Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Kochen' (Page 4)

Brandnoooz Box Bella Italia

BrandnoozIm Mai gönnte ich mir mal eine Brandnooz Box außer der Reihe: eine Sonderausgabe mit italienischen Produkten. Wir essen alle sehr gern Antipasti oder Nudeln, sodass ich natürlich sehr gespannt auf den Inhalt der Box war und Euch diesen nicht vorenthalten möchte:

  • Riso Gallo Risotto Expresso

    Ein Reisgericht, das von der Beschreibung her recht gut klingt. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, es zu probieren, da ich ja momentan auf Kohlenhydrate verzichte.

weiterlesen »

Comments Off on Brandnoooz Box Bella Italia

Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch

BlumenkohlauflaufHeute gibt es von mir wieder ein LowCarb-Rezept, also ideal für ein kohlenhydratarmes Abendessen. Ansonsten schmeckt es aber auch am Mittag. Ihr benötigt:

  • einen Blumenkohl
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 1 Packung Gouda (gerieben)
  • Salz und Pfeffer

Den Blumenkohl vom Strunk befreien und in kleine Röschen teilen. Diese in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Beim Abgießen etwa 200 ml des Blumenkohlwassers auffangen.

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl samt Kochwasser sowie die Schlagsahne zugeben und kurz aufkochen.

Die Mischung in eine Auflaufform geben und mit dem Gouda bestreuen. Oben drauf kommen Creme-Fraiche-Kleckse (am besten mit einem kleinen Teelöffel portionsweise drauf klecksen. Das Ganze kommt dann für etwa eine Viertelstunde in den Backofen (Umluft 180 Grad). Guten Appetit.

Comments Off on Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch

Brandnooz Box April

May 17th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , ,

Brandnooz Box

Auch im April erhielt ich wieder eine Box von Brandnooz. Das Thema diesmal "aufgetischte Abwechslung". Für mich alles Produkte, die ich bisher entweder gar nicht kannte oder aber beim Einkaufen bewusst ignoriert hätte. Trotz allem war kein Totalausfall dabei und jeder Artikel verdient mehr oder weniger Aufmerksamkeit. Die enthaltenen Produkte im Einzelnen:

  • Aoste Stickado Hähnchen

Das sind kleine, ziemlich dünne getrocknete Salamis, die der ganzen Familie schmecken. Keine Kohlenhydrate, von daher auch für mich ein guter Snack für Zwischendurch – allerdings mit viel Fett trotz Hähnchenfleisch.

weiterlesen »

Comments Off on Brandnooz Box April

Orangenquark

OrangenquarkHeute mal ein ganz schnelles und frisches Rezept, das sich auch hervorragend als Pausensnack für Kindergarten oder Büro eignet:

  • 250 g Quark (kleiner Becher)
  • eine Orange
  • etwas Honig

Die Orange auspressen und den Saft mit dem Quark cremig rühren. Nach Bedarf mit Honig süßen – es geht aber auch ohne. Soviel zum Rezept, mehr ist es nämlich nicht.

BrotdoseDer Quark kann als Dessert verwendet werden. Dazu einfach in kleine Schälchen geben und nach Belieben verzieren. Für den Kindergarten-Snack den Quark am besten erst morgens frisch zubereiten und in ein kleines dichtes Gefäß füllen, damit er nicht ausläuft.

Dazu passen entweder Löffelbiskuits oder Obstspieße. Probiert es mal aus: sobald Kinder so einen bunten Spieß in ihrem Obst haben, essen sie auf einmal Sachen, die sie sonst ignorieren…

Comments Off on Orangenquark

Ich esse meine Suppe nicht

CIMG0157Kleine Kinder können ganz schön eigen sein, vor allem dann, wenn es ums Essen geht. Ich habe so ein Exemplar zuhause sitzen. Wenn sie könnte, würde sie sich ihre Mahlzeiten am liebsten schon selbst zubereiten, dann kann Mama nicht so viel falsch machen.

Seltsamerweise kennen wir nicht die typischen Essprobleme von Kleinkindern. Uns blieben Dinge wie: ich esse gar nichts oder das schmeckt mir nicht weitestgehend erspart. Eher im Gegenteil: unsere Tochter frisst uns im wahrsten Sinne die Haare vom Kopf, teilweise größere Portionen als ich (Anmerkung: ich esse wenig). Trotz allem wiegt der laufende Meter gerade mal knapp 12 Kilo und ist damit eher am unteren Bereich der Statistik anzusiedeln.

weiterlesen »

Comments Off on Ich esse meine Suppe nicht

Das bisschen Haushalt

April 3rd, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , ,

PutzwagenMittwochs ist bei uns immer großer Hausputz angesagt. Besser gesagt bei mir, denn Kind und Mann sind aus dem Haus. Während sich der eine im Fitnessstudio abschuftet, darf die andere mit Oma und Opa rumtollen. Und ich habe Zeit für mich bzw. den Haushalt. Man glaubt gar nicht, wie schnell die Zeit da vergeht, bis alle wieder daheim sind.

Am lästigsten ist in unserem Haus immer die Treppe, die ich ja schon mehrmals erwähnt habe. Diese durchzieht drei Etagen mit insgesamt 7 “Plattformen”. Macht sage und schreibe 7 Treppen mit jeweils 8 Stufen, die man nur per Hand reinigen kann. Staubsauger geht da nicht, weil jede Stufe selbstverständlich mit einer Matte verziert ist. Aus gleichem Grund scheidet auch feucht Drüberwischen aus.

weiterlesen »

Comments Off on Das bisschen Haushalt

Wir backen Osterhasen

March 29th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , ,

OstergebäckDen Karfreitag habe ich zum Backen von kleinen Hasen aus Hefeteig genutzt. Die Zutaten dafür lagen diese Woche der Kochzauber-Box bei und so war ich mehr oder weniger gezwungen, daraus was zu backen. Da man solche Hasen ja auch wunderbar mit in die Osterkörbchen setzen kann, kam mir das sogar recht gelegen. So habe ich gleich noch kleine Geschenke, noch dazu selbst gemachte.

Beim Lesen des Rezepts kam mir die Idee, dass ich eigentlich meine Tochter mit in die Zubereitung einbinden könnte und so kam es dann auch. Den Teig bereitete ich nachmittags zu, während sie mit Papa tobte. Danach hatte er ein wenig Zeit zum Ruhen (der Teig!). Nun musste ich dem Kind nur noch erklären, wie man Hasen, Ohren und Kopf formt. Oha, das hätte ich mir sparen können.

weiterlesen »

Was für ein Aufriss

March 12th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , , ,

kalte PlatteIch werde zum Abendessen häufiger gefragt, warum ich so einen “Aufriss” mache. Es würde doch genügen, wenn ich einfach Teller, Messer, Brot, Margarine, Butter und Wurst auf den Tisch stellen würde. Mag sein, wahrscheinlich am besten noch verpackt im Wurstpapier und wiederverschließbarer Käsepackung. Sicher genügt das auch, um alles zu haben, was man für eine Abendmahlzeit benötigt, aber sind wir doch mal ehrlich: das ist schon ein wenig lieblos oder?

Für mich ist es doch keine Arbeit, abends eine kalte Platte herzurichten und ein wenig zu dekorieren. Es macht mir regelrecht Spaß, neue Kreationen aus Käse- und Wurstscheiben zu erfinden und diese mit irgenwelchem Gemüse zu verzieren. Heute mal Tomaten-Mozzarella-Spieße, morgen Paprika-Schiffchen und übermorgen Radieschen-Mäuse. Wo ist das Problem? Alles kein großer Aufwand. Abgesehen davon:

weiterlesen »

Comments Off on Was für ein Aufriss