Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Heim & Garten » Der Lange Weg zum Kinderzimmer

Der Lange Weg zum Kinderzimmer

October 24th, 2012 Posted in Heim & Garten Tags: , , , ,

CIMG7318Ich habe Euch ja nun schon einige Male über den geplanten Kinderzimmerumbau geschrieben. Besser gesagt wird es eher eine komplette Neugestaltung, da der Raum seit 1997 unverändert und bisher nur mit den nötigsten Möbeln ausgestattet ist. Meiner Tochter war das bisher egal, Hauptsache sie kann sich richtig austoben und hat ganz viel Platz zum Spielen. Sitzmöbel und dergleichen spielen da bis jetzt eine nur untergeordnete Reihe, sie spielt eh am liebsten auf dem Fußboden.

Nun ist es aber so, dass langsam die restlichen Räume des Hauses recht schick geworden sind, und das Kinderzimmer da um einiges nachsteht. Außerdem waren die Planungen schon von Anfang an so, dass die Kleine spätestens zum vierten Geburtstag ihr kleines Reich in Beschlag nehmen kann. Dann wird es also Zeit, dass wir uns darum kümmern.

Ein passendes Bett glaubte ich ja schon gefunden zu haben. Noch vor wenigen Wochen habe ich mich darüber geärgert, dass es nicht lieferbar ist, jetzt bin ich sogar ganz froh darüber, dass es so ist. Denn – dank Mann im Haus – habe ich inzwischen erfahren, dass ein Bett mit Turm und Rutsche gar nicht an die vorgesehene Stelle ins Kinderzimmer passen würde: dort sind nämlich schräge Wände.

Bleibt noch die Alternative, die in identischer Form bei uns im Gästezimmer steht, ein Funktionsbett mit ganz viel Stauraum. Das habe ich jetzt in einem Onlineshop gefunden, exakt passend für die vorgesehene Nische und noch dazu in der Wunschfarbe weiß. Ich habe keine Probleme, auch alle anderen Möbel von www.moebel-buy.de zu beziehen, da diese aufeinander abgestimmt sind. So gibt es eine große Auswahl an Kinderzimmereinrichtung in weiß und auch rosa. Was meint Ihr dazu: lieber eine neutrale Farbe wählen oder doch eher ein Prinzessinnenraum? Ich bin ja momentan auf die zweite Variante aus, aber leider noch unschlüssig. Vielleicht könnt Ihr mir einen Rat geben?

Leave a Reply