Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Vergleich'

Sommer in Sicht

May 18th, 2016 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , , ,

CIMG7138

Über das Wetter schreibe ich ja gerne mal… Und obwohl wir dieses Jahr eigentlich gar keinen richtigen Winter hatten – abgesehen von wenigen Tagen – bin ich froh, dass es nun so langsam wieder wärmer wird. Endlich braucht man morgens nicht mehr auf das Thermometer zu schauen, um zu entscheiden, welche Jacke man anzieht. Vor wenigen Wochen brauchte man gar keine, weil es schon zu warm dafür war. In der vergangenen Woche mussten wir die Winterklamotten wieder hervorholen. Ja was denn nun? Schön, dass diese Zeit jetzt erst mal wieder vorbei ist.

In den nächsten Wochen stehen zudem wieder unsere drei Geburtstage an, die wir bevorzugt im Freien feiern – ganz einfach deshalb, weil man da viel mehr Platz und Freiraum hat als eng zusammengequetscht zwischen zahlreichen Gästen in der für “Großveranstaltungen” viel zu kleinen Essecke Smiley

weiterlesen »

Comments Off on Sommer in Sicht

Druckerpunkt

February 22nd, 2015 veröffentlicht in Business & Wirtschaft Tags: , , , , , ,

Drucker ist nicht gleich Drucker. Das weiß ich nicht erst seit meinem letzten Druckerkauf. Zwar habe ich mich dabei für die gleiche Marke entschieden, allerdings für ein anderes Modell. Großer Fehler, wie sich später herausgestellt hat. Größter Nachteil war, dass die Druckerpatronen des alten Druckers (von denen ich noch einen beachtlichen Vorrat hatte) nicht kompatibel mit dem neuen Drucker waren. Seltsam, gleiche Marke, gleiches System mit fünf Druckerpatronen, aber doch so verschieden. Naja, der Chip auf den Patronen scheint dies möglich zu machen und sicher denkt der Hersteller genau an diesen Punkt, wenn er solche Dinge erfindet.

Weiteres Problem: Mein neuer Drucker kann Papier nicht beidseitig bedrucken; sein Vorgänger konnte das noch. Also es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass er dies tut. Aber wenn man ihm diesen Auftrag gibt, druckt er nicht etwa auf die Rückseite mit schwarzer Tinte wie auf die Vorderseite, sondern mischt sich die Farbe schwarz mal eben aus sämtlichen zur Verfügung stehenden Patronen selbst zusammen. Was für ein Humbug. Und so druckt man eigentlich nur schwarzen Text und die Farbpatronen werden spürbar Stück für Stück leerer. Mysteriös oder?

weiterlesen »

Comments Off on Druckerpunkt

Waschtag an der See

WaschsalonDrei Wochen Kur-Aufenthalt bringen früher oder später ein Problem mit sich: Wohin mit der ganzen schmutzigen Wäsche? Zum Glück sind wir mit dem Auto angereist und konnten daher einiges mehr an Kleidung mitnehmen als bei einer Zugfahrt. Dort hätten wir unterwegs mehrmals umsteigen müssen – Maximum wären wahrscheinlich zwei Koffer gewesen, wobei selbst das mich schon vor eine riesige Herausforderung gestellt hätte; das Kind muss schließlich auch noch mit und braucht eine freie Hand.

Wir haben also (eigentlich) genügend Sachen für 3 Wochen mitgenommen. Wie gesagt: Eigentlich. Es hat sich längst herausgestellt, dass diese bei Weitem nicht so lange genügen werden und mindestens eine Waschladung vorher fällig wird. Ich gehe allerdings davon aus, dass es nicht bei einer bleiben wird, schließlich ist unsere Kleidung nicht einfarbig sondern kunterbunt. Und damit erübrigt es sich, von einem Waschgang zu träumen.

weiterlesen »

Comments Off on Waschtag an der See

Liegt es am Fernseher?

20141030_152551

Neulich habe ich euch doch hier von meinem Test von Amazon Instant Video berichtet. Davon war ich ja nicht sonderlich überzeugt, da ich zur Nutzung außer meinem relativ alten Laptop keine kompatiblen Geräte im Haushalt hatte (wenn man mal vom Smartphone mit winzigem Display absieht, auf dem ich mir ganz bestimmt keine Filme anschauen möchte).

Auf meinen Bericht bekam ich eine recht lustige Mail – leider von einem mir unbekannten Absender. Darin wurde mir mehr oder weniger nahe gelegt, dass ich zur Nutzung von Amazon Instant Video einen moderneren Fernseher benötigen würde und das Problem dadurch ruckzuck zu beheben wäre.

weiterlesen »

Comments Off on Liegt es am Fernseher?

Wer hat soviel Zeit?

February 15th, 2014 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , ,

20140215_135835Mein Wasserkocher regt mich auf, jeden Tag aufs Neue. Das gute Stück hat zwar auch schon fast fünf Jahre auf dem Buckel, aber ich habe mich von Anfang an nur darüber geärgert. Er hat exakt zwei Probleme: Er braucht ewig, um Wasser zu erwärmen und er schafft gerade mal einen Liter.

Die Dauer

Ich finde es unmöglich, dass man wirklich fast 5 Minuten wartet, bis ein Liter Wasser die gewünschte Temperatur hat. Ich kenne Wasserkocher, da kann man daneben stehen bleiben und ruck-zuck ist das Wasser heiß. Bei meinem Modell muss man die Wartezeit anders überbrücken. Mir ist es dabei schon häufig passiert, dass ich ganz vergessen habe, dass ich überhaupt Wasser warm machen wollte, um Tee zu kochen. Und so schaltete sich der Wasserkocher nach seiner unendlichen Kochzeit irgendwann ab und fand keine Beachtung mehr.

weiterlesen »

Comments Off on Wer hat soviel Zeit?

Der Kampf um den besten Platz

August 18th, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , , , , ,

Auf dem Foto rechts seht Ihr unsere Couch. Die ist knapp zwei Jahre alt und war ursprünglich als bequeme Lümmelecke gedacht. Ein normaler Teil zum Sitzen und eben eine größere Fläche zum Liegen. Mit einer Breite von insgesamt knapp vier Metern sollte man meinen, das gute Stück ist ausreichend für drei Personen, darunter ein eher kleines Kind. Doch weit gefehlt.

Jeden Abend beginnt der Kampf um den besten Platz auf dem Sofa aufs Neue. Vor einiger Zeit hatte jeder eigentlich seinen festen Platz. Da konnte man auch mal zu den Abendnachrichten zu spät kommen, trotzdem fand man noch einen gemütlichen Sitzplatz. Immer an der gleichen Stelle. Heute sieht das anders aus:

weiterlesen »

Comments Off on Der Kampf um den besten Platz

Siegel = Qualität?

QualitätssiegelIch bin großer Fan von Testberichten, allerdings weniger von den zahlreichen Produkttests einzelner Anwender, sondern eher von den groß angelegten Untersuchungen der Stiftung Warentest und dergleichen. Warum? Wenn eine Firma jemanden etwas schenkt, damit derjenige es testet und es dann beurteilt, kommt dabei meist nichts ordentliches heraus.

Bestes Beispiel: Eine neue Neurodermitis-Creme wurde letztens an Probanden getestet, die noch nicht einmal von der Krankheit gehört hatten. Dementsprechend waren die Testergebnisse:

Tolle Creme!
  • “Zieht super ein”.
  • “Versorgt die Haut lange mit Feuchtigkeit”.
  • “Der Duft ist viel zu schwach”.

weiterlesen »

Comments Off on Siegel = Qualität?

Den Zinsen hinterher

Ich gehöre zu den Menschen, die Zahlungsziele bis zum Stichtag ausreizen. Ich zahle meine Rechnungen also nicht sofort, wenn ich sie erhalte, sondern erst bis zum darauf vermerkten Termin. Meist hat man ja 14 Tage Zeit, den Rechnungsbetrag auszugleichen – und die nehme ich mir dann auch.

Das mag komisch klingen, aber warum soll ich eine Forderung vor ihrer Fälligkeit begleichen, wenn mir dadurch keine Vorteile entstehen? Ich würde sicher anders handeln, wenn ich zum Beispiel bei einer zeitigen Bezahlung einige Prozent an Skonto einbehalten dürfte, so wie das zwischen Unternehmern häufig der Fall ist. Aber so?

weiterlesen »

Comments Off on Den Zinsen hinterher

Den letzten beißen die Hunde

SDC12647

Hunde gehören nicht gerade zu meinen bevorzugten Haustieren. Um ehrlich zu sein, mag ich weder einen selbst halten, noch einen zu Besuch in Haus oder Garten. Ich habe schlicht und ergreifend Angst vor diesen Tieren. Oder nennt man das Ehrfurcht?

Woher diese stammt, weiß ich eigentlich gar nicht. Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich als kleines Kind mal von einem winzigen Hund in die Hand gebissen bzw. – um es nicht zu übertreiben – ein wenig gezwickt wurde.

weiterlesen »

Comments Off on Den letzten beißen die Hunde

Wohin mit dem Geld

April 6th, 2013 veröffentlicht in Finanzen & Versicherungen Tags: , , , ,

Geldscheine

Geht es Euch auch manchmal so und Ihr macht Euch Gedanken über Eure Ersparnisse? Ob es richtig angelegt ist und die besten Zinsen abwirft? Und vor allem, ob es sicher ist – gerade in Zeiten der Finanzkrise?

Während die Einen immer wieder empfehlen, Geld nicht zu den Banken zu tragen, sondern es eher in Sachvermögen zu investieren, halte ich leider nicht viel davon. Es ist längst nicht mehr alles Gold, was glänzt…

weiterlesen »