Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Familie & Erziehung » Wann war nochmal der Geburtstag?

Wann war nochmal der Geburtstag?

UnbenanntKennt ihr das: Eine Kollegin hat ein Baby bekommen und befindet sich in Elternzeit – man sieht sie also eine Weile nicht. Im Hinterkopf dümpelt der Termin, zu dem sie wieder auf Arbeit erscheinen wird. Heißt im Klartext ja so viel wie: Da müsste das Kind dann ein Jahr alt sein (wenn die Elternzeit voll ausgekostet wird). Nur wann genau war das Baby eigentlich geboren??? Diese Frage beschäftigte uns gerade im Büro, man will den ersten Geburtstag schließlich nicht vergessen. Nachfragen wäre auch ein wenig peinlich. Also was tun?

Ich konnte mich erinnern, dass ich daheim eine kleine – aber feine – Sammlung an Geburtskarten vorweisen kann. Diese bekommt man von frisch gebackenen Eltern häufig als Dankeschön für das erste Geschenk oder einfach nur so als Mitteilung, dass das Baby jetzt da ist. Und siehe da: Das gesuchte Baby fand sich auch auf einer solchen Karte. Nun wissen wir zumindest wieder das genaue Geburtsdatum und können uns geschenketechnisch darauf vorbereiten.

Auf der Seite von geburtskarten24 kann man solche Geburtskarten recht schnell und einfach und vor allem ohne großen Vorkenntnisse in Grafik bzw. Design recht schnell erstellen. Dazu wählt man aus zig verschiedenen vorgefertigten Designs das aus, welches einem am besten gefällt bzw. welches am besten zum Baby passt. Natürlich darf auch ein Foto vom Kind nicht fehlen, das interessiert die Empfänger solcher Karten am meisten. Das Bild wird einfach hochgeladen und an der vorgesehen Stelle in die Karte eingefügt. Ergänzt wird das ganze mit einigen Angaben zum Kind – Name, Geburtstag, –uhrzeit, –gewicht, –größe usw. – und ein paar persönlichen Zeilen. Wer keine passenden Worte findet, kann auch auf ein “fertiges” Zitat zurückgreifen und dieses auf die Karte drucken lassen. Und zu guter Letzt kann  man auch noch aus verschiedenen Briefumschlägen wählen, welcher am besten zur Karte passt bzw. zum Verschicken geeignet ist.

Comments are closed