Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Schön, schöner, am schönsten

Schön, schöner, am schönsten

July 15th, 2014 Posted in Heim & Garten Tags: , , , , , ,

Wer kennt das nicht: Kaum ist eine Baumaßnahme am Haus abgeschlossen, ist schon die nächste in Planung. Als Mieter hat man wohl nicht so viel Stress, da man sich nur um die Inneneinrichtung kümmern muss, nicht aber um die Gebäudesubstanz an sich. Als Hausbesitzer muss man beides immer im Blick haben.

Kaum ist also unsere Terrasse fertig und seit gerade mal einem Vierteljahr in nutzbarem Zustand, schaut mein Mann schon wieder nach den nächsten Projekten. Aha, ein Gartenhaus soll es werden. Oder ein kleines Häuschen in Kombination mit einem Carport. Wer rastet, der rostet.

Ich bin aber ehrlich gesagt von dieser Art Fieber bereits infiziert und schaue auch permanent, in welchen Räumen man noch was verbessern kann. Und dabei wird man auch immer wieder fündig. Noch dazu, wenn man mit Wohntipps und Anregungen zur Raumgestaltungen ja regelrecht bombardiert wird. Das Zeitschriftenregal ist voll mit passenden Magazinen zu diesem Thema und jeder Bau- und Möbelmarkt schickt regelmäßig seine Newsletter und Werbeflyer.

Was kommt als nächstes dran? Schwierig ist dabei, zu entscheiden, welcher Raum als nächstes eine Rundum-Kur nötig hat. Bisher war ich ja der Meinung, irgendwann ist man mal fertig mit allen Zimmern und kann die Füße hochlegen. Doch inzwischen weiß ich: Kaum sind alle Räume einmal komplett schön vorgerichtet und möbliert, macht man sich schon über die Um- oder Neugestaltung Gedanken.

Unser Wohnzimmer hat gerade mal 5 Jahre auf dem Buckel und steht schon für die “Sanierung” in den Startlöchern. Keine Ahnung warum, man hat sich in der Zeit offenbar dran satt gesehen. Und egal, ob es der Raum nötig hat – weil abgewohnt ist er nicht wirklich – er wird wohl als nächstes dran glauben müssen…

Comments are closed