Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Nahrungsergänzung'

OPC = Oligomere Proanthocyanidine

IMG_1771Ich hatte euch vor einiger Zeit in einem Beitrag hier schon mal berichtet, dass auch ich zu Nahrungsergänzungsmitteln greife. In meinem Fall sind dies OPC und Magnesium. Wie man sieht, ist der genannte Beitrag schon über zwei Jahre alt – und ich nehme bis heute aber noch regelmäßig OPC. Warum? Nun ja, wahrscheinlich ist es inzwischen die Gewohnheit. Aber vergesse ich eines der beiden Mittelchen, setzen auch gleich wieder die Wehwehchen ein. Fehlt OPC, bekomme ich Migräne. Fehlt Magnesium, schmerzt mir der Rücken. Die einen bezeichnen das jetzt sicher als Teufelskreis oder sogar Abhängigkeit. Ich streite das mal nicht ab Zwinkerndes Smiley bin aber nach wie vor überzeugt von der Wirkung der genannten Nahrungsergänzungsmittel.

Zeit also, mal wieder ein Fazit zu ziehen. Das interessanteste zuerst: Ich kann jetzt nichts negatives berichten, weil ich weder Nebenwirkungen noch andere Probleme habe, seit ich OPC einnehme. ABER: natürlich kann ich auch nicht mit Sicherheit behaupten, dass insbesondere die Verbesserungen meines Hautzustandes sowie die nur noch sehr selten auftretenden Migräneattacken tatsächlich auf dieses Nahrungsergänzungsmittel zurückzuführen sind.

weiterlesen »

Comments Off on OPC = Oligomere Proanthocyanidine

Fibromyalgie und Magnesium

Fibromyalgie

Manchmal entdeckt man Dinge ganz nebenbei und manchmal muss man ewig forschen, um Dingen auf den Grund zu kommen. Davon kann ich inzwischen ein Lied singen, denn zu meiner Neurodermitis gesellten sich neuerdings – neben Migräne – auch regelmäßige Rückenbeschwerden. Um dieses regelmäßig noch präziser zu definieren: Die Schmerzen waren jeden Morgen da. Sie ließen zwar im Laufe des Tages ein wenig nach, verschwanden aber nie ganz. Und über Nacht im Schlaf verschlimmerten sie sich wieder. Was für ein Kreislauf. Da freut man sich keineswegs, dass man abends ins Bett gehen kann, wenn man schon weiß, dass man am Morgen wieder mit Schmerzen aufwacht.

Meine Ärztin konnte (oder wollte) mir nicht helfen und schickte mich zum Rheumatologen. Nur dieser sah keinen Bedarf, meine Facharztüberweisung zu akzeptieren, da keine Dringlichkeit gegeben wäre. Und Rheuma wäre das ohnehin nicht, höchstens eine Fibromyalgie. Diese “Diagnose” stellte übrigens nicht der Rheumatologe – bis zu diesem bin ich nie vorgedrungen – sondern sein unglaublich fachkundiges Personal an der Rezeption! Nun ja, so unrecht hatte die Dame wahrscheinlich nicht einmal. Schon erstaunlich, was einige Menschen so aus Überweisungsscheinen und ganz knappen Erläuterungen herauslesen können.

weiterlesen »

Comments Off on Fibromyalgie und Magnesium

BALANCE Nahrungsergänzungsmittel kostenlos testen

NahrungsergänzungsmittelDie Seite plusvitalis.de bietet derzeit die Möglichkeit, ein neues Nahrungsergänzungsmittel kostenlos zu testen (lediglich die Versandkosten von 3 € müssen selbst finanziert werden). Das Produkt nennt sich BALANCE und besteht aus hochwertigen Inhaltsstoffen (wie Vitaminen, Mineralstoffen, Tryptophan und Coenzym Q10), die die Konzentration, den Energiestoffwechsel und Abwehrkräfte fördern. Es soll für alle Menschen geeignet sein, die im Beruf, Studium oder Sport ihre Leistungsfähigkeit unterstützen möchten.

Geworben wird mit vier Punkten:

  • optimale Nährstoffe bei Stress
  • Energie für die eigenen Ziele
  • starken Abwehrkräften und
  • mentaler Stärke

weiterlesen »

Comments Off on BALANCE Nahrungsergänzungsmittel kostenlos testen

Oligomere Proanthocyanidine

Nein ich werde euch diesen Begriff jetzt nicht erklären, dazu bin ich auch gar nicht in der Lage. Über einen Produkttest gelangte ich zu einem Nahrungsergänzungsmittel namens OPC. Was diese Abkürzung ausgeschrieben heißt, seht ihr in der Überschrift. Wenn ihr damit was anfangen könnt, seid ihr jetzt schon viel schlauer als ich und braucht auch gar nicht mehr weiterzulesen.

Ich bin ja eigentlich bekennender Produkt-NICHT-tester, zumindest dann, wenn ich das zu testende Produkt weder konsumieren noch auf meine Haut auftragen muss. Allergien und dergleichen sei dank und ich vermeide alles, was irgendwelche Reaktionen in oder an meinem Körper auslösen könnte.

Obwohl: in den letzten Wochen habe ich eine neue Erfahrung gemacht. Meine Hautärztin konnte mir ja weder eine Allergie auf Soja, noch auf Tomaten, Erdbeeren, Ananas oder Schokolade nachweisen, obwohl ich zu 100 Prozent weiß, dass ich auf diese Lebensmittel reagieren. Der Konsum von Schokolade verursacht bei mir nach einigen Stunden behandlungsbedürftige Migräne. Die anderen Lebensmittel führen zu sichtbarem Ausschlag, den ich bisher als Allergie bezeichnete. Ist es aber eben nicht, wie ich gelernt habe.

weiterlesen »

Comments Off on Oligomere Proanthocyanidine

Schmerzende Gelenke

Seitdem ich regelmäßig das Fitness-Studio aufsuche, habe ich eine neue Art von Schmerz kennengelernt, die ich bisher nicht kannte. Am besten kann man das wohl mit permanenten Muskelkater umschreiben. Vielleicht ist es das auch, ich weiß es nicht. Es sind jedenfalls andere Schmerzen, als die Rückenschmerzen vorher. Ich will nicht sagen, dass sie angenehmer sind, aber man kann damit leben.

Ein Fitnesstrainer kennt dieses Phänomen nur zu gut und meinte, ich solle dennoch regelmäßig trainieren kommen, damit meine “alten” – schlechten – Rückenschmerzen nicht zurückkehren. Stattdessen soll ich ein Enzympräparat namens wobenzym einnehmen. Das beschleunigt die Abheilung von Entzündungsprozessen, wie sie eben bei Muskelkater durch Mikroverletzungen im Gewebe auftreten.

weiterlesen »

Comments Off on Schmerzende Gelenke

Noch ein Kind?

UltraschallVor ziemlich genau fünf Jahren – genau gesagt Anfang Oktober 2008 – machte mir meine Frauenärztin die erfreuliche Nachricht, dass ich schwanger bin. Obwohl ich selbst damit gerechnet hatte, war ich doch ein wenig überrascht. Schließlich war der (ausgesprochene) Kinderwunsch gerade mal knapp acht Wochen alt – und eben genauso alt wie das kleine Leben in meinem Körper.

Nun, bei einem geht das schneller, bei anderen dauert es ein wenig länger. Mein Ärztin wies mich auch gleich darauf hin, dass es günstig wäre, während Schwangerschaft und Stillzeit sogenannte Folsäure in Kapselform von http://www.alphabiol.de (Anmerkung: sie hat mir kein spezielles Produkt empfohlen, dies ist also nur eines von mehreren) zu mir zu nehmen. Eigentlich würden schon Frauen mit Kinderwunsch mit der Einnahme beginnen, dafür war es bei mir ja zu dem Zeitpunkt zu spät.

weiterlesen »

SEO und untersagte Meinungsäußerung

SuchmaschinenoptimierungMein Blog hat ganz unbemerkt seinen dritten Geburtstag gefeiert, erstaunlich, wie die Zeit vergeht. Als ich damals angefangen habe mit dem Schreiben, konnte ich das Ausmaß gar nicht abschätzen, was dieses Hobby eines Tages mal annehmen würde. Anfangs habe ich einfach nur meine Erlebnisse aus dem Alltag niedergeschrieben, in recht unregelmäßigem Abständen. Immer so, wie ich gerade Lust und Zeit hatte.

Heute schreibe ich nahezu täglich einen Artikel, teilweise auch mal mehr, wenn es mehr zu berichten gibt. Einem Punkt bin ich von Anfang an treu geblieben: Ich schreibe aus meinem normalen Leben, nichts erfundenes und nichts geschöntes, was andere vielleicht hören möchten. Es ist IMMER meine ehrliche Meinung ohne jegliche Beeinflussung von außen.

weiterlesen »

Sport ist doch kein Mord

Ich gehöre ja eher zu den eher fauleren Zeitgenossen, die sich so wenig wie möglich bewegen. Sport ist so gar nicht mein Ding und ich habe auch noch keine Sportart gefunden, die mir wirklich richtig viel Spaß macht. Okay, Step-Aerobic geht hin und wieder mal; aber ansonsten sieht es eher schlecht aus. Schwimmen kann ich nicht, Laufen ist mir zu langweilig, Walking zu albern.

Nun kommt man aber mit Mitte 30 irgendwann an seine Grenzen und der Körper rebelliert, wenn man nicht anfängt, etwas zu tun. Da zwickt auf einmal der Rücken und man wird immer träger.

Zeit etwas zu ändern!

weiterlesen »

Comments Off on Sport ist doch kein Mord

Ich verstehe nur noch Bahnhof

CIMG9664Manchmal denke ich, ich verstehe die Welt nicht mehr. Da schaltet man das Radio an und kommt sich vor, als hätte man aus Versehen auf Mittelwelle gestellt und lauscht einem ausländischen Sender. Und ich meine damit nicht die Musik, sondern eher die Ansagen der Sprecher oder die Nachrichten. Was erzählen die da? Der Airport-Bau verzögert sich? Warum heißt das jetzt nicht mehr Flughafen? Damit keiner versteht, worüber die da reden?

Ich kann mich da noch gut an meine Urgroßmutter erinnern, die im stolzen Alter von mehr als 90 Jahren noch immer tapfer die Tageszeitung von vorn bis hinten las. Am Wort Airport blieb auch sie schon vor Jahren hängen – damals ging es um den in Dresden – und sie hatte keine Ahnung, was die Zeitungsnachricht ihr sagen wollte. Sie hatte allerdings sehr großes Interesse daran, die Bedeutung dieses Wortes zu erfahren, und ich konnte ihr in diesem Fall zum Glück damals helfen. Ich mag solche Anglismen überhaupt nicht, vor allem dann, wenn es ein eindeutiges deutsches Wort für den Begriff gibt. Warum muss ich etwas umbenennen?

weiterlesen »

Comments Off on Ich verstehe nur noch Bahnhof

Erfolgreich Abnehmen ganz einfach

CIMG9315Ich habe hier ja nun hin und wieder schon geschrieben, dass wir uns nach der Low-Carb-Methode ernähren. Für uns heißt dies, dass wir uns über die Speisen zu Frühstück und Mittag keine Gedanken machen, erst über alles, was wir nachmittags und abends verzehren. So gibt es bei uns also zum Kaffee am Nachmittag keinen Kuchen oder Kekse sondern eher Obst und zum Abendessen lassen wir kohlenhydratreiche Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln, Reis und Co. eben weg. Tja und damit entfallen auch die bei vielen heiß geliebten Abendstullen, denn auch Brot enthält viele Kohlenhydrate. Inzwischen bieten einige Bäcker deshalb schon sogenannte Low-Carb-Brote an, die offensichtlich stark im Trend liegen. Nur sind die zum Einen recht teuer, zum Anderen schmecken sie nicht unbedingt wie frisches Brot und zu guter Letzt mag meine kleine Tochter diese überhaupt nicht. Sie bestehen nämlich überwiegend aus Körnern, die irgendwie zusammengeklebt werden – Hauptsache kein Mehl…

So kommt bei uns abends eben meist Fleisch oder Fisch und vor allem viel Gemüse auf den Tisch. Mag ein wenig öde klingen und viele werden jetzt meckern, dass die sättigenden Beilagen fehlen. Erstaunlicherweise gewöhnt man sich aber recht schnell an diese Form der Ernährung und findet unendlich viele und vor allem leckere Gerichte (ohne Kohlenhydrate). Gerade Aufläufe oder Gemüsepfannen kann man nahezu unbegrenzt kombinieren, mal mit frischen Zutaten der Saison oder alternativ auch mit Tiefkühlprodukten. So lernt man noch dazu auch etliche bisher unbekannte Gemüsesorten kennen, die man sonst vielleicht nie probiert hätte. Wusstet Ihr zum Beispiel, dass es einen Sauerkrautauflauf mit Kassler gibt, der mit Mozzarella überbacken einfach fantastisch schmeckt?

weiterlesen »

Comments Off on Erfolgreich Abnehmen ganz einfach