Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Gesundheit & Ernährung » Der Duft von Weihnachten

Der Duft von Weihnachten

Jelly Beans Auf meinem Weg zur Arbeit muss ich jeden Morgen durch die Innenstadt mit all ihren Geschäften. Die sind früh morgens um 7 noch geschlossen, einzig und allein der Bäcker verbreitet schon verführerische Düfte, denen ich häufig nicht widerstehen kann. Was gibt es auch besseres als ein frisch gebackenes Brötchen zum Frühstück, am besten sogar noch ein klein wenig warm…

Der Rückweg von der Arbeit gestaltet sich schwieriger, denn da haben die Geschäfte allesamt geöffnet und präsentieren ihre Waren gern auch mal im Außenbereich. Besonders gemein dabei ist eine Confiserie namens Hussel. Daran kommt man nicht vorbei, ohne dass zumindest ein Zahn tropft. Wahrscheinlich bräuchte ich Scheuklappen, um sie ignorieren zu können, aber selbst dann wüsste ich noch, was es dort für leckere Sachen zu kaufen gibt. Und so erwische ich mich recht oft ungewollt im Geschäft mit einer großen Tüte Jelly Beans. An denen komme ich gar nicht vorbei: sobald ich welche sehe, muss ich sie auch haben.

Letzte Woche hat sich die Confiserie eine neue Strategie ausgedacht, um mich zu ködern: sie bietet jetzt eine große Auswahl an Weihnachtsgebäck und das natürlich gemeinerweise schon vor dem Geschäft. Man muss den Tresen umlaufen, da er mitten in der Fußgängerzone steht. Und ich muss leider dort lang, um zu meinem Parkplatz zu gelangen. Gut für Hussel, schlecht für meine Kalorienzufuhr 🙂 Ich gehöre zwar sonst nicht zu den Leuten, die bereits im September Weihnachtssüßwaren kaufen, aber an diesen führt ja gar kein Weg vorbei. Das ist schon Nötigung!

Und Hussel verfolgt mich. Egal ob im Urlaub oder der Shoppingtour in der nächstgrößeren Stadt, die Confiserie ist immer da und man könnte fast meinen, es gibt sie sogar an jeder Ecke. Empfinde ich das nur oder geht das Euch auch so? Wenn nein, solltet Ihr mal deren Onlineshop besuchen, dann könnt Ihr mir sicher nachfühlen. Hier gehts zur Confiserie Hussel, aber bitte folgt diesem Link keinesfalls, wenn Ihr gerade einen leeren Magen oder gar Lust aus Süßes habt! Kommt in diesem Fall bloß nicht zu mir zurück und unterstellt mir, ich hätte Euch nicht vorgewarnt…

Leave a Reply