Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Archive by category 'Lifestyle & Mode' (Page 2)

Der Preis ist heiß

February 4th, 2015 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , , , ,

EspritIch bin ja nicht gerade ein besonders großer Fan von Mode. Also nicht, dass ich mich als Modemuffel bezeichnen würde, aber ich laufe nicht jedem aktuellen Trend hinterher. Ich habe meinen eigenen Stil und lasse mich nicht verbiegen, wenn es den Modeschöpfern gerade mal wieder einfällt, dass jetzt Loop-Schals absolut in sind, man das Haus nicht mehr ohne dicke Wollstrumpfhosen verlässt und schon gar nicht ohne Handtasche, die lässig am Armgelenk an der Armbeuge baumelt. Oder sind die längst out und von diesen Clutches abgelöst worden? Wäre sicherlich praktisch, dann könnten einige Daumen wieder etwas unverkrampfter durch die Welt gehen und ihren Arm entlasten. Das steife Hochhalten ist doch auf Dauer sicher extrem anstrengend oder???

Wie man sieht, ich kenne mich mit Mode und Trends nicht wirklich aus. Es interessiert mich auch nicht. Ich habe meinen Stil gefunden und bleibe diesem treu, mehr oder weniger. Ich bin auch nicht sonderlich markenbezogen. In der Vergangenheit habe ich – durch Zufall und die günstigen Preise – häufig auf Kleidung von roadsign zurückgegriffen. Die ist vor allem eins: alltagstauglich. Noch dazu ist sie recht robust und von langer Haltbarkeit.

weiterlesen »

Comments Off on Der Preis ist heiß

Ganz individueller Schmuck

January 27th, 2015 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , ,

SchmuckstückVor einiger Zeit bekam ich von meiner Tochter ein kleines rosa Schächtelchen mit einem Herzchen drauf. Darin ein selbst gebasteltes Schmuckstück, das es wahrscheinlich so nur ein einziges Mal auf der ganzen Welt gibt. Ein echtes Unikat. Eine silberne Kette mit verschiedenen Perlen, entstanden irgendwann im Kindergarten.

Hauptbestandteil ist eine große mehr oder weniger runde Kugel in zwei Farben. Das Material konnte ich bis heute nicht bestimmen, ich nehme mal an, es ist etwas gebranntes oder gehärtetes. Rechts und links daneben ein paar Perlen und Steinchen in bunten Farben. Und oben dran ein richtig professioneller Verschluss, damit Mama die Kette auch problemlos um den Hals legen kann und wieder abbekommt.

weiterlesen »

Comments Off on Ganz individueller Schmuck

Ein teures Souvenir

October 28th, 2014 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , , , ,

Wir waren ja in der letzten Woche wieder in Budapest, für alle, die es vielleicht nicht mitbekommen haben. Das Hotel samt Aquapark stelle ich euch demnächst noch etwas ausführlicher auf meinem Blog dar, heute gehe ich einfach mal auf das größte Erlebnis in Budapest ein – SHOPPING!

Das lässt sich auch recht kurz zusammenfassen: Entweder, man hat eine gut gefüllte Geldtasche dabei oder man kommt nicht wirklich weit. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen man sich als “Ossi” in Ungarn auf Pullovermärkten eindecken konnte und die Heimreise mit einer kompletten Neubestückung des Kleiderschranks angetreten hat.

weiterlesen »

Kein Winter in Sicht

October 17th, 2014 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , , ,

image

Mitte Oktober und Temperaturen um die 20 Grad – sehr schön. Ich kann mich an Jahre erinnern, da musste man zu dieser Zeit schon einen dicken Anorak tragen und morgens das Auto erst einmal vom Schnee befreien, bevor man überhaupt einsteigen konnte. Das wird auch dieses Jahr irgendwann so kommen, aber zur Abwechslung mal nicht im Oktober.

Im Erzgebirge ist man auf Wintereinbrüche eigentlich immer recht gut vorbereitet. Winterkleidung aller Art gibt es schon seit etlichen Wochen in sämtlichen Geschäften zu kaufen, angefangen von Skihosen für Kinder, über warme Unterhosen für den Mann bis hin zu Strickschals für die Dame von Welt. Problem nur: Versucht zum jetzigen Zeitpunkt man noch ein dünnes Jäckchen zu bekommen oder gar Badesachen – leider Fehlanzeige, außer man investiert in einem Sportgeschäft ein Vermögen dafür.

weiterlesen »

Comments Off on Kein Winter in Sicht

Mama, das ist kein Drehkleid

August 6th, 2014 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , ,

DrehkleiderHeute morgen entdeckte ich bei Facebook diese Statusmeldung:

Ich werd noch verrückt! Das Fräulein Prinzessin möchte nur noch Kleider oder Röcke anziehen die sich drehen…jeden Morgen DRAMA – denn so viele Drehkleider und -röcke haben wir gar nicht. Kennt ihr diese Phase??? Geht das vorbei??? Und wenn ja – wann???

Nachdem ich genug darüber geschmunzelt hatte, las ich die schon vorhandenen Kommentare durch. Na hui, die haben ja alle das gleiche Problem – genau das läuft bei uns jeden Morgen, jeden einzelnen Tag und immer das selbe Thema:

Ich will aber ein Drehkleid!

weiterlesen »

Comments Off on Mama, das ist kein Drehkleid

Ohne Blinkerschuhe geht nichts mehr

BlinkerschuheMeine Tochter hat eine neue Leidenschaft: Blinkende Schuhe. Mit ihren fünf Jahren hat sie nun endlich eine Schuhgröße erreicht, bei der man nicht mehr in der Babyschuhabteilung schauen muss und auch mal auf Winnie Pooh und Cinderella verzichten kann. Nachteil: Mit 5 Jahren weiß ein Kind schon sehr genau, was es haben möchte und lässt sich nicht mehr so ohne weiteres von etwas anderem überzeugen.

Unser letzter Familienausflug führte uns in ein großes Einkaufszentrum in Dresden. Dort gibt es ungelogen mindestens fünf Schuhgeschäfte, die unpraktischerweise noch direkt nebeneinander angesiedelt sind. Ich kann mit Schuhe ja nicht sonderlich viel anfangen; allerdings brauchte mein Mann vorm Urlaub noch zwei Paar neue Schuhe für die Reise.

weiterlesen »

Ein Kleid, zwei Kleider, …

20140421_173732Um so näher der große Tag rückt, desto aufgeregter werde ich langsam. Die letzten Monate, Wochen und Tage vergingen wie im Flug – und in (nur) sechs Wochen ist schon alles vorbei und wir starten in die Flitterwochen. Nachdem ich nun gestern auch schon einen wunderschönen – wenn auch etwas verfrühten – Junggesellinnenabschied erleben durfte, stehen die nächsten Tage wieder im Hochzeitsvorbereitungsstress.

Mein Kleid habe ich zum Glück nach langer Suche endlich gefunden, im Fundus eines ehemaligen Brautmodegeschäfts, das man nur durch Hören-Sagen findet. Ein absoluter Zufall also und ein unglaublicher Glücksgriff. Fehlen nur noch so “nebensächliche” Dinge wie Schuhe (jaja, in Größe 34) sowie Haarschmuck und dergleichen.

weiterlesen »

Comments Off on Ein Kleid, zwei Kleider, …

Das ist meins und das ist deins

April 9th, 2014 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , , ,

SchmuckVor einiger Zeit habe ich Euch ja mal die Schmuckschatulle meiner Tochter gezeigt, die kaum noch genügend Platz für ihre angesammelten Ringe, Kettchen und Armbänder bietet. Die kleine Elster kann eben nicht genug von diesem Glitzerzeug bekommen.

Hat sie das nun von mir oder nicht? Ich muss jedenfalls gestehen, dass ich für meinen Schmuck noch nicht einmal einen speziellen Aufbewahrungsort habe. Der liegt einfach – wie auf dem Foto rechts zu sehen – etwas lieblos in einem kleinen Körbchen.

weiterlesen »

Comments Off on Das ist meins und das ist deins

Ich und das Fahrrad…

April 8th, 2014 veröffentlicht in Lifestyle & Mode Tags: , , , , ,

…oder das Fahrrad und ich. Ich kann mich noch recht gut an meine Jugend erinnern – auch wenn diese noch nicht sooo lange her ist – aber ein paar Jahre sind es nun doch schon. In meiner Schulzeit habe ich das Fahrradfahren geliebt, im Gegensatz zu heute. Und das, obwohl der Start auf zwei Rädern alles andere als glatt lief.

Radfahren gelernt habe ich auf dem kleinsten zu DDR-Zeiten verfügbaren Fahrrad. Das war damals ein sogenanntes 20er, wesentlich größer als die heutigen Kinderfahrräder. Dementsprechend spät konnte ich auch meine ersten Versuche starten; ich tippe mal so auf das Schulanfangsalter.

weiterlesen »

Comments Off on Ich und das Fahrrad…

Karneval ist doch immer

PrinzessinEndlich ist Fasching vorbei – ich bin kein großer Fan davon – und zum Glück auch erfolgreich um den Pferdefasching auf dem Ponyhof im Nachbarort herum gekommen. OK, meiner Tochter hätte ich damit sicher einen Gefallen getan, allerdings habe ich die Anmeldefrist dafür verpasst und einfach so hinkommen ging dann auch nicht mehr. Juhu.

Um zwei Faschingsveranstaltung konnte ich allerdings keinen Bogen machen. Die “wichtigste” davon fand im Kindergarten statt. Und als was möchte sich eine knapp 5-Jährige wohl zu diesem Anlass verkleiden? Als Prinzessin. Ich hatte es schon monatelang geahnt, weil es sich angedeutet hat und bereits rechtzeitig mit einem geeigneten Kostüm vorgesorgt.

weiterlesen »

Comments Off on Karneval ist doch immer