Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Test'

Deine Spuren im Sand–Kinetic Sand

CIMG2886Wer spielt nicht gern mit Sand? Sind wir doch mal ehrlich: Die tollen Sandburgen an den Urlaubsstränden sind doch ganz oft die Werke übereifriger Väter, die sich gegenseitig übertrumpfen möchten oder? Mit einer Kleckerburg kommt man doch heute nicht mehr weit. Da entstehen riesige Festungen, in denen letztendlich die ganze Familie Platz findet und die man als Standläufer weite Bogen machen muss, um sie ja nicht zu zerstören…

Ach ja, unser Familienoberhaupt ist auch so ein Papa und ich freue mich jetzt schon auf den Sommerurlaub. Hoffentlich bleibt da noch ein wenig Sand für mich übrig, auf dem ich mein Standlaken zum Sonnenbaden ausbreiten kann…

weiterlesen »

Comments Off on Deine Spuren im Sand–Kinetic Sand

Druckerpunkt

February 22nd, 2015 veröffentlicht in Business & Wirtschaft Tags: , , , , , ,

Drucker ist nicht gleich Drucker. Das weiß ich nicht erst seit meinem letzten Druckerkauf. Zwar habe ich mich dabei für die gleiche Marke entschieden, allerdings für ein anderes Modell. Großer Fehler, wie sich später herausgestellt hat. Größter Nachteil war, dass die Druckerpatronen des alten Druckers (von denen ich noch einen beachtlichen Vorrat hatte) nicht kompatibel mit dem neuen Drucker waren. Seltsam, gleiche Marke, gleiches System mit fünf Druckerpatronen, aber doch so verschieden. Naja, der Chip auf den Patronen scheint dies möglich zu machen und sicher denkt der Hersteller genau an diesen Punkt, wenn er solche Dinge erfindet.

Weiteres Problem: Mein neuer Drucker kann Papier nicht beidseitig bedrucken; sein Vorgänger konnte das noch. Also es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass er dies tut. Aber wenn man ihm diesen Auftrag gibt, druckt er nicht etwa auf die Rückseite mit schwarzer Tinte wie auf die Vorderseite, sondern mischt sich die Farbe schwarz mal eben aus sämtlichen zur Verfügung stehenden Patronen selbst zusammen. Was für ein Humbug. Und so druckt man eigentlich nur schwarzen Text und die Farbpatronen werden spürbar Stück für Stück leerer. Mysteriös oder?

weiterlesen »

Comments Off on Druckerpunkt

Waschtag an der See

WaschsalonDrei Wochen Kur-Aufenthalt bringen früher oder später ein Problem mit sich: Wohin mit der ganzen schmutzigen Wäsche? Zum Glück sind wir mit dem Auto angereist und konnten daher einiges mehr an Kleidung mitnehmen als bei einer Zugfahrt. Dort hätten wir unterwegs mehrmals umsteigen müssen – Maximum wären wahrscheinlich zwei Koffer gewesen, wobei selbst das mich schon vor eine riesige Herausforderung gestellt hätte; das Kind muss schließlich auch noch mit und braucht eine freie Hand.

Wir haben also (eigentlich) genügend Sachen für 3 Wochen mitgenommen. Wie gesagt: Eigentlich. Es hat sich längst herausgestellt, dass diese bei Weitem nicht so lange genügen werden und mindestens eine Waschladung vorher fällig wird. Ich gehe allerdings davon aus, dass es nicht bei einer bleiben wird, schließlich ist unsere Kleidung nicht einfarbig sondern kunterbunt. Und damit erübrigt es sich, von einem Waschgang zu träumen.

weiterlesen »

Comments Off on Waschtag an der See

Liegt es am Fernseher?

20141030_152551

Neulich habe ich euch doch hier von meinem Test von Amazon Instant Video berichtet. Davon war ich ja nicht sonderlich überzeugt, da ich zur Nutzung außer meinem relativ alten Laptop keine kompatiblen Geräte im Haushalt hatte (wenn man mal vom Smartphone mit winzigem Display absieht, auf dem ich mir ganz bestimmt keine Filme anschauen möchte).

Auf meinen Bericht bekam ich eine recht lustige Mail – leider von einem mir unbekannten Absender. Darin wurde mir mehr oder weniger nahe gelegt, dass ich zur Nutzung von Amazon Instant Video einen moderneren Fernseher benötigen würde und das Problem dadurch ruckzuck zu beheben wäre.

weiterlesen »

Comments Off on Liegt es am Fernseher?

Schnell mal die Intelligenz testen

July 8th, 2013 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , ,

Ich liebe Fragebögen und Formulare aller Art, die ich ausfüllen kann. Ich bin da wahrscheinlich beruflich vorbelastet. Um so mehr freute ich mich letzte Woche, als ich im Internet einen Intelligenztest fand. Noch dazu kostenlos, ohne Registrierung, ohne Dateneingabe. Einfach Fragen beantworten und auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Bisher kenne ich meinen Intelligenzquotienten nicht, er liegt wohl im guten Mittelfeld. Irgendwann vor etlichen Jahren kam mal eine Sendung im Fernsehen, bei der man über mehrere Stunden auch Fragen beantworten musste und sich nach der Auflösung den IQ errechnen konnte. Da war ich natürlich eifrig zuhause am Bildschirm dabei. An das Ergebnis kann ich mich nicht wirklich erinnern – das hat aber weniger mit meiner Intelligenz als mit meinem Gedächtnis zu tun 🙂

weiterlesen »

Comments Off on Schnell mal die Intelligenz testen

Kaffee am morgen vertreibt Kummer und Sorgen

May 8th, 2012 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , ,

Es geht doch nichts über einen Kaffee am Morgen. Ohne diesen würde ich es frühmorgens nicht aus dem Haus schaffen und in den Tag starten können. Nachdem ich erst begeisterter Senseo-Fan war, dann die Tassimo für das Non-Plus-Ultra hielt, habe ich nun den Kaffeevollautomaten für mich entdeckt.

Warum? Das ist recht einfach zu erklären. Die ca. 20 Cent teuren Senseo-Pads enthalten ein wenig Kaffee, einige Gramm sicherlich. Diese befinden sich zwischen Zellstoff, durch welchen heißes Wasser gepresst wird. Das Ergebnis ist letztendlich farbiges Wasser. Was halt rauskommt, wenn man Wasser durch ein Kaffeepad presst 😉 Lagert man die Pads dazu auch noch falsch, verfliegt das ganze Aroma und man könnte letztendlich das Wasser auch durch einen Haufen Erde drücken, um das gleiche Resultat zu erzielen. Die Pads kann man inzwischen selber basteln und spart dadurch einige Cent, hat aber mehr Aufwand. Ich will nicht über den Geschmack meckern, zumal ich sehr lange selbst eine Senseo besessen habe. Aber wenn man einmal richtigen Kaffee zum Vergleich daneben stellt (und trinke), kann diese Maschine einpacken.

weiterlesen »

Comments Off on Kaffee am morgen vertreibt Kummer und Sorgen