Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Reisen & Touristik » Weltreise auf dem Ozean

Weltreise auf dem Ozean

KreuzfahrtschiffObwohl ich Wasser nicht mag und noch nicht einmal richtig schwimmen kann, interessiere ich mich in letzter Zeit immer mehr für Kreuzfahrten. Ich hatte Euch ja mal von einem Artikel aus einer Zeitschrift berichtet, in dem es um die sogenannten Überführungsfahrten der Kreuzfahrtschiffe ging. Im Herbst fahren sie vom Mittelmeer in die Karibik, im Frühjahr kommen sie wieder zurück. Auf diesen ozeanlastigen Fahrten kann man recht kostengünstig mitfahren.

Genau das hat jetzt das frisch gebackene Ehepaar – bestehend aus meinem Schwager und meiner Schwägerin – gemacht. Start war in der Dominikanischen Republik. Von da aus ging es nach St. Lucia und Grenada (beides karibische Inseln), bevor im Anschluss die eigentliche Überfahrt stattfand. Gut, da ist man erst einmal paar Tage auf dem offenen Ozean und sieht weit und breit nichts als Wasser. Dafür kommt erlebt man anschließend aber noch einen Tag auf Madeira an, bevor die Fahrt nach insgesamt zwei Wochen in Mallorca endete.

Bisher konnte ich solchen Touren nichts abgewinnen, aber mein Mann hat ein ganz gutes Argument hervorgebracht, das eigentlich recht überzeugend ist. Im Normalfall verbringen wir unseren Urlaub in einem Hotel irgendwo im Süden. Zwei Wochen an ein und dem selben Ort. Teilweise verlässt man dabei noch nicht einmal das Hotelgelände, schließlich ist alles all-inclusive. Bei Kreuzfahrten hat man das alles auch, nur noch den zusätzlichen Vorteil, dass man mal eben über Nacht – wo man ohnehin schläft – den Ort wechselt und am nächsten Tag ein neues Land bzw. zumindest eine neue Stadt entdecken kann. Und das Ganze kostet nicht mehr als eine Pauschalreise!

Was bekommt man für sein Geld?

Im Normalfall bucht man eine Kreuzfahrt als "Paket", also mit allen Rundumleistungen wie:

  • Vollpension
  • Sportangeboten
  • Wellness
  • Unterhaltungsprogramm
  • Hin- und Rückflug ab/nach Deutschland
  • sämtlichen Tranfers und
  • Kinderbetreuung bei Bedarf

Man braucht sich um nichts mehr zu kümmern und findet alles für einen erholsamen Urlaub nicht in einem Hotel sondern eben auf einem Schiff. Bei Landausflügen wird man durch eine deutschsprachige Reiseleitung betreut und kann durch bei dieser Art von Urlaub in wenigen Tagen die Welt entdecken; oder zumindest einen Teil davon.

Bei einer Kreuzfahrt mit der AIDA fährt man beispielsweise einmal durchs Mittelmeer. Die Fahrt beginnt in Antalya (Türkei), wo sie nach Zwischenstopps in Istanbul, Athen und auf Rhodos auch wieder endet. Da kann man gleich problemlos noch eine Woche Strandurlaub anhängen, wenn die Kreuzfahrt nicht ausreicht. Wer es nicht so warm mag: es gibt auch eine Tour durch Nordeuropa: von Hamburg aus geht es zu den norwegischen Fjorden, zum Nordkap und über Island zurück nach Hamburg.

One Response to “Weltreise auf dem Ozean”

  1. Ich würde auch zu gerne mal eine Kreuzfahrt machen ..
    Mal abwarten was da noch kommt 🙂

Leave a Reply