Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Lifestyle & Mode » Kleider machen Leute

Kleider machen Leute

image Ich bin eigentlich nicht so der Typ für Kleider. Ich fühle mich darin recht unwohl und sehe aufgrund meiner geringen Körpergröße auch oft aus wie reingeborgt. Findet man ein passendes Kleid in Größe 34 für jemanden, der nur 1,56 m groß ist… Klar gibt es genügend Auswahl bei dieser Kleidergröße, die Kleider sind aber dann für dünne Püppchen mit 1,75 m aufwärts gedacht. Für mich also falsch geschnitten und vor allem viel zu lang.

Manchmal gibt es aber Anlässe, da möchte oder besser gesagt MUSS ich ein Kleid tragen. Sei es eine stilvolle Feier oder auch eine betriebliche Veranstaltung. Bei mir vor Ort ist die Auswahl zum Einkauf recht beschränkt, außer den großen bekannten Modeanbietern (wie C&A, New Yorker, AWG) gibt es zwar noch einige Boutiquen, deren Angebot ist aber eher auf reifere Zielgruppen zugeschnitten.

Mir bleibt zum Kleiderkauf also nur die Fahrt in die nächst größere Stadt – Dresden – oder das beliebte Onlineshopping, was ich im übrigen bevorzuge. So kann ich das oder die Kleider in Ruhe anprobieren, ohne dass mich jemand drängelt, weil ich eine Umkleidekabine blockiere. Ich kaufe nicht gern unter Zeitdruck. Ich möchte das Kleid von allen Seiten intensiv betrachten, ggf. noch hier und da ein wenig (Korrektur-)Zupfen und mich erst dann entscheiden. Außerdem hat die Anprobe daheim den Vorteil, dass man Leute daran teilhaben lassen kann, deren Urteil wichtig ist. Klar geht das auch im Geschäft, aber ich möchte dort ehrlich gesagt nicht mit mehreren Menschen auflaufen, die mich dann beraten. Lieber zuhause im Verborgenen.

Wie findet man aber nun im WWW das richtige Kleid? Das ist gar nicht mal so einfach, zumindest wenn man nicht von Anfang an weiß, was genau man will. Hilfreich sind dann Seiten mydesignerkleid wie mydesignerkleid.de, welche die größte Auswahl an Designer Kleidern bietet. Hier kann man wahlweise nach Designern oder Kategorien filtern oder sich einfach – wenn man genügend Zeit hat – durch das gesamte Angebot klicken. Am einfachsten ist es sicher, ein Kleid über die Kategorie-Auswahl zu suchen. Welche Euch da zur Verfügung stehen, könnt Ihr links sehen – da dürfte sicher für jeden was dabei sein.

Wenn Ihr noch unschlüssig seid, findet Ihr auf der Seite jede Menge Tipps, die Euch bei der Auswahl eines Kleides sicher hilfreich sein dürfte. Derzeit aktuelles Thema: “geeignete Kleider für kleine Frauen”. Gerade für mich natürlich sehr interessant, wenn ich noch mal auf meinen Einleitungstext hinweisen darf 😉 Mein Lieblingskleid habe ich unterdessen auf dank mydesignerkleid auch schon gefunden. Da ich es eher sportlich mag, ist es ein Jeanskleid von GStar. Nun gut, für elegante Anlässe eignet es sich vielleicht nicht gerade, aber dafür ist es sogar alltagstauglich. Ein Kleid für (fast) jeden Tag sozusagen.

Wie steht es bei Euch um Kleider? Tragt Ihr überhaupt welche und wenn ja, welche?

Leave a Reply