Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Reisen & Touristik » Urlaub im Schnee

Urlaub im Schnee

Winterwald

Winter und Schnee gehören für uns im Gebirge einfach zusammen. Es gibt doch nichts schöneres, als auf dem Schlitten einen Berg herunterzusausen oder eine Skiwanderung durch den verschneiten Winterwald. Jetzt ist unsere Tochter auch alt genug, um aktiv daran teilzunehmen. Bisher wurde sie immer nur auf dem Schlitten gezogen, dieses Jahr kann sie sicher endlich mal alleine fahren.

Damit ihr das noch mehr Vergnügen bereitet – als auf dem Hang hinterm Haus – planen wir für diesen Winter einen Urlaub im Schnee. Es ist schon was anderes, ob man vor der eigenen Haustür rodelt oder in ganz fremden Gelände. Favorisiertes Reiseziel ist derzeit der Thüringer Wald. Der bietet sich uns regelrecht an, da es bis dorthin nicht ganz so weit zu fahren ist. Auf jeden Fall im Rahmen des Machbaren mit kleinem (nörgelnden) Kind.

Ich selbst habe dort schon etliche Urlaube verbraucht und liebe einfach die Gegend. Klar, gerade wenn man an den Rennsteig fährt, muss man schon eine nennenswerte Vorliebe für die Natur, Wald und Wiesen haben und vor allem gern wandern oder alternativ radeln. Was anderes verbinde ich mit dieser Gegend nicht, es ist einfach Natur pur mit allem, was dazu gehört. Eben auch enorme Ruhe.

Für Ski- und Rodeltouren scheint der Thüringer Wald perfekt zu sein und so fehlt in unserer Planung nur noch das passende Hotel. Ich möchte mich im Urlaub ja auch gerne mal faul an den gedeckten Tisch setzen und mich rund herum verwöhnen lassen. All das bieten die Ambiente-Hotels, wie der Name schon verrät. Dabei handelt es sich nicht um eine große Hotelkette mit Massenabfertigung sondern vielmehr um eine kleine Hotelkette mit einer handvoll liebevoll geführter Häuser in verschiedenen Orten Deutschlands.

Darunter auch eins direkt am Rennsteig, das Hotel “Kammweg”, was ich mir ausgekuckt habe. Man kann von dort aus direkt zu Skitouren starten. Und es gibt Wellnessangebote, die mich. natürlich besonders reizen. Während Kind und Papa auf der Piste unterwegs sind, könnte ich mich nach langer Zeit mal wieder verwöhnen und sie Seele baumeln lassen. Hach, schon allein die Vorstellung ist so schön, dass ich direkt losfahren könnte. Aber halt, da fehlt noch was: der Schnee. Wo bleibt der denn dieses Jahr, es ist doch schon Mitte November? Und ohne ihn ist die von mir ausgesuchte Pauschale mit dem viel versprechenden Namen “Winterparadies” schlecht umsetzbar. Drückt mir die Daumen, dass bald Schneefall einsetzt, damit der Urlaub all meinen Erwartungen gerecht wird!

Leave a Reply