Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Reisen & Touristik » Urlaub im Wohnmobil

Urlaub im Wohnmobil

In unserem Nachbarort haben wir einen Wohnmobil-Verleih. Da wir relativ häufig daran vorbei fahren (müssen), kommt auch das Gespräch recht oft darauf. Kann man mit einem Kleinkind Urlaub im Wohnmobil machen? Wie funktioniert das überhaupt, braucht man einen speziellen Führerschein? Und vor allem: kann man damit überall nächtigen, wo man möchte? Einige Fragen klären sich mit der Zeit, andere kann man sicher erst durch eigene Erfahrung lösen.

Wir werden uns wohl eines Tages in der Verleihstation wiederfinden, um uns die Wohnmobile zumindest mal näher zu betrachten. Im Anschluss kann man entscheiden, ob diese für einen Urlaub unserer Vorstellung geeignet sind oder nicht. Ich stelle mir das gar nicht mal so übel vor, wenn auch sehr beengt. Moderne Wohnmobile sind ja schon besser ausgestattet wie manche Einraumwohnung. Gerade auf Messen hat man oft die Möglichkeit, die fahrbaren Untersätze auch mal von innen zu betrachten. Also dabei habe ich schon einige Küchen und Sanitäreinrichtungen gesehen, auf die manch Mieter oder sogar Hausbesitzer neidisch sein dürfte.

Mein Mann könnte sich auch gut vorstellen, selbst ein Wohnmobil zu besitzen, zumindest im Alter. Eine meine Kolleginnen hat schon eins und fährt samt Familie damit mehrere Wochen im Jahr in den Urlaub. Einen ungemeinen Vorteil sehe ich darin: man ist frei. Man fährt soweit man möchte und kann aber auch an einer Stelle verweilen, solange man möchte. An ein Hotel ist man immer gebunden, man kommt nicht weit rum – außer man bucht eine Rundreise. Diese sind aber meist auch wieder recht stressig, weil der Ablauf organisiert ist. Mit Wohnmobil schreibt einem keiner vor, wann man wo sein muss. Hat man einen Tag keine Lust, fährt man einfach nicht, dafür kann man an anderen Tagen längere Strecken zurücklegen.

Und man weiß natürlich auch, wie man seinen Urlaub verbringt. Von einem Hotel kann man das vorher auch nicht sagen, außer man war schon mal dort. Das Wohnmobil kann man sich selbst aussuchen und passend einrichten. Alles, was man benötigt hat man an Bord und weiß im Idealfall auch, wo es ist. Bei einer festen Unterkunft beginnt häufig kurz nach der Ankunft erstmal die Suche und einige Dinge findet man dabei sicher nie.

Ja und da auch Wohnmobile versichert werden müssen, findet man im Internet den Wohnmobilversicherung Vergleich, mit dem man mit einigen wenigen Klicks und Eingaben den günstigsten Versicherungsanbieter finden kann.

Leave a Reply