Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Urlaub'

Ausflug nach Budapest

June 2nd, 2018 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , , , ,

IMG_0086

Wie schon in den vergangenen Jahren werden wir auch in diesem Jahr wieder einen Kurzurlaub in Budapest verbringen. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich nicht die Tagesauflüge zum Balaton und die “Hop On – Hop Off – Tour” mit dem Bus in Budapest. Am Balaton kennen wir uns inzwischen mehr als gut aus, entdecken trotzdem jedes Mal wieder etwas Neues. Beim letzten Besuch mussten wir feststellen, dass unsere früher so beliebten Urlaubsorte jetzt eher in den Hintergrund getreten sind, um nicht zu sagen: es sind offensichtlich keine Urlaubsgegenden mehr (leider). Vielerorts verkommen die ehemals so schönen Ferienhäuser und die tollen Lokale werden einfach nicht mehr besucht bzw. haben schon geschlossen. Dafür haben andere Orte im “Kampf um Touristen” wohl ein wenig mehr Glück oder bessere Ideen. An manchen Stellen entstehen sogar neue Hotels und große Freizeitanlagen. Na schauen wir mal, was es dieses Jahr Neues zu entdecken gibt. Ein Besuch in Keszthely steht aber mit ganz oben auf der To-Visit-Liste: Dort soll es ein Stoffgeschäft geben; und ich nähe doch sooo gerne…

weiterlesen »

Comments Off on Ausflug nach Budapest

Zeit fuer Urlaub(splanung)

March 9th, 2018 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , , ,

CIMG2478Kaum sind die Winterferien beendet (und hoffentlich auch der Winter), stehen schon die nächsten Urlaubsplanungen an. Ist das bei euch auch so: Man ist gerade erst ein paar Tage aus dem Urlaub zurück, schon beginnt man damit, den nächsten zu planen? Also falls nicht, bei uns jedenfalls ist das so Smiley

Und deshalb stecken wir nun in den Planungen für den Sommerurlaub, der bei uns meistens in die Sonne bzw. in den Süden geht. Langsam wird es in Europa etwas knapp mit Gegenden, in denen wir noch nicht waren. Okay, Ziele gibt es wahrscheinlich noch genug, aber die von uns favorisierten Urlaubsinseln werden mit der Zeit langweilig. Man merkt inzwischen schon gar nicht mehr so recht, auf welcher Insel man sich gerade befindet (mal abgesehen von den sprachlichen Unterschieden). Also mal fix ins Reisebüro und nach Alternativen gefragt. Nur ist das keine gute Idee, völlig planlos in einem Reisebüro vorzusprechen. Hinterher hat man so viele Vorschläge, da kann man sich erst recht nicht entscheiden.

weiterlesen »

Zuhause auf Zeit

March 1st, 2018 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , , ,

Wenn man lange nichts von mir hört, bin ich entweder krank oder im Urlaub. Nun also nach etwas Pause mal wieder ein Artikel von mir: Bei uns waren Winterferien und wir waren im Urlaub Zwinkerndes Smiley

Eigentlich wollten wir die Winterferien im Schnee verbringen, in einem Hotel im Erzgebirge. Doch die Lage dieses Hotels macht es möglich, die Preise gerade in der Ferienzeit so enorm nach oben zu schrauben, dass einem jegliche Lust darauf vergeht. Okay, die Region ist schneesicher… Aber wir wollten nicht unbedingt Skifahren und teure Skipässe im Übernachtungspreis inklusive haben. Ein bisschen Rodeln und Spazierengehen hätte uns vollkommen genügt. Aber wenn man selbst dafür für wenige Tage knapp 2000 Euro hinblättern soll, findet man etliche gute Alternativen.

weiterlesen »

Mountainbiken auf Teneriffa

CIMG2114Was gibt es Schöneres, als zu dieser Jahreszeit vom Sommerurlaub zu träumen? Während es draußen schneit und schneit und man vor lauter Schnee nicht weiß, wohin damit – sofern man ihn überhaupt noch wegräumt – kann man doch gemütlich ein wärmendes Tässchen Tee schlürfen und dabei den Urlaub für den Sommer verplanen oder? Ist doch schön, wenigstens in Gedanken einen Temperaturunterschied von immerhin 40 Grad vollziehen zu können…

Wir sind ja nach wie vor große Fans der Kanaren, wenn man mal die Flugzeit von 4,5 Stunden außer Betracht lässt. Aber neben Menorca haben uns die Kanarischen Inseln bisher immer noch am besten gefallen. Und nach dem Fehlgriff mit Mallorca im letzten Jahr, sind wir nun wieder guter Dinge, den nächsten Urlaub angenehmer zu verbringen.

weiterlesen »

Mit dem Rollstuhl auf Reisen

December 20th, 2016 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , , , ,

Download

Bis vor wenigen Jahren sind wir im Sommer immer mit den Schwiegereltern verreist. Das war einerseits zwar anstrengend, weil man sich von früh bis spät nicht aus dem Weg gehen konnte. Andererseits hatte es aber auch Vorteile, weil so das kleine Kindlein manchmal auch mit Oma und Opa vertan war und man sich so in Ruhe mal die Umgebung anschauen konnte, ohne gleich sämtliche Souvenirshops leerkaufen zu müssen. Seit einigen Jahren funktioniert dieses Vorgehen aber nicht mehr, denn die Schwiegermutter ist nach einem Schlaganfall auf den Rollstuhl angewiesen und seither eigentlich gar nicht mehr verreist.

Eine Reise käme für sie nicht in Frage, weil man ja mit Rollstuhl nirgends hinkäme – das ist immer das Hauptargument, wenn man mit Reisevorschlägen kommt. Bus – geht nicht, da muss man Treppen rauf und runter. Flugzeug – geht nicht, da hat man nicht genug Platz. Schiff – geht nicht (Begründung ist mir gerade entfallen). Tja und Auto? Damit kommt man nicht weit genug, als dass man von Urlaub sprechen könnte…

weiterlesen »

Wie wäre es mit Urlaub?

November 23rd, 2016 veröffentlicht in Reisen & Touristik Tags: , , , , ,

CIMG2739

Meine Tochter fragte heute völlig unvermittelt: “Mama, wärst du jetzt auch lieber im Urlaub”? Hm, gute Frage. Aber daran merkt man, dass ihr ganz offensichtlich der Urlaub in den Herbstferien fehlte. Ansonsten waren wird da ja immer für ein paar Tage in Budapest bzw. in Ungarn bei Verwandten und am Balaton. Dieses Jahr fiel dieses Reise (leider) aus, weil zu diesem Zeitpunkt der Garagenbau in vollem Gange war. Und da kann man nicht einfach wegfahren, wenn die Bauarbeiter vor Ort sind; die muss man ja beaufsichtigen Zwinkerndes Smiley

Als Alternative habe ich jetzt die Winterferien im Februar ausgemacht, die sich für einen Kurzurlaub anbieten. Zwei Wochen frei – da kann man schon einige Tage auswärts verbringen. Als Ziel schwebt mir die Alpenregion um Passau vor oder ein Gästezimmer im Allgäu, auf jeden Fall einige Kilometer entfernt und mit Schneegarantie (gibt es die überhaupt noch?). Zwar hätten wir im Erzgebirge sicherlich zu der Zeit auch Schnee, aber ich will meinen Urlaub nicht unbedingt direkt vor der Haustür verbringen. Obwohl das sicher auch seine Reize hätte.

weiterlesen »

Urlaub am Balaton

BadacsonyWer meinen Blog schon einige Zeit liest, weiß sicherlich, dass wir gern mal einen Kurzurlaub in Ungarn verbringen. Nun, das liegt natürlich zu allererst an der Verwandtschaft, die dort wohnt. Zweites wichtiges Argument ist aber, dass man auch im Oktober – unserer bisherigen Reisezeit – in Ungarn häufig noch sehr schönes Wetter hat. Während es daheim so langsam der Wintereinbruch bevorsteht, kann man in Ungarn noch den goldenen Herbst erleben. Und so fuhren wir im letzten Oktober bereits zum dritten Mal in unser liebgewonnenes Ramada-Hotel Aquaworld am Stadtrand von Budapest.

Von dort aus starteten – wie jedes Jahr – einen Ausflug an den Balaton, verbunden mit einer kompletten Umrundung desselben. Da ist man einige Stunden unterwegs, aber man will ja auch sehen, was sich die letzten Monate getan hat. Und der Wandel ist erstaunlich: Meinen allerersten Urlaub in Ungarn verbrachte ich im Jahr 1990 in einem Ferienhaus am Balaton. Damals ein wunderschönes Ferienhaus, heute leider verlassen. Wie viele Häuser ringsherum.

weiterlesen »

Haus zu verkaufen

NEIN, nicht unseres. Das sollte zuerst gesagt bzw. geschrieben sein, nicht dass hier gleich die ersten Anfragen eingehen. Aber in letzter Zeit ist mir immer häufiger aufgefallen, dass in unserer Region etliche Objekte zum Verkauf stehen. In dieser Größenordnung ist mir das neu, weil Häuser doch eigentlich recht gut an den Mann bzw. nächsten Besitzer zu bringen sein sollten. Ich wundere mich nur gerade ein wenig darüber, dass man zurzeit an immer mehr Häusern diese bekannten “zu verkaufen”-Schilder sieht.

Ich gehört ja zu den Menschen, die diese Schilder dann auch noch etwas genauer lesen. Zumindest dann, wenn nicht nur eine Telefonnummer darauf steht sondern auch noch einige Angaben zum Objekt selbst. Größe des Grundstücks, Wohnfläche, Baujahr, Aufteilung – ich liebe solche Grundrisse regelrecht. Am eigenen Haus kann man zwar dadurch nichts mehr ändern, aber man sieht mal, was andere Architekten sich so bei der Planung gedacht haben Zwinkerndes Smiley

weiterlesen »

Sonnenschutz mit Daylong

059Auch wenn der Sommer gerade erst angefangen hat, genießen wir ihn schon in vollen Zügen. Endlich Urlaub. Jahresurlaub schon im Juni, das wird es dieses Jahr bei uns zum letzten Mal geben, denn ab nächstem Jahr sind wir auf die Schulferien angewiesen und auch auf die damit verbundenen höheren Preise für Flugreisen.

Dieses Mal hat es uns nach Menorca verschlagen, die kleine Nachbarinsel von Mallorca. Wir verbrachten die letzten beiden Wochen im Royal Son Bou Family Club, den wir übrigens uneingeschränkt weiterempfehlen können. Für Familien mit Kindern ein absoluter Traum. Nicht nur die Kinderanimation und –betreuung ist top, auch die ganze Ferienanlage einschließlich Lage und Speisen-/Getränkeangebot. Wir kommen bestimmt bald wieder…

weiterlesen »

Der erste Hochzeitstag

Vor ziemlich genau einem Jahr zu Pfingsten habe ich meinen Mann geheiratet. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Unkürzenzufällig werden wir unseren ersten Hochzeitstag fast am gleichen Ort verbringen wie die Flitterwochen, nämlich in Spanien. Nur haben wir in diesem Jahr von Fuerteventura bzw. den Kanarischen Inseln auf Menorca bzw. die Balearen gewechselt.

Wir genießen gerade fantastischen Sonnenschein und gerade noch erträgliche Temperatuen am Mittelmeer. Das Wasser ist bereits warm genug, um im Meer baden zu können. Die Pools vom Hotel sind dank noch nicht begonnener Ferien nicht überlaufen und die Liegenreservierfraktion ist bisher nicht eingetroffen. So kann man den Tag ganz entspannt angehen und ausklingen lassen. weiterlesen »