergonomischer Bürostuhl, der Sitzen wie auf einem Pezziball verspricht. Noch dazu kann man diesen in nahezu sämtliche Positionen verstellen, sodass sogar ich eine geeignete Einstellung gefunden habe.

Und wie man auf dem Bild oben gut erkennen kann, wurde das Homeoffice gleich noch erweitert. Es gibt einen weiteren Platz am Schreibtisch, den meine Tochter zum Homeschooling benutzt. Natürlich ebenso perfekt ausgestattet mit passendem Bürostuhl und eigenem Arbeitsbereich. Der super Idee des örtlichen Tischlers sei Dank… Fehlt nur noch die Deko, aber Einrichtungstipps findet man ja genug.

(sponsored post)

Comments are closed