Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Posts tagged 'Aktionen'

Zeit zum Shoppen

Für mich ist die Zeit nach Weihnachten immer Zeit zum Shoppen. Das liegt nicht etwa daran – wie man vielleicht vermuten könnte – dass ich vom Weihnachtsmann Geld oder Gutscheine bekommen habe, sondern vielmehr daran, dass es jetzt günstig ist, sich mit neuen Dingen einzudecken.

Es gibt so eine Art Kalender mit Kaufempfehlungen. Also welche Produkte man wann am günstigsten bekommen kann. Schlitten im August, Badehosen im Dezember und Biervorräte im Juni. Und derzeit eben ganz aktuell Spielwaren aller Art – denn wer kauft sowas kurz nach Weihnachten? Alle Kinder haben vom Weihnachtsmann sicher reichlich Geschenke bekommen, da sucht jetzt niemand nach neuem Spielzeug. Gut, ich vielleicht. Aber das kann man problemlos verpackt in den Schrank legen und zu einer passenden Gelegenheit wieder hervorzaubern Zwinkerndes Smiley

weiterlesen »

Eine Kiste voller Spielzeug

December 16th, 2012 veröffentlicht in Familie & Erziehung Tags: ,

Spielzeugkiste

Warum läuft ein Kind mit Skianzug durchs Haus, obwohl die Heizung läuft und eigentlich wohlige 24 Grad Innentemperatur sind? Ja dafür gibt es zwei Gründe; einer davon ist schnell erklärt, für den anderen muss ich ein wenig weiter ausholen. Der Skianzug stammt von Ebay und erreichte uns genau an dem Tag, an dem das Foto entstand. Natürlich musste er direkt anprobiert werden und gefiel so gut, dass ich ihn vorläufig nicht zurückbekam.

Gleichzeitig kam an diesem Tag ein riesiges Paket, ca. 14 Kilo schwer und so überdimensional groß, dass ich es mit meinen kurzen Armen nicht tragen konnte. Obwohl es angekündigt war, hatte ich nicht mit diesen Abmaßen gerechnet. Umso mehr war ich natürlich auf den Inhalt gespannt – nicht nur ich – auch das Kind im Skianzug. Dessen Augen wurden nach dem Öffnen des Paketes immer größer, denn darin war ausschließlich Spielzeug. Gefühlt ein halber Kubikmeter, zuviel für ein kleines Kind.

weiterlesen »

Deal or no deal?

KindersitzIch würde mich selbst nicht unbedingt als Schnäppchenjäger bezeichnen. Ich kaufe lieber nach Bedarf statt auf Vorrat. Trotzdem liebe ich Seiten, die mich täglich auf Angebote im world wide web hinweisen, bei denen ich ordentlich sparen kann, wenn ich sofort zuschlage. Sei es eine neue Winterjacke (die man gerade sehr gut brauchen kann), Spielzeug, Weihnachtsgeschenke für die Familie oder auch ein neuer Kindersitz fürs Auto.

Das genau dieser fällig ist, wurde mir erst bewusst, als ich per E-Mail über eine Verkaufsaktion informiert wurde und mir das Angebot betrachtete. Da gibt es verschiedene Größenklassen und unser bisheriger Sitz sollte daher für Kinder bis 15 Kilo geeignet sein. Oha, das könnte bald knapp werden, also müssen wir auf die nächste Größe – die dann bis 12 Jahre gehen soll – umsteigen. Mein Pech war an diesem Tag, dass ich mal wieder viel zu spät bei der Verkaufsaktion landete und natürlich alle Sitze bereits ausverkauft waren. Kein Wunder bei den Preisen. Aber gut Ding will Weile haben, meine Tochter wird ja nun nicht von heute auf morgen die 15-Kilo-Marke knacken. Und wenn doch, bricht ihr Sitz sicher auch nicht zusammen.

weiterlesen »