Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Gesundheit & Ernährung » Was isst man beim Araber?

Was isst man beim Araber?

Gerade jetzt im Winter gehen wir in Familie oder auch mal nur als Paar vielleicht noch mit einigen Freunden gerne mal auswärts essen. Letztes Jahr fiel uns das besonders leicht, da gab es nämlich einen Gutscheinkalender für unsere Stadt. Jeden Monat einen Nachlass in einem bestimmten Restaurant – so kommt man rum und lernt auch mal ganz neue Genüsse kennen, um die man vorher vielleicht auch einen Bogen gemacht hätte.

Ich wäre wohl ohne einen solchen Gutschein niemals freiwillig oder zumindest ohne positive Empfehlung in ein arabisches Restaurant eingekehrt. Dort hat mich immer schon die Speisekarte am Eingang ein wenig abgeschreckt, weil ich nahezu alle Gerichte nicht kannte. Was soll man also essen, wenn man nicht weiß, worum es sich dabei handelt?

Dem Gutscheinkalender sei dank und ich fand mich im Herbst letzten Jahres in eben diesem arabischen Restaurant wieder. Wider Erwarten war es vollkommen “normal” eingerichtet und unterschied sich zumindest optisch nicht von einem deutschen oder italienischen Restaurant. Und auch das Essen war alles andere als ungenießbar, es war sogar richtig lecker. Fragt mich bitte nicht, was genau ich gegessen habe. Ich weiß es nicht mehr wirklich, jedenfalls war es Fleisch mit Beilage; an mehr kann ich mich nicht erinnern.

Dafür ist mir aber etwas anderes in Erinnerung geblieben: Die Wartezeit aufs Essen haben wir nicht etwa mit langweiligen Gesprächen am Tisch verbracht, sondern in einer kleinen gemütlichen Couchecke in einem Nebenraum. Das fand ich anfangs etwas seltsam, aber unsere Begleiter waren schon mehrmals in diesem Restaurant und kannten sich mit dieser Sitte schon aus.

Die Männer nutzten diese kurze “Auszeit”, um Shisha zu rauchen – ja, die gehört wohl in einem arabischen Restaurant dazu und kann auch von den Gästen genutzt werden. Shishas an sich habe ich Euch ja in einem älteren Artikel von mir, den Ihr hier nochmal nachlesen könnt, schon mal vorgestellt. Der Onlineshop Shisha-Dreams bietet eine große Auswahl nicht nur an Shishas selbst, sondern auch an dem nötigen Zubehör wie Kohle und natürlich den Wasserpfeifentabak.

Auf jeden Fall empfand ich gerade diese unkonventionelle Alternative zum Sitzen am Tisch während des Wartens auf das bestellte Essen sehr angenehm und vor allem entspannend.  Die Zeit verging dadurch wie im Fluge und man musste sich keinen Gesprächsstoff aus den Nägeln saugen. Gut, dass die Kinder nicht dabei waren, aber die hätten sicher auch eine Beschäftigung gefunden Zwinkerndes Smiley

Leave a Reply