Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Gesundheit & Ernährung » Abnehmen–jetzt aber schnell

Abnehmen–jetzt aber schnell

Noch wenige Wochen, dann sollte ich in mein Wunschkleid passen. Eigentlich. Bisher gelingt das noch nicht so ganz, aber ich habe ja noch Zeit. Nur mit Sport werde ich mein selbst gestecktes Ziel wohl aber nicht mehr erreichen, deswegen muss ich auch bei der Ernährung kurzfristig noch etwas ändern.

Dass ich mich kohlenhydratarm ernähre, habe ich ja bereits mehrfach geschrieben. Nur erreicht man auch da einen Punkt, an dem das Gewicht stagniert und sich am Körperfett nicht mehr viel tut. Zumindest nicht in kurzer Zeit.

Ob ich will oder nicht: Um in mein Brautkleid zu passen, muss ich wohl auf Hilfsmittel wie das Produkt von Redix-Vital.de zurückgreifen, um schnell noch die restlichen überschüssigen Pfunde loszuwerden. Eigentlich mag ich solche Kapseln nicht wirklich, wenngleich sie natürlich zumindest kurzfristig sicherlich wirksam sind und sichtbare Ergebnisse erzielen werden.

Für die Dauer sind sie wohl keine Lösung, denn wer will schon regelmäßig auf solche “Medikamente” zurückgreifen? Ich zumindest nicht, selbst wenn sie zum Erfolg führen würden. Ich bevorzuge dann doch eher die gesunde und ausgewogene Ernährung.

Dazu gibt es übrigens etwas Neues, denn letzte Woche wurde bei mir doch tatsächlich die Histaminintoleranz bestätigt. Meine Neurodermitis hatte ja bisher keinen bekannten Auslöser. Nur durch Zufall konnte ich Soja, Tomaten und Schokolade als Ursache ausmachen. Allerdings konnte kein Arzt eine Allergie darauf feststellen, wodurch mir wiederum der Wind aus den Segeln genommen wurde.

Mit etwas Google-Suche fand ich aber diese Intoleranz auf eben diese Lebensmittel, die allesamt Histamin enthalten und dadurch verschiedene Krankheiten auslösen können. Heißt übersetzt: Wenn ich Schokolade und Co. zu mir nehme, habe ich in den nächsten Tagen mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit Hautausschlag oder Migräne. Vermeide ich diese Lebensmittel, habe ich zarte Haut wie ein Baby und fühle mich auch allgemein besser.

Was auch immer ich mit diesem Wissen jetzt anfangen kann, ich werde notgedrungen die Ernährung umstellen müssen. Kurzfristig in Bezug auf mein Hochzeitskleid, langfristig unter Rücksichtnahme auf meine Haut und andere Anfälligkeiten.

Leave a Reply