Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Fotogeschenk'

Fototapete mit rosa Katzen ist out…

FototapeteNeulich stellte meine Tochter frühmorgens mit, dass eine Wand in ihrem Kinderzimmer schon “seit Ewigkeiten” mit einem Hello Kitty Plakat verziert ist. Ja, das wollte sie “vor Ewigkeiten” mal so, wenn man die Ewigkeit mal als zwei oder drei Jahre präziser definiert. Damals gab es keine schönere Farbe als rosa, kein besseres Motiv als eben diese Katze und auch sonst gar keine Alternativen. Wie sollten Mama und Papa da also auf die Idee kommen, irgendwas anderes an der Wand anzubringen? Traut man sich ja dann doch nicht…

Jedenfalls gibt es jetzt anscheinend keine Daseinsberechtigung mehr für eben dieses Motiv, das geht für ein Schulkind ja mal gar nicht. Schon interessant, wie schnell Kinder ihre Meinung ändern und sich den Geschmäckern ihrer Mitschüler anpassen. In der “heutigen Zeit” sind also Fototapeten mit Autos (nein ich verbessere: Cars, Hot Wheels und Co.), Legofiguren (Ninjago oder so) und irgendwelche knallbunten Eulen in – möglichst ganz viele davon – wahrscheinlich ist deren Anzahl ein Kennzeichen für die eigene Intelligenz.

weiterlesen »

Falscher Hase

LieseZur Geburt bekam meine Tochter ein riesiges Kuscheltier geschenkt, das damals größer war als sie selbst. Ihr Papa hatte das liebevoll im Spielwarengeschäft ausgewählt und an ihrem ersten Lebenstag mit in die Kinderklinik gebracht. Die Freude darüber hielt sich erwartungsgemäß in Grenzen 🙂

Seit meine Tochter aber selbst über ihre “Begleitung” entscheiden kann, kommt genau dieses Kuscheltier überall mit hin. Es hat inzwischen einen Namen bekommen – Liese – und verfügt sogar über eine ansehnliche Auswahl an Kleidungsstücken. Alles abgetragene Teile aus der Babyzeit, Größe 50 passt perfekt.

weiterlesen »

Comments Off on Falscher Hase

Was haben wir denn da

April 12th, 2013 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , ,

Heute fiel mir nach langer Zeit mal wieder mein Fotoapparat aus DDR-Zeiten in die Hände, die gute alte Beirette. Ich glaube sogar, dass dieses Gerät noch funktioniert, schließlich braucht es weder Batterien noch Speicherkarte. Da ist absolut nichts technisches dran. Nur einen Film muss man einlegen, gibt es sowas eigentlich noch zu kaufen?

Mit den heutigen Fotos sind die Bilder von damals überhaupt nicht zu vergleichen. Heute nimmt man eine Digitalkamera und fotografiert damit so oft man möchte bzw. so lange, bis das Bild perfekt ist. Das ging damals nicht, schließlich musste man – wenn der Film endlich voll war – erst einige Tage warten, bis er entwickelt war und man sich die fertigen Bilder anschauen konnte. Dementsprechend schlecht waren auch etliche davon. Man konnte eben leider nicht sofort beim Fotografieren feststellen, ob man einen Schnappschuss oder ein verwackeltes Bild aufgenommen hat.

weiterlesen »

Comments Off on Was haben wir denn da

Individuelle Ideen

MemoryNachdem ich Euch nun schon einige Tage über Polterabend und Hochzeitsfeier berichtet habe, werde ich das auch heute machen. Ich wollte Euch noch eine Geschenkidee vorstellen, die ich einfach nicht für mich behalten kann. Die Idee dahinter ist ganz primitiv, die Umsetzung kinderleicht.

Jeder Hochzeitsgast erhielt bei der Feier einen Zettel mit einem Datum drauf. Genauer gesagt waren das die Daten der nächsten 60 Montage (so viele Gäste waren anwesend). Nun hatte also jeder einen festen Termin, an dem er etwas ganz Bestimmtes machen muss: eine Grußkarte an das Brautpaar senden. So wird dieses noch über ein Jahr lang jede Woche an seine Hochzeit erinnert, denn schließlich kommt regelmäßig per Post ein Gruß eines Hochzeitsgastes.

weiterlesen »

Comments Off on Individuelle Ideen