Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Freizeit & Hobby » Ausverkauf zum Saisonende

Ausverkauf zum Saisonende

September 4th, 2016 Posted in Freizeit & Hobby Tags: , , ,

$_72

Gut vier Jahre nach der Anschaffung trennt sich mein Mann nun doch wieder von seinem Motorrad, da es in dieser Saison so gut wie nie genutzt wurde und es mehr oder weniger nur vorm Haus steht (und einstaubt). Dass ich absolut nichts dagegen habe, ist sicherlich verständlich. Ich mag dieses Fahrzeug gar nicht, da es wahrscheinlich gar keine Sicherheitsausstattung hat und keinerlei Knautschzone oder Aufprallschutz bietet. Also weg damit Zwinkerndes Smiley

Nur ganz so einfach ist das gar nicht, denn wer will Anfang September noch ein Motorrad haben, mit dem er hier im Erzgebirge vielleicht noch bis Mitte Oktober fahren kann – sofern der erste Schnee nicht schon eher eintrifft? Und dann steht das Gefährt für einige Monate wieder ungenutzt da, weil man im Winter nichts damit anfangen kann. Der Verkauf gestaltet sich also schwieriger als gedacht.

Kleinanzeigen

Als ersten Versuch haben wir das Motorrad bei einem bekannten Portal für kostenlose Kleinanzeigen annonciert. Das Resultat war eher mau, um nicht zu sagen: ergebnislos. Es haben sich zwar etliche die Anzeige angesehen, was man an der Klickrate erkennen kann. Nur hat sich absolut niemand daraufhin bei uns gemeldet Es hat auch keiner  den Versuch unternommen, den Preis zu verhandeln, obwohl das in der Annonce angegeben war. Okay, das deutet dann wohl wirklich darauf hin, dass zur Zeit nicht viel Interesse an einem Motorrad besteht.

Auch eine Annonce in der örtlichen Tageszeitung blieb erfolglos. Extra den besten Wochentag ausgewählt, die Anzeige mit einem Bild versehen und einen schönen Text dazu – kein einziger Interessent. Um nicht zu sagen: Schade um das Geld…

Mobile.de

Nun ja. Es gibt aber auch noch andere Plattformen, auf denen man Motorräder und Autos gebraucht kaufen und verkaufen kann. Spontan fiel mir da mobile.de ein, auf der das Motorrad nun seit diesem Wochenende angeboten wird. Die kostenlose Anzeige war schnell geschaltet, da man mittels Drop-down-Menüs recht schnell die erforderlichen Angaben auswählen kann und somit keine langen Texte selbst erfinden muss. Rein theoretisch werden bei der Anzeigenschaltung schon alle erforderlichen Daten abgefragt und man kann die Anzeige mit Zusatzangaben und Bildern noch ein wenig aufpeppen.

Jetzt warten wir einfach mal ab, welchen Erfolg diese Art der Inserierung haben wird. Bisher gab es zumindest eine Anfrage über mobile.de, was die Erfolgsquote der anderen beiden Kleinanzeigen schon enorm in den Schatten stellt. Schauen wir doch mal, ob sich so kurz vor Saisonende doch noch ein Käufer für das Motorrad findet. Ich selbst würde es mir jedenfalls wünschen…

Comments are closed