Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Ernährung' (Page 4)

Brandnooz Box September

November 5th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , ,

Brandnooz Box SeptemberDie Brandnooz Box vom September mit dem Motto "Süße Grüße" kam zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt bei mir an: Ich war nicht daheim, dafür aber jemand andere mit unglaublich großen Appetit. So fand ich von einigen Dingen nur noch Verpackungsmaterial vor. In der Box enthalten waren:

  • Mentos 45 Minuten
  • Ragusa Jubile (Schweizer Schokolade mit Haselnüssen)
  • Eat natural Nuss- und Fruchtriegel
  • McVities Digestive
  • Lotus Karamellgebäck Creme
  • afri Sugarfree Cola
  • Bitburger Apfel alkoholfrei
  • Biotta Bio Energy

Dem Geschmack testen konnte ich nur von den Keksen und der Karamellcreme. Beides ist wirklich lecker und hat großes Suchtpotential. Gerade diese Creme als Brotaufstrich ist mal etwas ganz Neues und vor allen Dingen auch besonders. Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Box bei uns sehr gut angekommen ist und reißenden Absatz gefunden hat.

Hähnchen im Sesammantel

SesamhähnchenNa, wieder Hunger? Ich habe da gleich noch ein Rezept für Euch. Ich kann es einfach nicht lassen, ständig neue Vorschläge auszuprobieren. Und dieser hier wird ganz bestimmt auch Euch schmecken:

Zutaten (4 Portionen)
  • 4 Hähnchenbrustfilets (je 250 g)
  • 150 g Sesamkörner
  • 500 g Möhren
  • etwas Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

weiterlesen »

Blumenkohl mal anders

BlumenkohlNach langer Pause mal wieder ein LowCarb-Rezept von mir, das sich hervorragend als Abendessen eignet.

Zutaten
  • ein Blumenkohl
  • ein Becher Schmand
  • Currypulver
  • Öl, Salz
Zubereitung

Den Blumenkohl von Blättern und Strunk befreien und in mundgerechte Stücke teilen. In einem Topf mit Salzwasser für ca. 15 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen.

Für die Soße etwas Öl in einem Topf erhitzen und den Schmand zugeben. Mit Currypulver und Salz abschmecken. Ist die Soße zu dickflüssig, einfach etwas vom Blumenkohlwasser zugeben. Dazu passen Kartoffeln (dann ist es aber nicht mehr lowcarb). Guten Appetit.

Weihnachten im Oktober

JubiläumspaketJa ist denn schon Weihnachten? Das dachte ich letzte Woche, als mir die Postfrau ein großes Paket gefüllt mit Weihnachtsleckereien brachte. Wer hat das denn bestellt? Also ich war es nicht, mein Mann konnte sich nicht erinnern und meine Tochter hat sich nicht dazu geäußert. Wenig später fand ich den “Übeltäter”: Es war Lambertz, um auf sein 325 jähriges Firmenjubiläum aufmerksam zu machen. Dankeschön!

Eigentlich wollte ich Weihnachtsgebäck dieses Jahr bis Anfang Dezember boykottieren, denn einerseits muss ich einige Kilo Hüftspeck loswerden, andererseits mag ich es überhaupt nicht, dass diese Sachen schon Ende August in den Handel kommen. Und wenn man sich jetzt nicht damit eindeckt, sitzt man zu Weihnachten ganz ohne da, weil es nichts mehr zu kaufen gibt. Was für ein Desaster. Aber Lambertz hat mir da jetzt einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich ausreichend mit Köstlichkeiten versorgt.

weiterlesen »

Brandnooz Box August

October 9th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , ,

Brandnooz Box August

Das Motto der Brandnooz Box vom August lautete "Gute Ernte für Groß und Klein". Hier die Produkte im Einzelen:

  • MENZI Starke Basis

    Ich kann Euch nicht sagen, worum es sich bei diesem Produkt handelte, da ich es direkt nach dem Auspacken des Paketes verschenkt habe. Es war entweder ein Soßenbinder oder ein Konzentrat, um eine Soße herzustellen. Ich benutze sowas aufgrund der Inhaltsstoffe prinzipiell nicht.

  • Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena Walnuss

    Was wäre ein Tomaten-Mozzarella-Salat ohne Aceto Balsamico? Da fehlt doch was oder? Hengstenberg war auch (rein zufällig) bei einem Essigi-Test von Öko-Test dabei, mit befriedigendem Ergebnis. Naja, es gibt bessere – teilweise günstiger – und auch schlechtere. Ich selbst erkenne keinen großen Unterschied zu meinen herkömmlichen Aceto Balsamico; und auch Walnuss schmecke ich nicht heraus.

  • EXXTRA Crunchy Sweet Chili

    Ich kann momentan an Chips überhaupt nicht mehr ran. Man nennt das wohl Übersättigung. Am ehesten verwende ich sie derzeit noch zum Zubereiten von Hackfleisch als Bindemittel.

  • Landliebe Fruchtcreme

    Der Marmeladenmarkt ist ein Phänomen in meinen Augen. Jedes Mal, wenn ich aus diesem Bereich Nachschub benötige, gibt es wieder was Neues. Das Regal ist so unendlich lang, wer braucht so viel Auswahl? Für Kinder ist die Landliebe Fruchtcreme toll, denn sie enthält weder Stückchen oder Kernchen. Dafür aber leider Unmengen an Zucker…

  • Spumanteau Bianco

    Wie schon oft erwähnt, mag ich Getränke mit Kohlensäure gar nicht und meide sie. Diese kleine Dose hier war aber optimal für einen kleinen Brunch und ich fand auch schnell eine Freiwillige, die sie mit mir geteilt hat. Allein hätte ich die 250 ml wahrscheinlich nicht getrunken. Es handelt sich um einen alkoholfreien Apfelwein.

  • Diamant Eiszauber für Joghurt

    Wahrscheinlich das interessanteste Produkt in dieser Box. Ich habe noch nie selbst Eis hergestellt und war recht überrascht, wie einfach das doch ist. Gut finde ich, dass hier die Basis Naturjoghurt ist, auf Wunsch noch Früchte dazu. Bei uns gab es Vanille-Eis: Joghurt, Vanilleschote, ein paar Schokostreusel und natürlich Eiszauber von Diamant. Kann ich empfehlen!

  • Veltins V+ Berry-x

    Wieder eine neue Geschmacksrichtung von Veltins. Wie viele gibt es da eigentlich inzwischen? Als notorischer Nichttrinker (schon gar kein Bier), habe ich dennoch mal an der Flasche genippt: So schlecht schmeckt das gar nicht. Eher mild und kein bisschen bitter, wie man vielleicht erwartet.

  • Seeberger Golden Physalis

    Getrocknete Physalis sind wohl doch etwas Neues auf dem Markt. Ich esse sie gern frisch, aber nur in kleinen Mengen. Aus der Tüte mag ich sie gar nicht. Sie sind optisch nicht besonders ansprechend, ich will nicht sagen, dass man nicht erkennt, was man da eigentlich gerade isst. Der Geschmack entspricht allerdings dem der "frischen", leicht säuerlich und pelzig. Wer’s mag…

Noch ein Kind?

UltraschallVor ziemlich genau fünf Jahren – genau gesagt Anfang Oktober 2008 – machte mir meine Frauenärztin die erfreuliche Nachricht, dass ich schwanger bin. Obwohl ich selbst damit gerechnet hatte, war ich doch ein wenig überrascht. Schließlich war der (ausgesprochene) Kinderwunsch gerade mal knapp acht Wochen alt – und eben genauso alt wie das kleine Leben in meinem Körper.

Nun, bei einem geht das schneller, bei anderen dauert es ein wenig länger. Mein Ärztin wies mich auch gleich darauf hin, dass es günstig wäre, während Schwangerschaft und Stillzeit sogenannte Folsäure in Kapselform von http://www.alphabiol.de (Anmerkung: sie hat mir kein spezielles Produkt empfohlen, dies ist also nur eines von mehreren) zu mir zu nehmen. Eigentlich würden schon Frauen mit Kinderwunsch mit der Einnahme beginnen, dafür war es bei mir ja zu dem Zeitpunkt zu spät.

weiterlesen »

Gemüsepfanne mit Ei

GemüsepfanneHeute gibt es von mir wieder ein Rezept für ein kohlenhydratarmes Abendessen. Es stammt in seiner ursprünglichen Form aus einem Kochbuch für Kinder. Dazu muss ich aber gleich sagen, dass meine Tochter es nicht mag (wegen der Pilze und dem Lauch).

Zutaten (4 Portionen)
  • 500 g Champignons
  • eine Stange Lauch
  • 3 – 4 Möhren
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • ein Becher Schlagsahne (250 ml)
  • 5 Eier
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

weiterlesen »

Zeit für mich

Die letzte Woche hat mir mal wieder bewusst gemacht, dass ich mir mehr Zeit für mich selbst nehmen muss. Ein angeblich nebenwirkungsfreies Nahrungsergänzungsmittel hatte mich ja völlig aus der Bahn gerissen und mich zu einer Zwangspause gezwungen. Einerseits war diese nicht Auszeit nicht gerade schön, andererseits konnte ich mich tatsächlich richtig gut erholen.

Ich habe die Zeit sinnvoll genutzt und auch mal ein wenig in mich hineingehört. Das habe ich wohl schon seit Monaten ,wenn nicht gar Jahren, nicht mehr gemacht. Vielleicht war die heftige Reaktion jetzt auch so eine Art Hilferuf meines Körpers, das wird wohl nie ganz herauszufinden sein.

weiterlesen »

Sport ist doch kein Mord

Ich gehöre ja eher zu den eher fauleren Zeitgenossen, die sich so wenig wie möglich bewegen. Sport ist so gar nicht mein Ding und ich habe auch noch keine Sportart gefunden, die mir wirklich richtig viel Spaß macht. Okay, Step-Aerobic geht hin und wieder mal; aber ansonsten sieht es eher schlecht aus. Schwimmen kann ich nicht, Laufen ist mir zu langweilig, Walking zu albern.

Nun kommt man aber mit Mitte 30 irgendwann an seine Grenzen und der Körper rebelliert, wenn man nicht anfängt, etwas zu tun. Da zwickt auf einmal der Rücken und man wird immer träger.

Zeit etwas zu ändern!

weiterlesen »

Farfalle mit Gemüse

September 6th, 2013 veröffentlicht in Gesundheit & Ernährung Tags: , , , , , ,

ZutatenNach langer Zeit gibt es von mir heute wieder ein Rezept: Ihr wisst doch, ich koche so gerne. Wie immer etwas kinderfreundliches und in ausreichender Menge für vier Personen:

Zutaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 500 g kleine Tomaten
  • 500 g Farfalle (Schleifchennudeln)
  • eine kleine Dose Tomatenmark
  • etwas Butter
  • Salz, Pfeffer
  • gehackte Petersilie

weiterlesen »