Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Der grüne Daumen

Der grüne Daumen

June 14th, 2013 Posted in Heim & Garten Tags: , , , ,

SeramisKönnt Ihr Euch noch an meine vielen begeisterten Berichte zum Seramis für Orchideen erinnern? Ich durfte das vor einigen Jahren (?) mal testen und habe mich danach kaum einbekommen vor lauter Euphorie. Meine Orchideen stammten ja allesamt aus dem hintersten Regal eines Baumarkts. Also von dem, wo die zur Entsorgung ausrangierten Pflanzen ihren Lebensabend genießen, außer es kommt noch jemand wie ich vorbei und kauft sie für einen Euro (oder bekommt sie hinterhergeworfen).

Jedenfalls bin ich auf diese Weise zu etlichen herabgekommenen Orchideen gekommen, die ich wieder aufpeppelte. Dank Seramisgranulat gelang mir das besser als geahnt und schon wenige Monate später sah man keine Unterschiede mehr zwischen meinen zum Leben erwachten Orchideen und der neusten Massenware aus dem Baumarkt.

Nun, eines Tages bekam ich eine Orchidee geschenkt. Eine richtig hübsche mit Blüten. Frisch aus dem Blumenladen, also auch noch teuer. Der Schenker meinte es wohl gut und hatte offenbar meine Orchideensammlung zur Ideenfindung bei der Wahl dieses Geschenkes genutzt. Sicher gut gemeint – aber heute ca. ein Jahr nach dieser milden Gabe kann ich keine Orchidee mehr mein eigen nennen. Nein, am Granulat von Seramis liegt es nicht, eher an ganz hartnäckigen Filzläusen. Eingeschleppt direkt aus der örtlichen Blumenhandlung. Ich habe mit allen Mitteln versucht, die wieder loszuwerden:

  • Abwischen mit Spülmittel
  • Abduschen in der Badewanne
  • Einpinseln mit Öl und ja sogar
  • chemische Behandlung mit Bi 58

es hat alles nichts geholfen. Als mein Mann dann auch noch entdeckte, dass sich die Filzläuse im Fensterbrett einnisten wollten, gab es für meine Orchideen keine längere Daseinsberechtigung und sie mussten entsorgt werden.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Seramis-Test, allerdings geht es dieses Mal um das Granulat, nicht um das Substrat für Orchideen. Im Rahmen einer Umtopfparty soll man seinen Gästen dabei zeigen, wie einfach das Granulat zu handhaben ist und erklären, welche Vorteile es gegenüber Blumenerde bieten kann. Bei uns steht diese Party noch aus, weil bisher einfach das Wetter nicht mitgespielt hat. Im Haus darf ich nicht mit Erde oder Pflanzgranulat “spielen”, das wurde mir von oberster Ebene verboten. Für solche Aktionen bietet sich ohnehin die Terrasse vielmehr an, aber die steht momentan unter Wasser uns ist nicht begehbar.

Schauen wir einfach mal, wie sich das mit dem Regen weiter entwickelt und ob wir innerhalb des festgesetzten Aktionszeitraumes noch einen passenden Termin finden. Bis dahin werde ich mich mal nach einer neuen Orchidee umschauen, die ich wieder aufpeppeln kann.

One Response to “Der grüne Daumen”

  1. Hallo, ich habe auch viele Orchideen in Seramis und bin davon restlos begeistert. Nun durfte ich auch an der Umtopfparty mit dem Granulat für Pflanzen allgemein teilnehmen. Meine Party hat bereits stattgefunden und auch der Bericht ist geschrieben. Überzeugen konnte es mich leider nicht. Auch sind einige Pflanzen eingegangen. Vielleicht magst mal schauen.
    http://dopadura.de/seramis-umtopfparty-2013/

    Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Spaß und auch Erfolg bei Deiner Party mit Seramis.
    Ulrike

Leave a Reply