Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Foto'

Fototapete mit rosa Katzen ist out…

FototapeteNeulich stellte meine Tochter frühmorgens mit, dass eine Wand in ihrem Kinderzimmer schon “seit Ewigkeiten” mit einem Hello Kitty Plakat verziert ist. Ja, das wollte sie “vor Ewigkeiten” mal so, wenn man die Ewigkeit mal als zwei oder drei Jahre präziser definiert. Damals gab es keine schönere Farbe als rosa, kein besseres Motiv als eben diese Katze und auch sonst gar keine Alternativen. Wie sollten Mama und Papa da also auf die Idee kommen, irgendwas anderes an der Wand anzubringen? Traut man sich ja dann doch nicht…

Jedenfalls gibt es jetzt anscheinend keine Daseinsberechtigung mehr für eben dieses Motiv, das geht für ein Schulkind ja mal gar nicht. Schon interessant, wie schnell Kinder ihre Meinung ändern und sich den Geschmäckern ihrer Mitschüler anpassen. In der “heutigen Zeit” sind also Fototapeten mit Autos (nein ich verbessere: Cars, Hot Wheels und Co.), Legofiguren (Ninjago oder so) und irgendwelche knallbunten Eulen in – möglichst ganz viele davon – wahrscheinlich ist deren Anzahl ein Kennzeichen für die eigene Intelligenz.

weiterlesen »

Der erste Film

October 16th, 2013 veröffentlicht in Elektronik & Computer Tags: , , , , ,

CIMG1362Lange schon habe ich mich mit dieser Idee selbst gequält: Aber wie um alles in der Welt hält man die ganzen Baby- und Kinderfotos für die Ewigkeit fest? Und die vielen kurzen Videosequenzen vom ersten Brei, den ersten eigenen Schritten und und und? Klar, die schönsten Fotos klebt man ins Fotoalbum, alle anderen bewahrt man auf einer Festplatte auf. Aber was ist mit den bewegten Bildern, den süßen Videos? Viel zu schade, diese einfach auf einem Speicher zu archivieren.

Mein Vorhaben war, einen Film aus Fotos und Videos zu erstellen, nur geht das nicht eben einfach mal so; dazu braucht man ein Video machen Programm oder wie auch immer man das nennen möchte. Der Name dafür fehlte mir anfangs auch und so habe ich recht lange mit diesen Suchbegriffen im Internet gesucht.

weiterlesen »

Comments Off on Der erste Film

Was haben wir denn da

April 12th, 2013 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , ,

Heute fiel mir nach langer Zeit mal wieder mein Fotoapparat aus DDR-Zeiten in die Hände, die gute alte Beirette. Ich glaube sogar, dass dieses Gerät noch funktioniert, schließlich braucht es weder Batterien noch Speicherkarte. Da ist absolut nichts technisches dran. Nur einen Film muss man einlegen, gibt es sowas eigentlich noch zu kaufen?

Mit den heutigen Fotos sind die Bilder von damals überhaupt nicht zu vergleichen. Heute nimmt man eine Digitalkamera und fotografiert damit so oft man möchte bzw. so lange, bis das Bild perfekt ist. Das ging damals nicht, schließlich musste man – wenn der Film endlich voll war – erst einige Tage warten, bis er entwickelt war und man sich die fertigen Bilder anschauen konnte. Dementsprechend schlecht waren auch etliche davon. Man konnte eben leider nicht sofort beim Fotografieren feststellen, ob man einen Schnappschuss oder ein verwackeltes Bild aufgenommen hat.

weiterlesen »

Comments Off on Was haben wir denn da

Mein schönstes Kinderfoto

January 18th, 2013 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , ,

KinderaugenKerstin – besser bekannt als Testmama – hat mal wieder zu einer Bloggeraktion aufgerufen. Das Thema ist einerseits hervorragend, andererseits stellt es mich vor eine riesige Aufgabe: es geht um das schönste Kinderfoto…

Wenn ich hier eins von mir als Kind präsentieren würde, wäre die Aufgabe leicht und schnell erledigt. In meiner Kindheit Ende der 70er/Anfang der 80er gab es (noch dazu in der DDR) längst keine Digitalkameras. Mit ein wenig Glück besaß jemand einen Fotoapparat namens Beirette oder so ähnlich und konnte damit hübsche Bilder in schwarz-weiß machen. Jedenfalls so viele, wie auf den eingelegten Film passten. Und wenn der voll war, musste man ca. eine Woche auf fertige Bilder warten…

weiterlesen »

Bleibende Erinnerungen

November 5th, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: , , , , ,

KinderfotosViele Erinnerungen möchte man für immer festhalten. In meinem Fall sind das derzeit die Entwicklungsschritte meiner Tochter, von denen es sicher Tausende Fotos gibt, teilweise von jeder einzelnen Bewegung. Viele Bilder sind einfach nur Schnappschüsse aus dem Alltag, aber einige – wenn auch wenige – sind etwas ganz besonderes und schaffen es in ein Fotoalbum.

Schon längst komme ich nicht mehr nach, alle Bilder zu sichten, weil auch die Opas permanent mit Kamera bewaffnet hinter ihrer Enkelin hersausen. Eigentlich wollte ich regelmäßig die schönsten Bilder von der Festplatte (da werden derzeit einfach alle Dateien gesammelt) aussuchen, entwickeln lassen und dann in ein Album kleben. Dazu noch ein wenig Text, einige Sticker und Verzierungen – soweit der Plan.

weiterlesen »

Comments Off on Bleibende Erinnerungen

Bald ist Weihnachten

Ja in reichlich zwei Monaten ist es schon wieder soweit: Weihnachten, das Fest der Familie. Wenn es bei uns hier im Erzgebirge jeden Tag kälter wird – aktuell Grad – und man jederzeit mit dem Wintereinbruch rechnen muss, wird es Zeit, mit den ersten Vorbereitungen aufs große Fest zu beginnen. Der Handel macht es uns leicht, da er ja schon seit Ende August erste Süßwaren anbietet und man sich jetzt schon mit Adventskalendern eindecken muss, damit man einen hat, wenn es dann mal soweit ist Trauriges Smiley – ich mag dieses Vorgehen nicht, kann aber den Leckereien auch nicht widerstehen.

Bei uns ist es nun an der Zeit, die Weihnachtskarten zu gestalten. Das fällt leicht, da man sich nach 18 Uhr aufgrund von Dunkelheit und vor allem Kälte ohnehin nicht mehr vor die Tür begeben möchte. Da ist es doch viel gemütlicher im warmen Haus mit einem warmen Tee oder Glühwein.

weiterlesen »

Comments Off on Bald ist Weihnachten

Das schönste Bild von allen

Foto Bello Heute möchte ich Euch Foto Bello vorstellen, doch vorab einige Fragen: Wie viele Fotos habt Ihr zuhause? Hundert? Tausend? Oder noch mehr? Also dank digitalem Zeitalter sind es bei uns schon mehrere Zehntausend und ständig kommen neue dazu. Die meisten existieren nur als Datei auf irgendwelchen Festplatten, nur wenige Fotos schaffen es bis zum Druck und finden letztendlich auch noch einen Platz im (offline) Fotoalbum – ganz herkömmlich in Buchform.

Ich muss gestehen, dass die meisten unserer Fotos nur Speicherplatz belegen und wahrscheinlich nie wieder Beachtung finden. Es sind einfach zu viele und darunter sind zu wenige, die in Erinnerung geblieben sind. Eben Schnappschüsse aus dem Alltag. Allerdings gibt es auch etliche, die hätten die Voraussetzungen in Großform als Leinwand oder ähnliches an der Wand zu landen – wäre da nicht eine winzige Kleinigkeit. Genau auf diesen Bildern, wo alle freundlich in die Kamera lächeln, befindet sich oft ein störendes Detail.

weiterlesen »

Comments Off on Das schönste Bild von allen