Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Finanzen & Versicherungen » Es geschehen noch Wunder

Es geschehen noch Wunder

Noch vor wenigen Tagen habe ich Euch meine Probleme beim Schuhkauf geschildert. Für alle die es nicht gelesen haben: ich bin Mitte 30 und die Zahl meiner Schuhgröße ist kleiner als mein Alter 🙂 Damit gehöre ich nicht zur Zielgruppe von Damenschuhproduzenten und werde von diesen seit Jahren ignoriert. Zumindest denken sie nicht daran, auch mir passende Schuhe herzustellen. Wer noch eine Marktlücke sucht, das ist eine.

Nun passierte mir am Wochenende bei einer Feier folgendes: ich traf eine Frau, die Schuhe trug, die ich schon immer selbst haben wollte: MBT, halbrunde Sohle, mein Traum. Normalerweise unterhalte ich mich mit Partygästen über andere Themen als Schuhe, aber dort kam das Gespräch schnell darauf. Bisher kannte ich die (angeblichen) Vorzüge dieser Modelle nur vom Lesen und geriet dabei schon immer ins Schwärmen. Nun konnte ich direkt jemanden dazu befragen, wie es sich damit läuft und ob sie tatsächlich halten, was sie versprechen. Die nette Dame bestätigte mir all die positiven Eigenschaften und versicherte mir, dass sich die Schuhe nur förderlich für die Gesundheit sind… Ich muss solche unbedingt auch haben.

Ich konnte den nächsten Tag kaum erwarten bzw. den Moment, an dem ich endlich wieder an meinen PC und ins Internet gelangen konnte, um nach meinen Traumschuhen zu suchen. Diese fand ich auch recht schnell, nur wie so oft nicht in meiner Größe. Mit diesem Handikap muss man Kompromisse eingehen und darf fast nicht wählerisch sein. Man muss nehmen, was man bekommen kann, da ist nicht viel mit Auswahl. Umso erstaunter war ich, dass ich bei einem großen Onlineshop dann fündig wurde, noch dazu mit verschiedenen Alternativen.

Der Preis eines Paares Schuhe verschlug mir im ersten Moment die Sprache, dafür bekomme ich in meiner ungeliebten Kinderschuhabteilung – in der ich sonst einkaufe – mindestens fünf Paar Schuhe. Aber ich will doch die MBT haben 🙁 Nun begann also die Suche nach dem günstigsten Angebot und dazu passende Gutscheine. Ich habe Euch ja schon oft geschrieben, dass ich gern online shoppe, weil man dabei so herrlich sparen kann. Der Vorteil bei meinem Kauf war, dass ich nicht an einen bestimmten Shop gebunden war, sondern nur an ein spezielles Schuhmodell. Und das gibt es online fast bei jedem Versand.

So konnte ich in direkt nach dem Gutschein Anbieter mit dem höchsten Nachlass suchen und so den günstigsten Preis des Schuhs in Anspruch nehmen. Dieser ist nun bestellt und wurde laut Mitteilung des Shops auch schon an mich verschickt. Nun kann ich es kaum abwarten, meine ersten MBT endlich in den Händen zu halten. Mein Plan ist ja, diese während der Arbeit im Büro zu tragen, da sie glücklicherweise auch ein wenig schick aussehen und somit in die Kleiderordnung passen. Ich werde Euch darüber berichten, wie sie mir gefallen und ob sie wirklich einen gesundheitlichen Nutzen bieten.

One Response to “Es geschehen noch Wunder”

  1. Meine Kollegin trägt die Schuhe auch regelmäßig und ist ganz begeistert. Ich durfte auch schon probetragen und fand sie beim ersten Mal ziemlich wackelig. Ich bin gespannt, was du berichtest.

Leave a Reply