Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Reisen & Touristik » Urlaub in Sevilla

Urlaub in Sevilla

Habt Ihr gesehen: Neuerdings werden sogar Tester für Kreuzfahrten gesucht. Na, wenn das nichts ist. Meine bevorzugte Route führt dabei durchs westliche Mittelmeer: Italien, Frankreich und Spanien. Ich liebe Andalusien und natürlich Sevilla, das genau mittendrin liegt. Diese traumhafte Stadt quillt regelrecht über vor Sehenswürdigkeiten, die einen mit ihrer Pracht überwältigen. Das Hotel Monte Triana ist nur 20 Gehminuten vom historischen Zentrum und der Isla de la Cartuja entfernt. Damit ist es optimal geeignet für Ausflüge

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt ist zum Beispiel die Maestranza, die Stierkampfarena. Sie liegt direkt am Ufer des Guadalquivir. Für einen Torero ist es mehr als eine Ehre, hier seine Kräfte mit einem Stier zu messen.

La Giralda

Ein weiterer wunderschöner Ort, den ich nur empfehlen kann, ist La Giralda, eines der schönsten Wahrzeichen von Sevilla. Dieser 100 Meter hohe Glockenturm ist als Minarett im Jahre 1184 errichtet und später in der Renaissance erweitert worden. Wenn Ihr diesen Turm hochsteigt, habt Ihr den schönsten Ausblick über die ganze Stadt. Etwas Besonderes ist, dass der Turm behindertenrecht erbaut wurde. So kann sich jeder diesen fantastischen Ausblick gönnen. Es gibt keine Stufen, weil man diesen Turm früher auf Pferden erklommen hat.

Das alte Viertel „Santa Cruz“ spiegelt das Bild von Sevilla wieder. An den vielen Gassen und Straßen dieses mittelalterlichen Viertels wurde bis heute nie etwas geändert. Santa Cruz wird auch das Judenviertel genannt und zeigt das Wesen dieser Stadt ganz deutlich.

Centro

Was Ihr absolut nicht verpassen dürft, ist auch ein Bummel durch den Stadtteil „Centro“. Das ist ein Ort, an dem man sich einfach wohlfühlt. Mir hat es ganz besonders das historische Viertel „La Campana“ angetan. Dieses Flair ist unbeschreiblich. Abends ist da sehr viel los und man kann das Leben dort richtig spüren. Auf dem „Plaza de los Terceros“ findet man die älteste Tapa-Bar der ganzen Stadt, das müsst Ihr unbedingt ausprobieren. Das ist nach einem Einkaufsbummel eine willkommene Erholung.

Wenn Ihr Euren Urlaub in Sevilla verbringen wollt, nehmt Euch viel Zeit, um keinen dieser wunderschönen Plätze auszulassen. Sevilla ist auf jeden Fall eine Reise wert und Ihr werdet es genauso lieben wie ich.

Leave a Reply