Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Finanzen & Versicherungen » Womit andere ihr Geld verdienen

Womit andere ihr Geld verdienen

July 15th, 2014 Posted in Finanzen & Versicherungen Tags: ,

Man kann ja heutzutage mit fast allem Geld verdienen, man braucht nur die richtige Idee. Oder man muss zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein. Oder einfach nur Glück haben und einmal im Lotto alle Zahlen richtig tippen. Ich kann von keinem dieser Punkte behaupten, dass er auf mich zutrifft. Ich verdiene mein Geld mit ganz normaler Büroarbeit, die viele für extrem spießig und langweilig halten – ja als Steuerfachangestellte muss man mit solchen Vorurteilen leben.

Klar macht man sich darüber Gedanken, was sich durch einen plötzlichen Geldsegen ändern würde und vor allem, was man dann mit dem Geld macht. Bisherige Erkenntnis: Weiterleben wie bisher, nur vielleicht ein wenig kürzer treten. Auf jeden Fall nicht auffallen, sonst hat man mehr Freunde als je zuvor.

Dass man im Internet Geld verdienen kann, ist nichts Neues. Früher klickten alle auf sogenannte Paidmails und waren stolze wie Oskar, dass sie für jeden Klick ein paar Cent bekamen. Kleinvieh macht auch Mist, aber man benötigt Jahre, um die Mindestauszahlungsgrenze zu erreichen. Wahrscheinlich schafft man das sogar nie, so schnell, wie diese Dienste wieder eingestellt wurden.

Ebenfalls sehr beliebt: Online-Umfragen. Paar Kreuzchen setzen, Bilder bewerten, Produktideen anschauen – und jede Menge eigene Daten preisgeben. Dafür hat man in einer halben Stunde den ein oder anderen Euro sicher, hat dafür aber so viele Angaben hinterlassen, dass man die nächste Zeit auch einen gut gefüllten Briefkasten sein eigen nennen kann und am Telefon viele nette Leute kennenlernt, die sich auf eben die gesetzten Kreuzchen in der Umfrage beziehen. Nein nein, die meinen es nur gut, die wollen nichts verkaufen. Schon klar…

Nun, es gibt auch Möglichkeiten zum Geld verdienen, über die man nicht spricht; siehe telefonsex-wiki.com. Peinlich berührt? Es scheint aber genügend Anbieter dafür zu geben, wie die Seite eindrucksvoll darstellt. Und das spricht ja dafür, dass es Interessenten für solche Dienstleistungen gibt, sonst wäre der Markt wohl nicht so breit gefächert.

Meine Vorstellung zu diesem Thema ist nach wie vor die der bügelnden Hausfrau mit Freisprecheinrichtung am Ohr. Keine Ahnung warum, aber dieses Bild hat sich bei mir so im Kopf eingeprägt, dass ich da auch nicht mehr herausbekommen werde. Will ich auch gar nicht, weil ich weder mit der blonden Susi noch der beleibten Brigitte telefonieren möchte – im Gegensatz zu vielen anderen, die davon Gebrauch machen und sich ihr eigenen Vorstellungen der Damen am Ende der Leitung machen Zwinkerndes Smiley

One Response to “Womit andere ihr Geld verdienen”

  1. Die Vorstellen von der Hausfrau mit Freisprecheinrichtung im Ohr ist glaube ich noch nicht einmal so weit weg von der Realität. Eine Freundin von mir hat jedenfalls mal auf diese Weise gearbeitet und muss wohl in etwa so ausgesehen haben 😉