Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Freizeit & Hobby » Noch fünf Monate

Noch fünf Monate

January 22nd, 2014 Posted in Freizeit & Hobby Tags: , , , , ,

FahnenIn ziemlich genau 5 Monaten ist ganz Deutschland (hoffentlich) wieder im WM-Fieber. Ja, es ist wieder soweit, vier Jahre sind rum und es gibt eine Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Ob es diesmal ein deutsches Sommermärchen wird, kann keiner vorhersagen; man möchte es nur hoffen.

Ich gehöre eigentlich eher zu den Menschen, an denen Fußball im Allgemeinen vorbeizieht. Mit Bundes- oder Regionalliga kann ich mich gar nicht anfreunden. Ich kenne zwar einige Teams, aber außer den Namen der Mannschaften kann ich dazu nicht viel sagen. Schon gar keine Namen von Spielern und welchem Verein diese zuzuordnen sind.

Die Europameisterschaft oder gar die Weltmeisterschaft entfachen aber sogar in mir ein recht großes Interesse für Fußball und ich fiebere bei jedem Spiel mit unserer Nationalmannschaft. Achso, und dann weiß ich wenigstens die Namen und kann auch die Gesichter der Spieler zuordnen – Ausnahmen bestätigen die Regel Zwinkerndes Smiley

Ich befürchte, dass ich im Juni auch wieder mein Auto mit unserer Nationalflagge schmücken werde, um allen zu zeigen, wie sehr ich mich doch für Fußball interessiere – zumindest für einige Wochen. Nachdem mir die letzte Fahne aufgrund etwas rasanter Fahrt abhanden gekommen ist, benötige ich dieses Jahr eine neue, etwas stabilere. Der Fahnen-Nostalgieshop bietet eine riesen Auswahl an Fahnen und Flaggen aller Art und jeder Größe, darunter selbstverständlich auch die Nationalfahnen der WM-Teilnahmeländer.

Beim Begriff “Nostalgie” muss ich irgendwie immer an Geschichte und Vergangenheit denken. Liegt wohl daran, dass ich in der ehemaligen DDR geboren wurde und aufgewachsen bin. Fahnen spielten dort eine große Rolle; sie sind mir stark im Gedächtnis geblieben. Permanent wurden Häuser damit geschmückt und bei Veranstaltungen Fahnen gehisst. Das fing schon beim regelmäßigen Appell in der Schule an. Ich muss sicherlich nicht erwähnen, dass wohl das gängigste Modell die DDR-Fahne selbst war: schwarz – rot- gold mit Hammer und Sichel in der Mitte, darum ein goldener Kranz aus Ähren.

Besonders auffällig waren diese Fahnen zum jährlichen Aufmarsch am 1. Mai. An diesem Tag versammelten sich alle Bürgen in ihren Städten um gemeinsam zu marschieren. Man traf sich an einem Sammelpunkt und musste dann eine vorgegebene Route ablaufen. Sorry, der Hintergrund hat sich mir bis heute nicht erschlossen, ich war damals ein Kind und musste an dieser Zeremonie jedes Jahr teilnehmen. Warum das so ist, habe ich nie gefragt. Jedenfalls hat es mir aber auch nicht geschadet.

Wenigstens wird mir heute kein Tag mehr vorgeschrieben, an dem ich durch die Stadt ziehen und mit einem Papierfähnchen winken muss. Zum Wohle des Volkes oder so. Da bleibe ich lieber bei meiner vollkommen freiwillig am Auto wehenden Fahne, die ich nach der WM ganz schnell wieder für zwei Jahre im Schrank verstauen kann…

One Response to “Noch fünf Monate”

  1. WM Flaggen Fan says:

    Auf die Zeit mit den WM Fahnen und Flaggen überall freue ich mich schon sehr 🙂 Ich muss bald mal wieder meine alte Deutschland Fahne fürs Auto suchen – damit man schön Auto Corso machen kann!

Leave a Reply