Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Histaminintoleranz'

OPC = Oligomere Proanthocyanidine

IMG_1771Ich hatte euch vor einiger Zeit in einem Beitrag hier schon mal berichtet, dass auch ich zu Nahrungsergänzungsmitteln greife. In meinem Fall sind dies OPC und Magnesium. Wie man sieht, ist der genannte Beitrag schon über zwei Jahre alt – und ich nehme bis heute aber noch regelmäßig OPC. Warum? Nun ja, wahrscheinlich ist es inzwischen die Gewohnheit. Aber vergesse ich eines der beiden Mittelchen, setzen auch gleich wieder die Wehwehchen ein. Fehlt OPC, bekomme ich Migräne. Fehlt Magnesium, schmerzt mir der Rücken. Die einen bezeichnen das jetzt sicher als Teufelskreis oder sogar Abhängigkeit. Ich streite das mal nicht ab Zwinkerndes Smiley bin aber nach wie vor überzeugt von der Wirkung der genannten Nahrungsergänzungsmittel.

Zeit also, mal wieder ein Fazit zu ziehen. Das interessanteste zuerst: Ich kann jetzt nichts negatives berichten, weil ich weder Nebenwirkungen noch andere Probleme habe, seit ich OPC einnehme. ABER: natürlich kann ich auch nicht mit Sicherheit behaupten, dass insbesondere die Verbesserungen meines Hautzustandes sowie die nur noch sehr selten auftretenden Migräneattacken tatsächlich auf dieses Nahrungsergänzungsmittel zurückzuführen sind.

weiterlesen »

Comments Off on OPC = Oligomere Proanthocyanidine

Noreiz – Ruhe für die Haut

NoreizWer Neurodermitis hat, kennt das Problem bestimmt: Man ist eigentlich immer auf der Suche nach DEM einen Produkt, dass die eigenen Beschwerden lindert. Ich kann davon ein Lied singen, denn in den letzten Jahren habe ich mit Hilfe einiger Ärzte und noch mehr Apothekerinnen jede Menge Salben und Cremes zusammengetragen, die allesamt eines versprochen haben – nämlich die Linderung der Beschwerden wie Juckreiz und Wirkung gegen Ekzeme. Zumindest in der Theorie.

In der Praxis sieht es so aus, dass ein Großteil dieser Cremes nahezu unbenutzt in meinem Badschrank schlummern und auf ihren großen Tag warten. Damit will ich nicht sagen, dass ich die Produkte einfach erstmal alle gehortet habe für schlechte Zeiten oder so. Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe immer gleich ausprobiert, was neu dazu gekommen ist. Nur leider ganz häufig mit immer dem selben Ergebnis – eine Unverträglichkeitsreaktion. Diese äußert sich bei mir wenige Stunden nach Anwendung einer Salbe durch stark juckenden Hautausschlag. Je stärker dieser ausfällt, um so weniger vertrage ich das Produkt. Und das kann hin bis zu nässenden Ekzemen gehen Trauriges Smiley

weiterlesen »

Comments Off on Noreiz – Ruhe für die Haut

Oligomere Proanthocyanidine

Nein ich werde euch diesen Begriff jetzt nicht erklären, dazu bin ich auch gar nicht in der Lage. Über einen Produkttest gelangte ich zu einem Nahrungsergänzungsmittel namens OPC. Was diese Abkürzung ausgeschrieben heißt, seht ihr in der Überschrift. Wenn ihr damit was anfangen könnt, seid ihr jetzt schon viel schlauer als ich und braucht auch gar nicht mehr weiterzulesen.

Ich bin ja eigentlich bekennender Produkt-NICHT-tester, zumindest dann, wenn ich das zu testende Produkt weder konsumieren noch auf meine Haut auftragen muss. Allergien und dergleichen sei dank und ich vermeide alles, was irgendwelche Reaktionen in oder an meinem Körper auslösen könnte.

Obwohl: in den letzten Wochen habe ich eine neue Erfahrung gemacht. Meine Hautärztin konnte mir ja weder eine Allergie auf Soja, noch auf Tomaten, Erdbeeren, Ananas oder Schokolade nachweisen, obwohl ich zu 100 Prozent weiß, dass ich auf diese Lebensmittel reagieren. Der Konsum von Schokolade verursacht bei mir nach einigen Stunden behandlungsbedürftige Migräne. Die anderen Lebensmittel führen zu sichtbarem Ausschlag, den ich bisher als Allergie bezeichnete. Ist es aber eben nicht, wie ich gelernt habe.

weiterlesen »

Comments Off on Oligomere Proanthocyanidine

Abnehmen–jetzt aber schnell

Noch wenige Wochen, dann sollte ich in mein Wunschkleid passen. Eigentlich. Bisher gelingt das noch nicht so ganz, aber ich habe ja noch Zeit. Nur mit Sport werde ich mein selbst gestecktes Ziel wohl aber nicht mehr erreichen, deswegen muss ich auch bei der Ernährung kurzfristig noch etwas ändern.

Dass ich mich kohlenhydratarm ernähre, habe ich ja bereits mehrfach geschrieben. Nur erreicht man auch da einen Punkt, an dem das Gewicht stagniert und sich am Körperfett nicht mehr viel tut. Zumindest nicht in kurzer Zeit.

weiterlesen »

Comments Off on Abnehmen–jetzt aber schnell