Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Gesundheit & Ernährung » Wer möchte nicht gerne “extrem schön” sein?

Wer möchte nicht gerne “extrem schön” sein?

Annemarie Börlind Body SilhouetteKennt Ihr die Sendung "Extrem schön", die mittwochs im Fernsehen läuft? Dort werden Frauen vorgestellt, die meist aufgrund von Schwangerschaft(en) oder radikalen Abnehmkuren mit ihrem Körper nicht mehr zufrieden sind. Mithilfe von Ärzten und Schönheitsoperationen wird ihnen "geholfen" und am Ende der Sendung werden aus den erst hässlichen Entchen (sorry) oft wunderschöne Frauen, wenn nicht sogar Traumfrauen.

Als Zuschauer erlebt man die Verwandlung sozusagen live am Bildschirm mit. Die Sendung dauert zwar nur eine Stunde, aber in dieser bekommt man Einblick in mehrere Wochen Schönheitsmarathon, die die Frauen überstehen müssen. Am Anfang steht oft eine OP, sehr häufig dabei kleinere Korrekturen im Gesicht und natürlich Bauchdeckenstraffung. Für einige geht’s dann zum Zahnarzt zur Komplettsanierung. Danach folgt noch ein Umstyling und ein Friseurbesuch – voila – fertig ist die neue Frau.

Nun sind wir doch mal ehrlich, vor allem wir Mütter: wer von uns hat nach der Schwangerschaft noch die Figur, die er vorher hatte? Ich habe mir das ehrlich gesagt anders vorgestellt und ja, auch ich könnte eine Bauchdeckenstraffung wohl gut gebrauchen. Die gedehnte Haut kann sich gar nicht von allein zurückbilden, wo soll sie denn wieder hin? Manchmal ärgert mich dieser Anblick, an anderen Tagen ist es mir egal – ich muss ja nicht mit bauchfreien Oberteilen das Haus verlassen.

Andererseits habe ich in den letzten Jahren aber doch einiges versucht, wieder einen anschaulichen Zustand herzustellen. Das Gewicht ist fast auf dem Niveau von vor der Schwangerschaft – juhu, kohlenhydratarmer Ernährung sei dank. Und meine Haut bekommt von mir häufig eine extra Portion Pflege in Form von Hautstraffung versprechenden Cremes. Davon gibt es ja unzählige in allen Preisklassen. Da ich Kosmetik von Annemarie Börlind mag und auch vertrage, habe ich mich für ihre "Body Silhouette" entschieden. Diese verspricht eine straffere Haut mit mehr Elastizität.

Und so creme und massiere ich nun regelmäßig in der Hoffnung auf einen knackigen Sixpack. Aber mal ganz ehrlich: was ist schon ein wenig schlaffe Haut gegen das Wunder einer Schwangerschaft? Ich denke, man kann diese Nebenwirkungen ganz gut verkraften, wenn man jeden Tag von der Ursache dafür angestrahlt wird…

One Response to “Wer möchte nicht gerne “extrem schön” sein?”

  1. Die Kremen helfen schon, ich teile die gleiche Probleme wie du, verwende höchwertige Ölen und Cremen um meine Problezonene (Bauch und Hüfte) wieder glatt zu bekommen…aber eine Bauchstraffung wäre sicherlich die leichtere Variante…manchmal wenn ich gleichgültig der Welt gegenüber stehe denke ich auch an eine Bauch-OP