Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Die Nischen-Lösung

Die Nischen-Lösung

December 5th, 2012 Posted in Heim & Garten Tags: , , , ,

CIMG9807

Wir Ihr ja wisst, bin ich auf der Suche nach einem ganz bestimmten Bett für meine Tochter. Wir haben dies einmal gesehen, für gut befunden und wollten es eigentlich haben. Der Laden wollte es uns nicht verkaufen (weil es ein Ausstellungsstück sei) und so suche ich nun schon seit etlichen Wochen in allen Möbelläden und dem Internet nach diesem Bett oder wenigstens einem vergleichbaren.

Bis jetzt bin ich dabei nicht fündig geworden, entdecke allerdings fast täglich andere Ideen für das neue Kinderzimmer. Zum Beispiel Linoleum-Fußboden. Den kenne ich von früher. Damals lag er bei uns in sämtlichen Räumen, wahrscheinlich weil er günstig war oder es vielleicht auch nichts anderes gab!?! Besonders schön war er nicht, dafür allerdings sehr pflegeleicht und robust. Nun kommt dieser Belag wieder in Mode. Die Hersteller bieten ihn inzwischen nicht nur von der Rolle (wie früher) sondern auch als Verlegeplatten oder -fliesen an, wodurch er schnell zu verlegen ist und sich auch unzählige kreative Gestaltungsideen ergeben. Ja und auch optisch ist Linoleum nicht wiederzuerkennen.

Auch zur Wandgestaltung fürs Kinderzimmer habe ich schon etliche Ideen gefunden. Eine davon habe ich Euch ja letzte Woche hier auf meinem Blog präsentiert. Solche Wandmotive werden auf jeden Fall einen großen Teil der Raumgestaltung ausmachen, da wir aufgrund der schrägen Wände bzw. Decken den Raum nicht tapezieren könnten, zumindest nicht vollständig. Nach Anbietern von Wandtattoos muss man im Internet nicht lange suchen, das gelingt mithilfe einer Suchmaschine ganz schnell. Oder man nutzt gleich eine Seite, auf der passende Links fein säuberlich aufgelistet sind und man sie nur noch anklicken muss.

Die beammachine ist ein solcher Webkatalog, der ausgewählte Links in insgesamt 24 Kategorien auflistet. Dort findet man eigentlich alles, wonach man sucht. Man wird nicht von zig Links erschlagen (wie bei google) sondern bekommt eine eher kleine – dafür aber feine – Vorauswahl angeboten. Dazu gleich eine passende Beschreibung der Seite, sodass man diese nicht erst besuchen muss, um herauszufinden, ob es nun die richtige ist oder eher nicht.

Na jedenfalls bin ich so beim Internet-Surfen schon wieder auf viele ganz neue Seiten zum Thema Kinderzimmer gestoßen und auf ganz viele Anregungen. Mein Favorit ist inzwischen eine Trennwand aus MDF-Platten, so wie sie in den einschlägigen Heimwerkersendungen auch gern verwendet werden. Daraus kann man unglaublich tolle Elemente anfertigen, wenn man kreativ genug ist.

Wir haben in unserem Haus in jedem Zimmer ja bedingt durch die mittige Treppe kaum nutzbare Nischen. Auch im Kinderzimmer gibt es insgesamt drei davon. Eine soll in Zukunft als Schlaf- und Kuschelecke verwendet werden, in einer anderen plane ich momentan eine Rückzugsmöglichkeit für meine Tochter. Kinder lieben ja Höhlen und dergleichen, warum nicht eine bauen? Ich bin jetzt schon gespannt, wie das alles mal aussehen wird, wenn es eines Tages mal fertig ist. Ihr auch?

One Response to “Die Nischen-Lösung”

  1. …falls ihr hilfe braucht…?!
    mfg micha

Leave a Reply