Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Familie & Erziehung » Alles Gute liebe Mami

Alles Gute liebe Mami

Geburtstag"Guten Morgen liebe Mami, ich habe ein Geschenk für dich." Wenn man um sechs Uhr früh am Morgen so begrüßt wird, kann der Tag doch eigentlich nur gut werden. Dazu noch ein kleines Geburtstagsständchen aus dem Mund einer Vierjährigen, sehr liebevoll vorgetragen mit mehreren Korrekturen aufgrund von Textpatzern. Wo der Unterschied liegt zu allen anderen, die mir an diesem Tag gratulieren:

Es kommt zu 100 Prozent von Herzen

Ein Kind kann sich nicht verstellen, es ist einfach so. Dazu braucht es kein aufgesetztes Lächeln oder spontan aneinander gereihte Glückwünsche, die in dieser Form pauschal für jeden gelten könnten. Es gibt sogar Leute, die schicken mir die identische SMS, die ich ihnen vor wenigen Wochen zu ihrem Geburtstag geschickt habe. Na das nächste Mal schreibe ich mir dann gleich selbst. Spart auch Kosten.

Irgendwie lässt mich so ein schöner Start in den Tag einige Dinge anders sehen. Noch vor wenigen Jahren habe ich mich mordsmäßig darüber geärgert, wenn eine nahe stehende Person meinen Geburtstag mal eben vergessen hat und mich mit einem alltäglichen Hallo begrüßt. Heute ist mir das relativ wurscht, weil die Glückwünsche ja eben doch nur so dahin gesagt sind. Da kann ich dann auch noch drauf verzichten.

Nicht, dass ich mich darüber nicht freue, aber sie haben eine ganz andere Bedeutung wie die Gratulation meiner Tochter. Und selbst ihr Geschenk kommt von Herzen und sie hat es ausschließlich für mich ausgesucht: Eine wunderschöne Blüte frisch von der Wiese im Kindergarten. Löwenzahn, wann kriegt man den schon mal? Selbst wenn es eine Pusteblume gewesen wäre – es ist das schönste Geschenk zu meinem Geburtstag.

Comments are closed