Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Studium'

Wo kann man alte Klausuren für Bildungswissenschaft der Fernuni Hagen beziehen

Vor ziemlich genau 10 Jahren schloss ich meinen Fernlehrgang zum Controller ab. Nun ist es mal an der Zeit, ein Resümee zu ziehen. Hat sich der Lehrgang für mich gelohnt? Jein, denn ich arbeite nicht wirklich im Controlling. Abgesehen davon, habe ich die finale Prüfung niemals abgelegt, da mir davon abgeraten wurde. Wie soll man vor einer Prüfungskommission bestehen, wenn man keine praktischen Erfahrungen im Controlling hat, sondern nur ein wenig Einblick in die Thematik gewinnen kann? Nur mit einigen Auswertungen der Finanzbuchhaltung, die sich vielleicht Controllingreport nennen, kann man den hohen Anforderungen der IHK-Prüfung definitiv nicht standhalten und würde kläglich scheitern. Schade um das Geld…

Andererseits hat mir an dieser Stelle aber auch der Mut gefehlt, diesen Schritt zu wagen. Als Absolvent einer Fernuni hat man nicht wirklich viel (persönlichen) Kontakt zu anderen Studenten. In meinem Fall schon gar nicht, denn ich sitze mitten im Erzgebirge – meine Fernuni befand sich in Köln. Das war schon jedes Mal eine größere Reise für mich, um dort vor Ort an den Präsenzseminaren und Zwischenprüfungen teilzunehmen. Und das allergrößte Manko: Es fehlte eben der Austausch mit anderen “Betroffenen”. Man konnte nicht einfach mal jemanden fragen, wenn man etwas nicht verstanden hatte. Von Lehrgruppen ganz zu schweigen.

weiterlesen »

Buchführung–Grundlagen für Studium und Praxis

August 6th, 2015 veröffentlicht in Business & Wirtschaft Tags: , , , , ,

Als Steuerfachangestellte ist man einen Großteil der Arbeitszeit mit Buchhaltung beschäftigt. Was für viele (Außenstehende) ein eher trockenes Thema darstellt, kann extrem abwechslungsreich sein, wenn man sich mit der Materie auskennt. Inzwischen gibt es in vielen Berufsausbildungen und Umschulungen auch schon einen Buchhaltungsteil. Und beim BWL-Studium kommt man gar nicht um dieses Thema herum.

Für absolute Laien gibt es ein wunderschönes Taschenbuch, das die Grundlagen der Buchführung anhand vieler Beispiele und Übungsaufgaben erklärt. In kurzen Kapiteln zu den Themen

  • Inventur und Inventar
  • Bilanz
  • Buchungssatz
  • T-Konto
  • Bestandskonten
  • Erfolgskonten
  • Warenkonten
  • Umsatzsteuerkonten
  • Bezugskosten, Rabatte, Retouren und
  • Auswirkungen von Buchungen auf die Bilanz

weiterlesen »

Comments Off on Buchführung–Grundlagen für Studium und Praxis

Better begins here

Viele halten die Steuerberatung für extrem langweilig, eintönig und trocken. Für mich gibt es keinen besseren Beruf. Ich habe noch nichts gefunden, was mich mehr auslastet, fordert und so abwechslungsreich ist, wie das, was ich jeden Tag im Steuerbüro machen darf. Ja DARF (nicht muss), denn ich kann mir meine Arbeit frei einteilen. Entscheiden, was ich wann mache (unter Beachtung der steuerlichen Fristen natürlich). Ich bin nicht an starre Vorschriften gebunden, wenn man mal die Gesetze nicht dazu zählt. Und mir wird immer wieder für meine Arbeit gedankt.

Ich selbst arbeite dabei nur in einem kleinen Steuerbüro, das sicherlich nur regional bekannt ist. Anders die wahrscheinlich größte und bekannteste Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, von der wahrscheinlich viele von euch schon mal das ein oder andere gehört haben. Dieses Unternehmen gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern weltweit, was angesichts der Ausbildungs- und Karrierechancen dort nicht wirklich verwundert.

weiterlesen »

Comments Off on Better begins here

Willkommen zur Leser-Befragung

November 22nd, 2014 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , , , ,

Nein ich möchte euch gar nicht selbst befragen, aber ich möchte eine wissenschaftliche Studie unterstützen und bitte euch daher um eine zahlreiche Teilnahme an der Leser-Befragung der Universität Hohenheim. Es handelt sich dabei um eine Abschlussarbeit einer Studentin, die sich der Beziehung von Bloggern und ihren Lesern widmet. Um zu repräsentativen Ergebnissen zu kommen, werden im Rahmen dieser Studie ausgewählte Blogger und deren Leser anonym und getrennt voneinander befragt.

Zum Ausfüllen des Fragebogens benötigt ihr etwa 15 Minuten und könnt mit etwas Glück einen von insgesamt 20 Amazon-Gutscheinen im Wert von 25 Euro gewinnen. Ich drücke euch jedenfalls die Daumen.

Wissenschaftliche Studie der Uni Hohenheim

Comments Off on Willkommen zur Leser-Befragung

Was Hänschen nicht lernt…

… lernt Hänschen nimmermehr. Den Spruch kennt sicher jeder – nur bin ich nicht Hans und schon gar nicht Hänschen. Ob ich will oder nicht, mir meiner Berufswahl habe ich mich gleichzeitig für eine lebenslange Weiterbildung entschieden, denn die Steuergesetze ändern sich mindestens jährlich, gefühlt aber derzeit wohl täglich. Um da mithalten zu können, muss man diese Werke und alle Anpassungen eigentlich intus haben, zumindest aber wissen, wo was steht und was es für aktuelle Rechtsprechungen dazu gibt.

Vor ca. 8 Jahren wollte ich meiner Ausbildung noch ein Krönchen aufsetzen, mit einer Weiterbildung zur Controllerin. Diese wurde damals in Sachsen nicht angeboten, sodass ich mich kurzerhand für einen Fernlehrgang entschied. Auch hier waren mir die Konsequenzen nicht ganz klar, denn ich musste mehrmals zu Präsenzterminen nach Köln reisen – sind ja nur knapp 600 Kilometer einfache Strecke.

weiterlesen »

Comments Off on Was Hänschen nicht lernt…