Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Haus' (Page 5)

Die fehlende Kellerabdichtung

July 16th, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , ,

CIMG0651

Ihr kennt bestimmt die Anzeigen aus Tageszeitungen: "Feuchter Keller….." Dank Hochwasser hatten wir Anfang Juni jede Menge Wasser im Keller, und das hat seine Spuren hinterlassen. So wurden die Türen samt Zargen in Mitleidenschaft gezogen und mussten ausgetauscht werden. Am schlimmsten ist aber das Mauerwerk betroffen. Das Wasser stand einige Zentimeter hoch und genau in diesem Bereich ist der Putz abgelöst und in die Wand eingedrungen. An der Oberkante des Wasserstands bildet sich inzwischen Schimmel 🙁

weiterlesen »

Comments Off on Die fehlende Kellerabdichtung

Raumplanung

CIMG0899Wir planen ja derzeit – während gleichzeitig Sanierung von Fassade und hochwassergeschädigtem Keller laufen – die  Umgestaltung des Kinderzimmers, insbesondere die Einrichtung. Durch die schrägen Wände und die Deckenhöhe von bis zu drei Metern gestaltet sich das schwieriger als gedacht. Hinzu kommt noch, dass der Raum nicht einfach vier Ecken hat, sondern etliche mehr – denn er hat insgesamt drei Nischen. Und die müssen vertan werden.

In eine davon kommt das individuell dafür hergestellte Hochbett, in eine zweite soll ein maßgefertigte Einbauschrank und die dritte bietet sich für einen Schreibtisch an. Alles nur Theorie, denn so richtig wissen wir nicht, ob das so funktioniert, wie wir uns das vorstellen und vor allem auch, wie das Endergebnis dann aussieht. Um ein grobes Bild davon zu erhalten, habe ich die Planung mal mit dem kostenlosen Raumplaner im Internet vorgenommen. Bisher hatten wir nur selbst erstellte Skizzen, mit diesem Programm kann man richtige Grundrisse erstellen und die Möbel darin positionieren oder bei Bedarf auch verschieben oder drehen.

weiterlesen »

Comments Off on Raumplanung

Es piept im Keller

July 1st, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , ,

CO2-MelderHeute habe ich eine lustige Geschichte für Euch, die sich letzte Woche bei uns im Haus zugetragen hat. Mein Mann war auf Spätschicht, also nachmittags nicht da. Da es mir kalt war, habe ich die Pelletheizung angeworfen und war danach stolz wie Oskar, dass ich das allein hinbekommen habe. Weil mein Mann es auch immer macht, habe ich die Tür zum Heizungskeller aufgelassen – schließlich ist es dort drin herrlich warm – und Wärme steigt bekanntlich nach oben. Großer Fehler wie ich eine halbe Stunde später feststellen durfte.

Ich saß gerade mit meiner Tochter am Tisch zum Abendessen, da setzt im Keller ein unglaubliches Pfeifkonzert ein. Entsetzlich schrille Töne, die sich richtig tief ins Gehör bohrten. Oh Gott, was ist das? Meine Tochter bekam Panik und verzog sich in eines der oberen Geschosse, um sich dort die Ohren zuzuhalten. Ich musste mich der "Gefahr" im Keller stellen und stieg mutig die Treppen hinab. Aufgrund der Lautstärke des Pieptons war es recht schwer, die Ursache zu lokalisieren, aber sie musste ja im Heizungskeller zu finden sein.

weiterlesen »

Comments Off on Es piept im Keller

Endlich ein Bett

Heute kam nun endlich das Bett fürs neue Kinderzimmer. Da wir weder in einem Geschäft vor Ort noch einem Onlineshop ein Modell nach unseren Vorstellungen finden konnten, haben wir eben unser Traumbett in der Tischlerei anfertigen lassen. Und so sollte es nun exakt in die dafür vorgesehene Nische passen. Bilder gibt es, sobald es aufgebaut ist – bis jetzt sind es einfach jede Menge Holzpfosten und -latten.

In der Zwischenzeit hat sich aber ein ganz neues Problem aufgetan: die Wandgestaltung. Ursprünglich hatte ich dafür Wandsticker mit Prinzessinnen bzw. Filly-Pferdchen vorgesehen (meine Tochter steht darauf). Allerdings zeigt sich an den bisherigen Wandstickern, dass das keine so gute Idee ist. Denn auf Rauhfaser halten die Aufkleber nicht. Der Untergrund ist nicht glatt genug und früher oder später löst sich jeder Sticker von der Wand und fällt ab.

weiterlesen »

Comments Off on Endlich ein Bett

Summ summ summ

June 8th, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , ,

Nichts nervt mich im Sommer mehr als die Insekten. Da sitzt man am Pool und will sich entspannen, schon kommen sie angeschwirrt, um an der Sonnencreme zu schnuppern. Oder man macht einen gemütlichen Grillabend und muss permanent Speisen und Getränken vor den kleinen Plagegeistern schützen. Klar haben die wahrscheinlich auch Hunger; aber muss es unbedingt mein Kartoffelsalat oder mein Cocktail sein?

Noch weniger mag ich Insekten, die es bis ins Haus schaffen. Und ich gestehe: dort haben sie keine Überlebenschance. Nahezu in jeder Etage liegt bei uns eine Fliegenklatsche, zu der neuerdings sogar auch schon meine Tochter gern greift. Für sie ist es ein großer Spaß, damit einer Fliege oder Wespe hinterherzujagen.

weiterlesen »

Comments Off on Summ summ summ

Die eigenen vier Wände

May 20th, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , , , , , , ,

imageManchen wird der Weg in die eigenen 4 Wände ganz schön erschwert. Nicht jeder hat so viel Glück wie ich und kann sich “ins gemachte Nest” setzen. Ich sehe das gerade an einem befreundeten Pärchen mit 2 kleinen Kindern, die schon seit Monaten auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung sind.

Man möchte meinen, in unserer Region sollte es genügend Wohnraum geben, aber anscheinend nicht für die durchschnittliche Familie. Zu DDR-Zeiten wurden hier jede Menge Plattenbauten errichtet, die haben aber neben ihrem schlechten Ruf eben häufig auch nur ein Kinderzimmer. Abgesehen davon sind die Wohnungen extrem klein und hellhörig. Da muss man seine Nachbarn schon sehr mögen.

weiterlesen »

Comments Off on Die eigenen vier Wände

Immer auf und ab

February 22nd, 2013 veröffentlicht in Heim & Garten Tags: , , ,

Treppenhaus

Heute zeige ich Euch mal unser Treppenhaus. Nein, es liegt kein  Fehler vor, wir wohnen nach wie vor in einem schicken Einfamilien(Reihen)Haus. Allerdings wird dies exakt in der Mitte durch eine Treppe durchzogen und zwar von ganz unten bis ganz oben. Letztendlich ergibt das stolze sieben versetzte Geschosse, immer eins auf halber Treppe. Von außen sieht das Haus also aus, als hätte es nur drei Geschoss, nicht dass Ihr jetzt denkt, wir wohnen im Hochhaus.

Insgesamt gibt es daher 6 Treppen mit jeweils 8 Stufen, eine davon seht Ihr auf meinem Foto. Das mag wenig klingen, aber man muss wirklich jedes Mal über diese Treppe, wenn man in einen anderen Raum möchte…

weiterlesen »

Comments Off on Immer auf und ab