Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Freizeit & Hobby » Strickst du oder häkelst du?

Strickst du oder häkelst du?

October 31st, 2017 Posted in Freizeit & Hobby Tags: , , , , ,

IMG_2437[1]Vor einiger Zeit erlebten Boshi-Wolle und vor allem Mützen daraus einen regelrechten Boom. Jedem musste mindestens eine dieser Mützen haben, am besten noch selbst gehäkelt. Und auf einmal saßen Leute, denen man das nie zugetraut hätte (selbst Männer), mit Häkelnadeln daheim auf der Couch oder im Park und häkelten eine Mütze nach der anderen. Plötzlich waren Handarbeiten in; zuvor immer verschrien als “Oma”-Hobby…

Der eigentliche Witz an der Sache – der die “Erfinder” reich gemacht hat, ist wahrscheinlich die Wolle selbst. Es gibt überhaupt keine Boshi-Wolle! Das ist stinknormale Wolle eines namhaften deutschen Herstellers, die es vorher auch schon gab. Nur war da jemand ganz schlau: Altes Etikett runter, neues Name mit auffälligen (?) Namen drauf – schon kann man jeden Wollknäuel viel teurer verkaufen, als er ohne diesen Namen kosten würde. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch diese Etiketten mal an: Der eigentliche Hersteller steht ja noch drauf… Aber das muss ja jeder selbst wissen, ob er für den Namen der Wolle mehr bezahlen möchte, obwohl die ohne diesen Namen billiger zu bekommen ist Zwinkerndes Smiley

Ich stricke und häkle übrigens schon seit Zeiten, in denen dieses Hobby noch als altmodisch galt (und habe die Boshi-Welle natürlich voll mitgenommen). Vor einiger Zeit habe ich euch auf meinem Blog ja schon unsere Familie aus Häkeltieren vorgestellt. Da es bei uns im Ort allerdings kein Geschäft gibt, in dem Wolle in größerer Auswahl verkauft wird, bestelle ich mein Material meist in Onlineshops wie hier und lasse mich dabei meist auch ein wenig inspirieren. Nicht immer steht von Vornherein fest, was ich gerade häkeln oder stricken möchte, manchmal mache ich das einfach nur als Zeitvertreib und trenne das entstandene Werk gern auch wieder auf.

Meine Tochter beobachtet das ganze Treiben recht gern und stellt bevorzugt die Frage: “Strickst du oder häkelst du?” Lässt sich natürlich leicht beantworten, indem man die benutzten Nadeln zählt. Inzwischen hat sie mit einem Strickliesel selbst schon mit Handarbeiten begonnen und stellt mit mehr oder weniger Begeisterung gestrickte Schläuche her, für die wir bisher nur noch keine richtige Verwendungsmöglichkeit gefunden haben. Falls jemand eine weiß: Bitte her damit!

Leave a Reply