Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Gutschein'

Cashback – Geld zurück

BLUEGIANTIch habe Euch ja nun schon sehr oft darüber berichtet, dass ich beim Shoppen im Internet eigentlich fast nichts kaufe, ohne dabei einen Gutschein einzulösen, mit dem ich entweder einige Euro oder Prozente spare bzw. wenigstens die ansonsten anfallenden Versandkosten. Es gibt jede Menge solcher Gutscheinseiten, man benötigt nur eben etwas Geduld, bevor man einen zum Onlineshop passender Preisnachlass findet. Es geht aber auch einfacher:

Cashback

Bei jedem Einkauf spart man bares Geld. Um das System zu nutzen, muss man sich einmalig kostenlos bei einem Anbieter für Cashback anmelden. Es werden auch keine sensiblen Daten wie Adresse oder Telefonnummer gefordert, die werden dazu nicht benötigt. Lediglich ein Nutzername, Kennwort sowie eine E-Mailadresse. Schon kann das Sparen beginnen.

weiterlesen »

Ein neues Parkhaus

Spielgarage Ich habe Euch ja schon geschrieben, dass meine Tochter so furchtbar gern mit Autos spielt und alles dafür unternimmt, dass die sich rundherum wohlfühlen. Von wem sie das hat? Da brauche ich nicht lange überlegen: vom Papa natürlich. Und genau wie sie es bei ihm sieht, müssen auch all ihre Spielfahrzeuge regelmäßig gepflegt werden. Wie die Waschanlage ihrer Vorstellung nach aussieht, konntet Ihr ja bereits sehen.

Nun beschwert sie sich des Öfteren bei mir, dass die Autos keinen Parkplatz hätten und nachts im Regen stehen müssten. Dazu solltet Ihr wissen, dass unser Haus kein Dach hat und ihr Zimmer als oberstes dadurch der Witterung schutzlos ausgeliefert ist. Kleiner Scherz 🙂 Einem Kind ist sowas aber sehr wichtig und Papas Auto steht nachts auch nicht im Freien, sondern in der Garage. Und genau deshalb brauchen ihre Autos das nun auch.

weiterlesen »

Es geschehen noch Wunder

Noch vor wenigen Tagen habe ich Euch meine Probleme beim Schuhkauf geschildert. Für alle die es nicht gelesen haben: ich bin Mitte 30 und die Zahl meiner Schuhgröße ist kleiner als mein Alter 🙂 Damit gehöre ich nicht zur Zielgruppe von Damenschuhproduzenten und werde von diesen seit Jahren ignoriert. Zumindest denken sie nicht daran, auch mir passende Schuhe herzustellen. Wer noch eine Marktlücke sucht, das ist eine.

Nun passierte mir am Wochenende bei einer Feier folgendes: ich traf eine Frau, die Schuhe trug, die ich schon immer selbst haben wollte: MBT, halbrunde Sohle, mein Traum. Normalerweise unterhalte ich mich mit Partygästen über andere Themen als Schuhe, aber dort kam das Gespräch schnell darauf. Bisher kannte ich die (angeblichen) Vorzüge dieser Modelle nur vom Lesen und geriet dabei schon immer ins Schwärmen. Nun konnte ich direkt jemanden dazu befragen, wie es sich damit läuft und ob sie tatsächlich halten, was sie versprechen. Die nette Dame bestätigte mir all die positiven Eigenschaften und versicherte mir, dass sich die Schuhe nur förderlich für die Gesundheit sind… Ich muss solche unbedingt auch haben.

weiterlesen »

Ich hätte gern Barbies Füße

CIMG9468  Was hat Barbie, was ich nicht habe? Nein, ich meine nicht die langen blonden Haare und die tolle Figur – die habe hatte ich auch mal vor der Geburt von Jasmin. Und nein, es geht mir auch nicht um das schicke Kleid, das gibt es sicher auch in meiner Größe. Mein purer Neid richtet sich gegen ihre High-Heels, die ich niemals werde tragen können. Warum? Sowas gibt es in Schuhgröße 33 nicht 🙁

Dieses Problem habe ich Euch nun schon oft genug geschildert und sicher nervt es Euch langsam. Aber ich habe damit fast täglich zu kämpfen. Jeden Morgen muss ich aus meinem spärlich bestückten Schuhregal ein passendes Paar aussuchen, das zum Einen dem Wetter gewachsen, zum Anderen aber auch einigermaßen unkindlich aussieht. Gerade letzteres bringt mich bei jedem Schuhkauf zum Verzweifeln, denn ich stehe weder auf Prinzessin Lillifee noch auf Winnie Puuh. Und leuchten müssen meine Schuhe auch nicht unbedingt bei jedem Schritt.

weiterlesen »

Die magische Zahl 34

CIMG9207 Dieses Jahr habe ich eine magische Zahl – nämlich die 34. Nicht nur, dass es sich dabei um unsere Hausnummer handelt, nein, die Zahl steht auch für mein derzeitiges Alter. Und außerdem noch für meine Kleidergröße. Tja, und da ich auf sehr kleinem Fuß lebe, sogar noch für meine Schuhgröße. so ein Zufall aber auch 😉

Nun habe ich ja schon öfters mal erwähnt, dass ich keinen Schuhtick habe. Besser gesagt konnte ich diesen nicht bekommen, da ich beim Kauf neuer Schuhe ohnehin nur in der Kinderabteilung fündig werde. Gehe ich in einen normalen Schuhladen und habe meine Tochter im Schlepptau, wird mir umgehend Hilfe angeboten, auch wenn ich gar keine Schuhe für sie kaufen möchte. Scheint aber so zu wirken, wenn ich die Kinderabteilung betrete. Habe ich meine Tochter nicht dabei, werde ich ignoriert. Und falls mich doch mal eine Verkäuferin auf mein Anliegen anspricht, verschwindet sie recht schnell achselzuckend wieder, wenn ich sie nach passenden Schuhen für mich frage.

weiterlesen »

Geschenkgutscheine von Rossmann und Co.

Rossmann Gutschein Ich suche recht gerne Drogeriemärkte auf, um mich über Neuigkeiten im Kosmetikbereich zu informieren. Und natürlich auch zum Shoppen, sei es für den Eigenbedarf oder auch für meine Tochter. Mein Umsatz dürfte in den letzten Jahren dank Windeln und Co. mehrere tausend Euro betragen haben.

Neben Schlecker (leider inzwischen geschlossen), Müller und DM kehrte im letzten Jahr auch Rossman zurück in meine Heimatstadt. Bereits vor einigen Jahren gab es schon mal eine Filiale, die aber aus mir unbekannten Gründen geschlossen wurde. Umso erfreuter war ich über die Rückkehr und fieberte der Eröffnung entgegen.

weiterlesen »