Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Zeit für Entspannung

Zeit für Entspannung

IMG_0725Es ist an der Zeit zu schreiben: ENDLICH SCHNEE. Wir schreiben den 4. Januar 2016 und heute fällt zum ersten Mal Schnee in diesem Winter. Ein seltenes Bild im Erzgebirge, denn eigentlich hätte schon die letzten zwei drei Monate wenigstens mal ein bisschen Schnee liegen können. Aber Pustekuchen, stattdessen Temperaturen über 10 Grad und die Natur kurz vor dem Frühlingsausbruch. Ich mag Schnee, er hat etwas Erholsames. Zeit zum Kuscheln, für gemütliche Spieleabende und entspannende Erholungspausen in der warmen Badewanne – also nicht alles auf einmal, sondern alles zu seiner Zeit Zwinkerndes Smiley

Und im Winter ist bei uns immer die Zeit, in der wir uns Gedanken über unseren nächsten Sommerurlaub machen. Da bisher der “Winter” fehlte, mussten wir diese Planungen ausnahmsweise vorziehen, um im Reisebüro nicht zu spät aufzulaufen und kein Frühbucher-Schnäppchen mehr abstauben zu können. Auf gut deutsch: Unser Urlaub ist längst gebucht und wir träumen schon von Sonne, Strand und Meer.

Bis dahin bleibt und noch reichlich ein halbes Jahr und die Vorfreude. Meine Tochter erzählt jetzt schon allen, dass sie wieder haufenweise Muscheln am Strand sammeln wird. Ich gehe mal davon aus, dass sie das auch tatsächlich machen wird und ich wieder heimlich die angehäuften Vorräte ein wenig ausdünnen muss, um das Reisegepäck nicht allzu sehr damit zu belasten. Schließlich kann man nicht kiloweise Muscheln mit nach Hause bringen – man könnte, aber man muss nicht.

Und der Geschmack des Kindes ist ein wenig anders als meiner. Ich sortiere meine Muschelsammlung eher nach Farbe und schönen Formen, während meine Tochter eigentlich zu allem greift, was wie Muschel aussieht und noch halbwegs intakt ist. Meinen Geschmack trifft da auf jeden Fall die Seite Echte Hingucker, bei der man – neben Schmuck und anderen Dingen – tatsächlich auch mit Muscheln verzierte Dekorationsartikel wie Spiegel oder Bilderrahmen kaufen kann. Jedes Stück ein handgefertigtes Unikat! Zur Wahl stehen Artikel mit wenigen dekorativ platzierten Muscheln sowie auch pompös verzierte Artikel mit unzähligen Muscheln und gar Meeresschnecken. Schade, dass wir einen Spiegelschrank haben (und brauchen) und zumindest im Badezimmer kein Platz mehr ist für einen weiteren Spiegel.

Leave a Reply