Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Fitness'

Training fuer Daheim

March 20th, 2017 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , , , , ,

Ich gehöre ja eher zu den Sportmuffeln, wenn nicht gar zu den Bewegungslegasthenikern. Am liebsten würde ich mich gar nicht sportlich betätigen und wenn überhaupt, dann wenigstens so, dass ich nicht ins Schwitzen komme. Anderseits weiß ich aber auch, dass ich was tun muss, denn so langsam machen sich erste Alters- und Abnutzungserscheinungen breit, denen man nur mit Bewegung entgegenwirken kann. Stichwort: Fibromyalgie. Je weniger Bewegung, desto mehr Schmerzen. Ein Teufelskreis, denn wer bewegt sich schon gern, wenn er Schmerzen hat?

Vor ein paar Jahren war ich regelmäßig mit einer Arbeitskollegin beim Sport. Das machte Sinn, denn so war ich mehr oder weniger gezwungen, diesen Termin wahrzunehmen. Ich kann ja meine Kollegin nicht einfach hängenlassen und aus Faulheit nicht zum Sport erscheinen. Nach einigen Monaten verlief dieser Termin aber im Sande, weil wir einfach beide keine Lust mehr auf diesen Kurs hatten. Also meldete ich mich in einem Fitnessstudio an, in der Hoffnung, dort auf Gleichgesinnte zu treffen. Leider gelang mir auch das nicht so recht, denn die anwesenden Personen waren wahlweise männliche Studenten Anfang 20 – also nicht meine Altersgruppe – oder weibliche Modelschönheiten, mit denen ich mich nicht identifizieren konnte. Vielleicht war es aber auch einfach das falsche Studio Zwinkerndes Smiley

weiterlesen »

Comments Off on Training fuer Daheim

Fitness für daheim – Gewinnspiel

FitnessbandWie Ihr ja mitbekommen habt, muss will ich in den nächsten Monaten noch ein paar Gramm runterbekommen von meinen derzeit 50 Kilo. Zwar bin ich seit September im Fitnessstudio angemeldet, nur meldet sich jedes Mal mein innerer Schweinehund, wenn ich mir vornehme, mich auf den Weg dorthin zu machen. Theorie ist das eine, die Praxis das andere. Also nehme ich mir relativ oft für den nächsten Tag vor, mal wieder Gerätetraining zu machen – und am nächsten Tag verschiebe ich das dann wiederum um 24 Stunden. Ihr kennt das oder?

Es liegt noch nicht einmal daran, das Haus verlassen zu müssen. Schließlich arbeite ich fast direkt neben dem Fitnessstudio und schleppe sogar morgens schon meine Sportsachen mit, damit ich mir keine Ausreden einfallen lassen muss, nicht mal eben zwei Häuser weiterzulaufen. Doch, es gelingt mir trotzdem.

weiterlesen »

Comments Off on Fitness für daheim – Gewinnspiel

Schmerzende Gelenke

Seitdem ich regelmäßig das Fitness-Studio aufsuche, habe ich eine neue Art von Schmerz kennengelernt, die ich bisher nicht kannte. Am besten kann man das wohl mit permanenten Muskelkater umschreiben. Vielleicht ist es das auch, ich weiß es nicht. Es sind jedenfalls andere Schmerzen, als die Rückenschmerzen vorher. Ich will nicht sagen, dass sie angenehmer sind, aber man kann damit leben.

Ein Fitnesstrainer kennt dieses Phänomen nur zu gut und meinte, ich solle dennoch regelmäßig trainieren kommen, damit meine “alten” – schlechten – Rückenschmerzen nicht zurückkehren. Stattdessen soll ich ein Enzympräparat namens wobenzym einnehmen. Das beschleunigt die Abheilung von Entzündungsprozessen, wie sie eben bei Muskelkater durch Mikroverletzungen im Gewebe auftreten.

weiterlesen »

Comments Off on Schmerzende Gelenke

Zeit für mich

Die letzte Woche hat mir mal wieder bewusst gemacht, dass ich mir mehr Zeit für mich selbst nehmen muss. Ein angeblich nebenwirkungsfreies Nahrungsergänzungsmittel hatte mich ja völlig aus der Bahn gerissen und mich zu einer Zwangspause gezwungen. Einerseits war diese nicht Auszeit nicht gerade schön, andererseits konnte ich mich tatsächlich richtig gut erholen.

Ich habe die Zeit sinnvoll genutzt und auch mal ein wenig in mich hineingehört. Das habe ich wohl schon seit Monaten ,wenn nicht gar Jahren, nicht mehr gemacht. Vielleicht war die heftige Reaktion jetzt auch so eine Art Hilferuf meines Körpers, das wird wohl nie ganz herauszufinden sein.

weiterlesen »

Comments Off on Zeit für mich

Sport ist doch kein Mord

Ich gehöre ja eher zu den eher fauleren Zeitgenossen, die sich so wenig wie möglich bewegen. Sport ist so gar nicht mein Ding und ich habe auch noch keine Sportart gefunden, die mir wirklich richtig viel Spaß macht. Okay, Step-Aerobic geht hin und wieder mal; aber ansonsten sieht es eher schlecht aus. Schwimmen kann ich nicht, Laufen ist mir zu langweilig, Walking zu albern.

Nun kommt man aber mit Mitte 30 irgendwann an seine Grenzen und der Körper rebelliert, wenn man nicht anfängt, etwas zu tun. Da zwickt auf einmal der Rücken und man wird immer träger.

Zeit etwas zu ändern!

weiterlesen »

Comments Off on Sport ist doch kein Mord

Eine unvergessliche Festwoche

May 24th, 2013 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , , , ,

FestumzugIhr kennt das bestimmt: man bereitet sich wochen- oder gar monatelang auf einen bestimmten Termin vor und investiert viel Zeit und dann ist alles ganz schnell vorbei. So ging es jetzt meinem Heimatort mit seiner 850-Jahr-Feier. In die Vorbereitungen dafür wurde schon seit einem Jahr eigentlich jeder einbezogen. Zum Beispiel der Kindergarten, der ja die Eintrittsplaketten gebastelt hat, was ich Euch vor paar Wochen schon mal berichtet hatte.

Die ganze letzte Woche wurde nun im ganzen Dorf gefeiert. Erst ein wenig bescheiden mit Familien- sowie Sport-Events und am Wochenende dann ganz groß und pompös. Mit allem, was dazu gehört:

weiterlesen »

Comments Off on Eine unvergessliche Festwoche

Erfolgreich Abnehmen ganz einfach

CIMG9315Ich habe hier ja nun hin und wieder schon geschrieben, dass wir uns nach der Low-Carb-Methode ernähren. Für uns heißt dies, dass wir uns über die Speisen zu Frühstück und Mittag keine Gedanken machen, erst über alles, was wir nachmittags und abends verzehren. So gibt es bei uns also zum Kaffee am Nachmittag keinen Kuchen oder Kekse sondern eher Obst und zum Abendessen lassen wir kohlenhydratreiche Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln, Reis und Co. eben weg. Tja und damit entfallen auch die bei vielen heiß geliebten Abendstullen, denn auch Brot enthält viele Kohlenhydrate. Inzwischen bieten einige Bäcker deshalb schon sogenannte Low-Carb-Brote an, die offensichtlich stark im Trend liegen. Nur sind die zum Einen recht teuer, zum Anderen schmecken sie nicht unbedingt wie frisches Brot und zu guter Letzt mag meine kleine Tochter diese überhaupt nicht. Sie bestehen nämlich überwiegend aus Körnern, die irgendwie zusammengeklebt werden – Hauptsache kein Mehl…

So kommt bei uns abends eben meist Fleisch oder Fisch und vor allem viel Gemüse auf den Tisch. Mag ein wenig öde klingen und viele werden jetzt meckern, dass die sättigenden Beilagen fehlen. Erstaunlicherweise gewöhnt man sich aber recht schnell an diese Form der Ernährung und findet unendlich viele und vor allem leckere Gerichte (ohne Kohlenhydrate). Gerade Aufläufe oder Gemüsepfannen kann man nahezu unbegrenzt kombinieren, mal mit frischen Zutaten der Saison oder alternativ auch mit Tiefkühlprodukten. So lernt man noch dazu auch etliche bisher unbekannte Gemüsesorten kennen, die man sonst vielleicht nie probiert hätte. Wusstet Ihr zum Beispiel, dass es einen Sauerkrautauflauf mit Kassler gibt, der mit Mozzarella überbacken einfach fantastisch schmeckt?

weiterlesen »

Comments Off on Erfolgreich Abnehmen ganz einfach