Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Urlaub' (Page 2)

Deine Spuren im Sand–Kinetic Sand

CIMG2886Wer spielt nicht gern mit Sand? Sind wir doch mal ehrlich: Die tollen Sandburgen an den Urlaubsstränden sind doch ganz oft die Werke übereifriger Väter, die sich gegenseitig übertrumpfen möchten oder? Mit einer Kleckerburg kommt man doch heute nicht mehr weit. Da entstehen riesige Festungen, in denen letztendlich die ganze Familie Platz findet und die man als Standläufer weite Bogen machen muss, um sie ja nicht zu zerstören…

Ach ja, unser Familienoberhaupt ist auch so ein Papa und ich freue mich jetzt schon auf den Sommerurlaub. Hoffentlich bleibt da noch ein wenig Sand für mich übrig, auf dem ich mein Standlaken zum Sonnenbaden ausbreiten kann…

weiterlesen »

Flitterwochen im Hochzeitsparadies Toskana verbringen

August 8th, 2014 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , ,

Die Toscana liegt in Mittel-Italien und hat über 3,6 Millionen Einwohner. Die historische Landschaft lädt jedes Jahr zahlreiche Hochzeitspaare ein, dort ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Toscana Resort Castelfalfi ist der ideale Ort, um der gemeinsamen Zeit die Krone aufzusetzen. In einem der Häuser in der Toskana findet man nicht nur eine 800-Jährige Tradition, sondern auch die Entspannung, die nach den stressigen Vorbereitungswochen benötigt wird. Kein Wunder, dass dieses Fleckchen Erde so beliebt für einen gemeinsamen Urlaub ist.

Das Angebot des Toscana Resort

Das Toscana Resort besteht aus verschiedenen "Orten", welche den Aufenthalt zu etwas ganz besonderem machen. Neben der traumhaften Kulisse des mittelalterlichen Dorfes findet man dort ein Hotel, eine Golfanlage sowie anderen Sportangeboten, Kultur und ebenso die Möglichkeit, für immer dort zu leben.

weiterlesen »

Wochenend und Sonnenschein

June 1st, 2014 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , , , ,

Die Vorbereitungen auf die Hochzeit und die anschließenden Flitterwochen laufen auf Hochtouren, schließlich sind die Tage bis dahin inzwischen gezählt. Schon unglaublich, wie schnell die Zeit auf einmal verging. Nach dem Heiratsantrag im August 2013 war alles noch in so weit weg, dass man gar nicht viele Gedanken an all diese Dinge verschwendet hat. Und nun läuft ein regelrechter Countdown. Wird alles noch rechtzeitig fertig und haben wir an alles gedacht?

Etwas schwierig ist es, gleichzeitig eine Hochzeit zu organisieren und nebenher auch noch sämtliche Urlaubsvorbereitungen zu erledigen. Schließlich packen sich die Koffer nicht von allein und man muss noch an etliche andere Dinge denken – und das gleich für drei Leute auf einmal.

weiterlesen »

Urlaub auf Pump

20140527_191834Ziemlich genau vor einem Jahr überflutete Starkregen unseren kompletten Keller. Und wo waren wir? Im Urlaub, zu weit weg, um eingreifen zu können. Seit wenigen Wochen ist der damalige Hochwasserschaden an unserem Haus endlich behoben und wir hoffen, dass wir Ruhe haben. Die Drainage hält bisher jeden Tropfen von der Fassade fern…

Der Regen von heute – der es sogar in die RTL-Nachrichten schaffte – weckt da Erinnerungen in mir. Leider aber nur negative. Gleichzeitig entsteht in mir auch ein wenig Panik, schließlich soll es noch einige Zeit weiter regnen. Mir macht nicht der Regen Angst, sondern die Tatsache, dass wir demnächst in den Urlaub starten wollen. Ich hoffe einfach, dass bis dahin kein Wassereinbruch stattfindet und diese Pläne durcheinander bringt.

weiterlesen »

Zu wenig Betten für zu viele Gäste

Nur noch wenige Wochen bzw. Tage – dann ist er da, unser großer Tag. Um so näher er rückt, um so mehr Hektik tritt nun auf. Schließlich muss bis dahin viel organisiert sein. Wie viel Vorlaufzeit so einige Dinge erfordern, hätte ich nicht gedacht. In der heutigen Zeit sollte doch alles kurzfristig verfügbar sein oder?

Klar ist, dass man die Unterkünfte für auswärtige Gäste langfristig buchen muss. Da kann ich nicht zwei Tage vorher im Hotel oder der Pension anrufen, um ein paar Betten klarzumachen. Das sehe ich ein. Allerdings haben wir uns dieses Problem vom Hals geschafft und alle Gäste mit längerer Anreise untergebracht.

weiterlesen »

Happy New Year

January 1st, 2014 veröffentlicht in Allgemein Tags: , ,

Ich wünsche all meinen Lesern und Leserinnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes neue Jahr 2014. Ich bin noch bis zum 6. Januar in meiner wohlverdienten “Jahreswechsel”-Pause und anschließend wie gewohnt wieder für Euch da. Das neue Jahr bringt auch für mich einige Veränderungen mit sich, auf die ich mich freue und recht gespannt bin.

Ab ins Warme

December 2nd, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , ,

Die Finnen lieben Sauna und ich kann inzwischen auch sehr gut nachvollziehen, warum das so ist. Es ist einfach unglaublich entspannend in der Wärme und man fühlt sich danach wie neu geboren. Noch vor ein paar Jahren wollte ich davon überhaupt nichts wissen und fand Menschen, die in die Sauna gehen, sogar spießig. Man hat wohl so eine bestimmte Vorstellung von der Zielgruppe, von der man sich nur schwer abbringen lässt. Geändert hat sich meine Einstellung, seitdem ich wieder regelmäßig Sport treibe und dazu einen Ausgleich zum Entspannen brauchte.

Gerade erst diese Woche kam im Fernsehen eine Reportage, in der es um die finnische Saunakultur ging. Am interessantesten war aber eine Sauna vollkommen aus Eis. Sie bestand ausschließlich aus dicken Eisblöcken, die mit schweren Gerät übereinander gestapelt und anschließend durch Handwerker miteinander verbunden wurden. Nein nicht mittels Beton, sondern durch Schnee, der für die Abdichtung der Fugen verwendet wurde. Am Ende stand da eine voll funktionstüchtige Sauna, die wider Erwarten stolze 3 Monate halten sollte, bevor sie dahingeschmolzen ist.

weiterlesen »

Rundreise mit dem Bus

CIMG1366Wer regelmäßig bei mir liest, weiß wahrscheinlich, dass wir kürzlich einen Kurzurlaub in Budapest verbracht haben. Bei dieser Gelegenheit haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, eine Stadtrundfahrt zu absolvieren, die letztendlich viel länger als erwartet wurde. Aber dazu später mehr.

Meine letzte Busfahrt liegt schon einige Zeit zurück und ich habe dieses Verkehrsmittel wohl schon seit Jahren nicht mehr verwendet/verwenden müssen. Zu meiner Schulzeit kann ich mich noch an die jährlichen Klassenfahrten erinnern, die leider aber auch immer spätestens irgendwo an der ostdeutschen Grenze endeten. Ja ja, die nicht vorhandene Reisefreiheit der ehemaligen DDR. weiterlesen »

Einmal um die Welt

October 10th, 2013 veröffentlicht in Finanzen & Versicherungen Tags: , , , , , ,

LottozahlenJeden Donnerstag und Sonntag Morgen führt mich meine erste Amtshandlung des Tages ins Internet zu den Gewinnzahlen. Ja, ich gestehe, ich spiele regelmäßig Lotto und hoffe auf den ganz großen Gewinn. Der ist bisher aber leider ausgeblieben. Allerdings kann ich einige kleinere Beträge verzeichnen. Damit kein Neid ausbricht: Ich spreche von Gewinnen im ein- und zweistelligen Bereich 🙂

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was mich an Lotto fasziniert. Wahrscheinlich die sensationelle Gewinnaussicht von 1 zu sonst wievielen Millionen. Eher wird man vom Blitz getroffen, als einmal im Leben aller Lottozahlen richtig zu tippen. Trotzdem habe ich seit einigen Jahren einen Dauerschein, der sich schon verselbständigt hat. Die Kosten dafür werden von meinem Konto abgebucht, die Gewinne werden mit gutgeschrieben. Ich müsste mich also gar nicht darum kümmern, falls ich mal einen Volltreffer lande, das macht alles die Lottogesellschaft.

weiterlesen »

Ferien am Wörthersee

Kennt Ihr die alte Fernsehserie “Ein Schloss am Wörthersee” mit Roy Black? Wenn ich ehrlich bin, kenne ich leider auch nur den Titel. Geschaut habe ich die Sendung so gut wie nie, abgesehen vom Vorspann. Dennoch ist etwas hängen geblieben: Das Gebiet um den Wörthersee ist eine wunderschöne Region, um Urlaub zu machen.

Es handelt sich dabei um den größten See im österreichischen Kärnten. Die Region um den See ist unter anderem aufgrund ihres angenehmen Klimas sehr beliebt bei Urlaubern. Aktive Reisende können wandern gehen, zum Beispiel auf dem Wörthersee-Rundwanderweg. Dieser hat eine Gesamtlänge von 55km und teilweise steilere An- und Abstiege. Für die Strapazen wird man allerdings mit wunderschönen Ausblicken auf die Landschaft um den Wörthersee belohnt.

weiterlesen »