Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Familie & Erziehung » Bald ist schon wieder Weihnachten!

Bald ist schon wieder Weihnachten!

Als ich vor einigen Tagen – genauer gesagt: es war der 1. Mai – mal wieder bei Facebook nach den aktuellsten Neuigkeiten schaute, traute ich meinen Augen kaum. Dort stand geschrieben:

❣VORVERKAUF ADVENTSKALENDER TERMIN IIII 01.05.2018

Ab JETZT bis 01.05.18 23:59 Uhr online 

Dazu noch ein sehr attraktives Foto, das ich hier leider nicht hineinkopieren kann/darf/möchte. Es handelt sich bei diesem Vorverkauf aber um nichts anstößiges, sondern um den alljährlichen Stoff + Zubehör-Kalender (zum Nähen!). Am 1. Mai ist mir aber irgendwie noch gar nicht danach, mich um Adventskalender zu bemühen. Klar, dieser hier wird wahrscheinlich erst im November geliefert. Aber bis dahin habe ich vielleicht schon längst wieder vergessen, dass ich ihn bestellt habe. Allerdings gehe ich davon aus, dass ich mich dennoch darüber freuen würde Zwinkerndes Smiley

Die Adventskalender im Allgemeinen werden jedes Jahr attraktiver – und teurer, finde ich zumindest. In meiner Kindheit (das war tiefste DDR) besaß ich auch jedes Jahr einen Adventskalender. Dieser wurde immer wieder genutzt und von meinen Eltern liebevoll mit Kleinigkeiten gefüllt. An Schokoladenkalender kann ich mich nicht erinnern, diese kamen erst später dazu und erfüllten ihren Zweck vollkommen – zumindest bei mir.

Heutzutage ist so ein “billiger” Schoko-Adventskalender allenfalls unauffälliges Beiwerk. Denn ohne Playmobil-, LEGO-, Cars- oder Barbie- Adventskalender braucht man doch bei Kindern gar nicht mehr erscheinen oder? Für die Papis gibt es Adventskalender mit Bier (da passen inzwischen ganze Dosen und Flaschen rein) und für die Mamis Tee-, Kaffee- oder Kosmetik-Adventskalender wie zum Beispiel den NYX Adventskalender. Wer braucht da noch Schokolade mit lustigen Tierfiguren?

Okay, ein mit Stoff und anderen Näh”zutaten” gefüllter Kalender ist preislich auch nicht ganz ohne und kann auch extrem enttäuschend sein. Nicht jedem gefällt knallbunt gestreifter Bündchenstoff oder Jersey mit dem kleinen Prinzen drauf. Und Maßbänder, Knöpfe und Co. hat man meist auch als Hobbynäherin schon in ausreichenden Mengen daheim. Ich werde mich also hüten, am 1. Juni wieder über das obige Angebot zu stolpern – NEIN NEIN NEIN, ich möchte keinen Stoff-Adventskalender. Glaube ich zumindest…

Leave a Reply