Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Geld sparen' (Page 6)

Den letzten beißen die Hunde

SDC12647

Hunde gehören nicht gerade zu meinen bevorzugten Haustieren. Um ehrlich zu sein, mag ich weder einen selbst halten, noch einen zu Besuch in Haus oder Garten. Ich habe schlicht und ergreifend Angst vor diesen Tieren. Oder nennt man das Ehrfurcht?

Woher diese stammt, weiß ich eigentlich gar nicht. Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich als kleines Kind mal von einem winzigen Hund in die Hand gebissen bzw. – um es nicht zu übertreiben – ein wenig gezwickt wurde.

weiterlesen »

Comments Off on Den letzten beißen die Hunde

Endlich Blinkerschuhe

Blinkerschuhe

Heute habe ich wieder eine lustige Geschichte für Euch, sie stammt aus unserem letzten (verregneten) Sommerurlaub im Juli 2012. Wir hatten uns ja leider für Deutschland als Reiseziel entschieden, schön idyllisch an einem See gelegen, damit Jasmin zum ersten Mal im Sand buddeln kann.

Nun daraus wurde bekanntlich nichts, weil wie die ganze Woche mit Temperaturen um die 15 Grad leben mussten und jeder Menge Regenschauern. Diese weichten uns fast täglich ein, manchmal auch mehrmals.

weiterlesen »

Comments Off on Endlich Blinkerschuhe

Wohin mit dem Geld

April 6th, 2013 veröffentlicht in Finanzen & Versicherungen Tags: , , , ,

Geldscheine

Geht es Euch auch manchmal so und Ihr macht Euch Gedanken über Eure Ersparnisse? Ob es richtig angelegt ist und die besten Zinsen abwirft? Und vor allem, ob es sicher ist – gerade in Zeiten der Finanzkrise?

Während die Einen immer wieder empfehlen, Geld nicht zu den Banken zu tragen, sondern es eher in Sachvermögen zu investieren, halte ich leider nicht viel davon. Es ist längst nicht mehr alles Gold, was glänzt…

weiterlesen »

Geldanlage in Form von Münzen

February 3rd, 2013 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , , , , , ,

Münzsammlung

Ich habe ein geheimes Hobby, das fast keiner kennt: ich sammle Münzen. Angefangen hat das ganze mit der Einführung des Euro vor einigen Jahren. Damals schenkte mir jemand zum Geburtstag ein Album, in dem man für alle damaligen Euro-Länder die Münzen einsortieren konnte. Es waren nur 12 Länder und meine Sammelleidenschaft wurde geboren.

Nun kann man die Münzen mal nicht eben aus der Geldbörse nehmen, zumindest haben sie dann keinen Sammlerwert. Darauf kam es mir aber nicht wirklich an und ich freute mich über jedes neue Exemplar, dass ich in meinem Portemonnaie fand. Auf diese Weise wäre das Album aber bis heute nicht voll, denn einige Münzen sind einfach zu selten. Wer verschleppt schon irische Euro nach Tief-Sachsen?

weiterlesen »

Comments Off on Geldanlage in Form von Münzen

Der richtige Tarif

January 19th, 2013 veröffentlicht in Elektronik & Computer Tags: , , , ,

Ich habe Euch ja vor einigen Tagen geschrieben, dass ich momentan auf der Suche nach einem neuen Handytarif bin, weil meiner doch einige versteckte Kosten enthält. Die SMS-Flatrate ist zum Beispiel gar keine richtige (zumindest, wenn man das falsche Netz erwischt). Und so wurde ich nach den Feiertagen von unerwarteten Kosten überrannt bzw. überrascht, weil mein Prepaid-Guthaben so schnell aufgebraucht war.

Ich habe inzwischen entschieden, dass ich keinen Vertrag abschließen werde, da ich mich nicht 24 Monate binden möchte. Außerdem benötige ich nicht unbedingt ein neues (subventioniertes) Handy. Ich möchte einfach wirklich nur das bezahlen, was ich nutze und nicht schon eine Grundgebühr, nur weil ein neuer Monat angebrochen ist.

weiterlesen »

Comments Off on Der richtige Tarif

Alle Netze ein Preis

Ich rege mich ja gerne mal auf, bevorzugt über meinen Telefonanbieter – obwohl der nicht wirklich was dafür kann. Ich habe wie schon mal berichtet einen Prepaid-Tarif. Der ist super günstig und zumindest in den Kosten überschaubar. Ich kann dabei nichts ausgeben, was ich nicht habe und erlebe am Monatsende keine böse Überraschung, wenn ich eine Rechnung in unerwarteter Höhe erhalte. Ich bekomme gleich mal gar keine, ist bei Prepaid nun mal so.

Nun habe ich kurz vor Jahresende mein Guthaben ordentlich aufgeladen (ich brauchte noch Betriebsausgaben) und hatte gehofft, dass ich damit ein ganzes Stück ins neue Jahr hinein reichen würde. Aber Pustekuchen – die Hälfte ist schon weg. Da ich eigentlich eine Flatrate habe, musste ich hier Ursachenforschung betreiben und studierte zur Abwechslung mal das Kleingedruckte meines Tarifs.

weiterlesen »

Comments Off on Alle Netze ein Preis

Zeit zum Shoppen

Für mich ist die Zeit nach Weihnachten immer Zeit zum Shoppen. Das liegt nicht etwa daran – wie man vielleicht vermuten könnte – dass ich vom Weihnachtsmann Geld oder Gutscheine bekommen habe, sondern vielmehr daran, dass es jetzt günstig ist, sich mit neuen Dingen einzudecken.

Es gibt so eine Art Kalender mit Kaufempfehlungen. Also welche Produkte man wann am günstigsten bekommen kann. Schlitten im August, Badehosen im Dezember und Biervorräte im Juni. Und derzeit eben ganz aktuell Spielwaren aller Art – denn wer kauft sowas kurz nach Weihnachten? Alle Kinder haben vom Weihnachtsmann sicher reichlich Geschenke bekommen, da sucht jetzt niemand nach neuem Spielzeug. Gut, ich vielleicht. Aber das kann man problemlos verpackt in den Schrank legen und zu einer passenden Gelegenheit wieder hervorzaubern Zwinkerndes Smiley

weiterlesen »

Comments Off on Zeit zum Shoppen

Ich warte auf den Anruf

December 21st, 2012 veröffentlicht in Elektronik & Computer Tags: , , , , ,

Alle zwei Jahre im Dezember steht unser Telefon nicht still. Denn da versucht unser Festnetz- bzw. DSL-Anbieter krampfhaft, den abgeschlossenen Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern – bisher jedes Mal mit Erfolg. Und so zahle ich Monat für Monat meine Pauschale für Internet- und Telefonflatrate.

In letzter Zeit sind jedoch einige attraktive und vor allem auch preiswertere Angebote auf den Markt gekommen und man sollte vielleicht mal über einen Wechsel nachdenken. Ist ja schon ein Unterschied, ob man monatlich 10, 20 oder gar 30 Euro (wie ich) an seinen Anbieter abdrücken muss.

weiterlesen »

Comments Off on Ich warte auf den Anruf

Deal or no deal?

KindersitzIch würde mich selbst nicht unbedingt als Schnäppchenjäger bezeichnen. Ich kaufe lieber nach Bedarf statt auf Vorrat. Trotzdem liebe ich Seiten, die mich täglich auf Angebote im world wide web hinweisen, bei denen ich ordentlich sparen kann, wenn ich sofort zuschlage. Sei es eine neue Winterjacke (die man gerade sehr gut brauchen kann), Spielzeug, Weihnachtsgeschenke für die Familie oder auch ein neuer Kindersitz fürs Auto.

Das genau dieser fällig ist, wurde mir erst bewusst, als ich per E-Mail über eine Verkaufsaktion informiert wurde und mir das Angebot betrachtete. Da gibt es verschiedene Größenklassen und unser bisheriger Sitz sollte daher für Kinder bis 15 Kilo geeignet sein. Oha, das könnte bald knapp werden, also müssen wir auf die nächste Größe – die dann bis 12 Jahre gehen soll – umsteigen. Mein Pech war an diesem Tag, dass ich mal wieder viel zu spät bei der Verkaufsaktion landete und natürlich alle Sitze bereits ausverkauft waren. Kein Wunder bei den Preisen. Aber gut Ding will Weile haben, meine Tochter wird ja nun nicht von heute auf morgen die 15-Kilo-Marke knacken. Und wenn doch, bricht ihr Sitz sicher auch nicht zusammen.

weiterlesen »

Comments Off on Deal or no deal?

Ich hab es wieder getan

Wie jedes Jahr ist der 30. November ein wichtiger Termin für mich, denn ich gehöre zu den Menschen, die jährlich die Kfz-Versicherung wechseln. Dabei lernt man enorm viele verschiedene Versicherungsgesellschaften und deren Tarifmodelle kennen. Aber darum geht es mir gar nicht, ich wechsle aus Kostengründen.

Ich habe einen Kleinwagen, wenige Jahre alt. Dafür brauche ich logischerweise Haftpflicht- und auch Vollkaskoversicherung. In den letzten Jahren habe ich auf Zusatzleistungen bei meinen gewählten Versicherungen nicht geachtet, dieses mal hat aber mein Mann den Versicherungsvergleich gemeinsam mit mir durchgeführt und auf einige Punkte geachtet.

weiterlesen »

Comments Off on Ich hab es wieder getan