Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Ausflüge'

Ich will da nicht hin

April 13th, 2015 veröffentlicht in Freizeit & Hobby Tags: , , , , ,

CIMG1579

Ich habe mich bisher immer sehr erfolgreich um so interessante Dinge wie Camping und ähnlich Outdooraufenthalte herumgedrückt – im Gegensatz zu meinem Mann. Der scheint solche Ausflüge zu lieben und auf “gehobenen” Standard auf einem Zeltplatz nicht sonderlich viel Wert zu legen. Wie sonst könnte man ansonsten ein mehrtägiges Tuningtreffen auf einem ansonsten freien Feld überstehen.

Und nein, ich war da noch nie mit und werde mich weiterhin (hoffentlich erfolgreich) dagegen sträuben. Aber ich glaube auch, dass ich schon gar nicht mehr gefragt werde; sollen die Männer doch da lieber unter sich bleiben. Was sollen da die eigenen Frauen mit dabei, wenn es doch viel attraktivere Motorbienen direkt vor Ort gibt?

weiterlesen »

Auf der Suche nach Geschenken

BallonfahrtWie jedes Jahr frage ich mich einige Tage vor den Geburtstagen meiner Eltern – im Januar bzw. Februar – was ich ihnen denn schenken soll. Sie haben doch schon alles und wenn man sie direkt nach Wünschen fragt, bekommt man als Antwort auch nur ein schlichtes "wir brauchen doch nichts". Klasse, was für eine unbrauchbare Aussage oder?

Und daraufhin beginnt das große Grübeln, womit man ihnen denn eine Freude machen könnte. Natürlich würden sie sich über jedes Geschenk freuen und ich würde auch mit einem Präsentkorb, einem Strauß Blumen oder einer einfachen Schachtel Pralinen gut ankommen – aber irgendwie ist das doch eintönig und vor allem einfallslos. Es soll schon etwas Besonderes sein; nicht, das schon nach wenigen Tagen aufgegessen ist oder verwelkt.

weiterlesen »

Wochenend und Sonnenschein

SpieleweltOder besser gesagt: wohin am Wochenende? Diese Frage stellen wir uns so gut wie jeden Samstag am Frühstückstisch. Manchmal gibt es bereits vorher Pläne, das ist aber eher selten. Wir entscheiden lieber spontan je nach Wetterlage. Bringt ja nichts, wenn wir Tage im Voraus einen Zoobesuch planen, der dann aufgrund Dauerregens ausfallen muss. Oder der beabsichtigte Ausflug in die Indoor-Spielehalle, wenn draußen schönster Sonnenschein ist. Erklärt das mal einem kleinen Kind, das sich auf alles freut und sich ärgert, wenn Pläne geändert werden. Dann machen wir mal lieber keine.

Auf die Wettervorhersagen im Fernsehen kann man sich ohnehin schon lange nicht mehr verlassen. Eine Verbrauchersendung lieferte letztens sogar die Begründung dafür: die Vorhersagen sind für größere Regionen, noch dazu für einen Zeitraum von mehreren Stunden bis hin zu einem ganzen Tag. Klar dass es da früh 10 Grad sind, mittags vielleicht 25 Grad und Sonnenschein und spät abends heftige Gewitter. Im Fernsehen heißt das dann: wechselhaft bei 15 Grad – eben was als Durchschnitt rauskommt, wenn man alles in einen Topf wirft.

weiterlesen »