Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Freizeit & Hobby » Gut so, Hexe Pollonia

Gut so, Hexe Pollonia

Gut so, Hexe PolloniaIch liebe ja bekanntlich Kinderbücher und gute Geschichten. Gerade jetzt, wo meine Tochter sich mit Vorliebe etwas vorlesen lässt, kann man nicht genug davon haben. Und wenn dann noch eine Autorin höchstpersönlich anfragt, ob sie mir ein Probeexemplar zukommen lassen darf, kann ich kaum nein sagen.

Und so hielt ich vor einigen Tagen mein erstes Bilderbuch von Angelika Diem mit farbenfrohen Bildern von Susanne Szesny in den Händen (an dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür). Dazu gab es einen kleinen Affen aus Plüsch, der mir später in der Geschichte des Buches nochmals begegnen sollte. Aber als erstes machte ich Bekanntschaft mit der Hexe Pollonia, die mir bis dahin völlig unbekannt war. Ein kurzer Blick auf die Rückseite des Buches verriet mir auch gleich, was mich erwartet:

Hexe Pollonia lebt zufrieden in ihrem kleinen Hexenhaus. Doch eines Tages bekommt sie eine Botschaft von Safranillo, dem Affen der Chefhexe, überbracht: Pollonia soll das nächste große Hexentreffen in ihrem Haus ausrichten. Pollonia ist begeistert, denn sie hat es gerne festlich und gerne viel Besuch. Doch ihre gute Laune verfliegt schnell, als die immerzu neidische Hexe Hiberia Majoran auftaucht und behauptet, Pollonias Haus sei zu schäbig und alt und überhaupt nicht für ein so großes Fest geeignet. Deshalb macht sich Pollonia Sorgen, ob sie wegen ihres kleinen Hauses von den anderen Hexen ausgelacht werden wird.

ZaubersprücheDoch wozu ist Pollonia Hexe? So verzaubert sie ihr Hexenhaus. Erst in ein Knusperhaus, später sogar in ein Märchenschloss. Doch alle Verzauberungen haben große Nachteile. So entschließt sich Pollonia das Fest doch in ihrem alten, aber gemütlichen Haus und Garten auszurichten. Als der große Tag kommt. Sind die Hexen begeistert, vor allem die Chefhexe. Und Pollonia merkt, dass eben nicht immer das Größte zählt…

Anfangs hatte ich ein wenig Bedenken, dass ein Hexen-Buch für meine knapp 4jährige Tochter vielleicht nicht das richtige sein könnte. Schließlich kennt sie Hexen bisher nur in der "bösen" Form, wie zum Beispiel die aus dem Märchen von Hänsel und Gretel. Auch in Trickfilmen werden Hexen ja häufig negativ, wenn nicht sogar Angst einflößend dargestellt. So führte ich sie eher behutsam an die Geschichte heran und ließ beim erstmaligen Vorlesen einfach das Wort Hexe weg.

Das funktioniert problemlos, denn schließlich haben alle Figuren der Geschichte einen Namen. Diese sind etwas außergewöhnlich und für ein kleines Kind nicht unbedingt als solche zu erkennen, aber auf jeden Fall interessant. Noch mehr Aufmerksamkeit erregen aber die Überraschungsseiten im Buch. Die Hexe Pollonia verzaubert ihr winziges Häuschen in die unterschiedlichsten Varianten wie Knusperhaus, Eisburg oder Märchenschloss. Dazu verwendet sie verschiedene Zaubersprüche und hinter jedem verbirgt sich eine aufklappbare Seite. Aufklappbare Seiten

Wenn man diese öffnet, sieht man, was der Zauberspruch bewirkt hat. So etwas ist für kleine Kinder unheimlich spannend und animiert geradezu zum Entdecken.

Aber auch ältere Kinder dürften ihre Freude an diesem Buch haben. Aufgrund der Schriftgröße und des einfachen Schreibstils sollten sie darin problemlos lesen können. Wer Hexen mag, wird dieses Buch lieben! Der allergrößte Vorteil der Geschichte: sie vermittelt ganz nebenbei noch Weisheiten fürs Leben. LeseprobeEs geht um die Hexe Pollonia, die bescheiden lebt, aber damit zufrieden und glücklich ist. Als sich eine Verwandte eher abfällig darüber äußert, wie man denn mit so wenig zufrieden sein kann, möchte Pollonia nach außen hin in einem besseren Licht dastehen und beim bevorstehenden Fest als großartige Gastgeberin hervorgehen.

Darum versucht sie mit allen Mitteln, ihr Haus in etwas "Besseres" zu verwandeln. Doch alles hat Schattenseiten (Knusperhäuser werden von Tieren angenagt und Eisburg schmelzen) und letztendlich findet die Feier einfach im Garten des viel zu kleinen Häuschens statt. Die Moral von der Geschichte: beim schönsten Fest zählt nur die gute Laune.

Albarello Verlag GmbH, Wuppertal

ISBN 3-930299-66-6Gut so, Hexe Pollonia

Leave a Reply