Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Elektronik & Computer » Drucker leben länger

Drucker leben länger

Canon Pixma MG5150Vor einiger Zeit habe ich euch ja mal von meinem Drucker berichtet, der ziemlich genau nach Ablauf seiner Garantiezeit den Geist aufgegeben hatte. Jaja, ganz bestimmt enthalten diese Geräte eine Art Countdown, die eines Tages zur Selbstzerstörung führen. Jedenfalls habe ich mich trotz einiger Vorurteile beim Kauf des neues Druckers wieder für ein Modell von Canon entschieden.

Dieses Mal habe ich allerdings darauf geachtet, dass der Drucker nur “druckt” und nicht auch noch CDs und dergleichen beschriften kann. Vielleicht hält er dann ja länger als sein Vorgänger, auch wenn ich bei dem diese Funktion niemals genutzt habe. Wozu brauche ich die dann also?

Warum wieder Canon?

Nun man möchte meinen, dass man aus Fehlern lernt. Mein vorheriger Canon-Drucker hat zwar seinen Countdown rückwärts gezählt, mich davor aber kein einziges Mal im Stich gelassen. Von daher war ich über das Modell nur enttäuscht, dass es seines “Todestag” ziemlich exakt auf den Tag genau von vornherein berechnet hat – sowas ist hinterhältig Zwinkerndes Smiley

Betrachtet man aber mal das ganze Druckerleben komplett, gibt es nichts zu klagen: Die Anschaffung war günstig, die Versorgung mit Canon Tinte dank kompatibler Patronen erschwinglich und die Entsorgung kostenlos. Nein, gelogen. Ich habe für den Verkauf des defekten Druckers bei Ebay sogar noch einige Euro erzielt.

Warum also soll ich einem anderen Modell keine zweite Chance geben? Vielleicht hatte ich ja tatsächlich ausgerechnet einen Sonntags-Drucker erwischt, bei dem der Hersteller aus Versehen diesen ominösen Countdown-Chip eingesetzt hatte. Und ganz sicher passiert mir das nicht noch mal. Ich bin guter Dinge – schauen wir mal, ob der jetzige Drucker länger als zwei Jahre lebt…

Comments are closed