Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Gesundheit & Ernährung » Gemüsestrudel mit Avocadocreme

Gemüsestrudel mit Avocadocreme

GemüsestrudelLetzte Woche habe ich Euch doch darüber berichtet, dass ich mal wieder auf unbestimmte Zeit kohlenhydratarmes Essen einlege, also lowcarb. Ich muss sagen, so gut wie die letzten Tage habe ich lang nicht gegessen. Schuld daran ist aber auch ein unglaublich gutes Buch mit Rezepte für acht Wochen. Und nein, es gibt nicht nur Fleisch und Gemüse.

Unser heutiges Mittagessen war beispielsweise ein Gemüsestrudel mit Avocadocreme. Beides kannte ich in dieser Form bisher gar nicht, schon die Avocado selbst war mir fremd. Der Strudel an sich war schon ein Highlight – Blätterteig (ja, der hat ein paar Kohlenhydrate) gefüllt mit Karotten-, Zucchini- und Kohlrabiwürfeln in Quark-Ei-Masse. Klingt nicht sonderlich interessant, schmeckt aber hervorragend und ist sehr schnell zubereitet.

Die Avocadocreme war sensationell. Also die gibt es bei uns wahrscheinlich jetzt öfters, denn sie eignet sich ganz bestimmt auch als Brotaufstrich oder zum Dippen. Wenn jemand das Rezept braucht, bitte melden. Online kann und will ich es nicht veröffentlichen, es stammt ja aus einem Kochbuch Zwinkerndes Smiley

In der kommenden Woche werde ich mich erstmals daran wagen, ein lowcarb-Brot selbst zu backen. Das Rezept klingt relativ einfach, das fertige Brot lockt mit unglaublich wenigen Kohlenhydraten. Bisher habe ich nur die lowcarb-Muffins getestet, die schmeckten wesentlich besser als erwartet. Und die Bananenwaffeln muss ich noch probieren, darüber werde ich berichten, wenn ich sie getestet habe.

Leave a Reply