Sakons Blog

Trends und Aktuelles aus meinem Leben
Home » Search results for 'Kaffee'
Search Results for ‘Kaffee

Nicht ohne meinen Kaffee

CIMG3671Ich habe mich auf meinem Blog ja schon des Öfteren als “Kaffeetante” geoutet. Ohne meinen Morgen-Kaffee komme ich früh gar nicht erst in die Gänge. Und selbst bei der größten Hitze – wie sie gerade diese Tage herrscht – kann ich ohne heißen Kaffee nicht leben. Da komme ich auch (gezwungenermaßen) gut damit klar, dass man nach einem frischen Kaffee noch mehr schwitzt als ohne. Aber darauf zu verzichten, geht gar nicht.

Inzwischen habe ich wahrscheinlich auch alle Kaffeemaschinensysteme durch, die es derzeit auf dem Markt gibt. Angefangen mit einer einfachen Filtermaschine, über eine Senseo-Maschine, gefolgt von einer Tassimo Kapsel-Kaffeemaschine, bin ich nunmehr wieder bei der Filtermaschine angekommen. Warum? Das erkläre ich kurz mal

Ream more »

Kaffee nach meinem Geschmack

042Dass ich ohne Kaffee morgens nicht in die Gänge komme, habe ich auf meinem Blog schon mehrere Male geschrieben. Diese Aussage ist wohl auch bis zu gourmesso vorgedrungen, denn vor einigen Wochen bot man mir ein kleines Testpaket an mit einigen Sorten Kaffee. Nun, das kann ich natürlich nicht ausschlagen, handelt es sich doch in meinem Fall um ein Grundnahrungsmittel.

Und wenige Tage später hielt ich eben diese Paket dann auch schon in den Händen und mich erwarten sechs aromatisierte Kaffeesorten mit so wohlklingenden Nahmen wie Soffio Vaniglia und Soffio Noce di Cocco,

Ream more »

Kaffee am Morgen…

KaffeebohnenMein Lieblingsgetränk ist nach wie vor frisch gebrühter Kaffee. Ohne den komme ich morgens gar nicht erst in die Gänge und ohne koffeinhaltige Auffrischung am Nachmittag wird der Abend auch nicht lang. Ich kann sagen: In meinem Kreislauf fließen Blut und Kaffee; beides darf nicht fehlen, sonst funktioniere ich nicht korrekt.

Ich habe ja in den letzten Jahren etliche verschiedene Kaffeemaschinen ausgetestet und einen klaren Favoriten gefunden. Vor ca. 10 Jahren hätte ich meine Senseo gegen nichts auf der Welt tauschen wollen – oha, wie kann man das nur Kaffee nennen? Damals war ich begeistert von der Vielfalt der “Kaffeespezialitäten”, die man aus einem einfachen Pad zaubern konnte. Jaja, man lernt dazu.

Ream more »

Ohne Kaffee geht gar nichts – Gewinnspiel

TassimoDas Frühstück ist für mich eine der wichtigsten Mahlzeiten am Tag. Trotz Low Carb Ernährung kann ich am Anfang des Tages essen, was ich möchte – und davon mache ich auch zu gerne Gebrauch. Werktags muss es früh leider immer etwas schneller gehen und so bleibt nicht sonderlich viel Zeit für Tischdeko und dergleichen. So steht nur das nötigste auf dem Tisch:

  • Müsli
  • Obst
  • Joghurt oder Quark
  • Milch und
  • für mich natürlich ein großer Pott Kaffee.

Ream more »

Kaffee am morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Es geht doch nichts über einen Kaffee am Morgen. Ohne diesen würde ich es frühmorgens nicht aus dem Haus schaffen und in den Tag starten können. Nachdem ich erst begeisterter Senseo-Fan war, dann die Tassimo für das Non-Plus-Ultra hielt, habe ich nun den Kaffeevollautomaten für mich entdeckt.

Warum? Das ist recht einfach zu erklären. Die ca. 20 Cent teuren Senseo-Pads enthalten ein wenig Kaffee, einige Gramm sicherlich. Diese befinden sich zwischen Zellstoff, durch welchen heißes Wasser gepresst wird. Das Ergebnis ist letztendlich farbiges Wasser. Was halt rauskommt, wenn man Wasser durch ein Kaffeepad presst 😉 Lagert man die Pads dazu auch noch falsch, verfliegt das ganze Aroma und man könnte letztendlich das Wasser auch durch einen Haufen Erde drücken, um das gleiche Resultat zu erzielen. Die Pads kann man inzwischen selber basteln und spart dadurch einige Cent, hat aber mehr Aufwand. Ich will nicht über den Geschmack meckern, zumal ich sehr lange selbst eine Senseo besessen habe. Aber wenn man einmal richtigen Kaffee zum Vergleich daneben stellt (und trinke), kann diese Maschine einpacken.

Ream more »

Dr. Hittich und der Tag des Kaffees 2011 – Fotowettbewerb

Dr. HittichHeute möchte ich Euch auf ein Gewinnspiel hinweisen bei dem es eine 10-tägige Reise nach Brasilien oder Bolivien für 2 Personen zu gewinnen gibt. Ich versuche einfach mal mein Glück mit dem Foto, das Ihr rechts sehen könnt. Da ich nicht so fotogen bin, wie unsere kleinen Mitbewohner Annabel und Lilli, wollte ich mich nicht noch auf das Foto drängen und habe lieber die Fotografin beim Kaffeekränzchen gespielt. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr ja HIER für uns voten 😉 Außerdem könnt Ihr über diesen Link natürlich auch selbst am Fotowettbewerb teilnehmen.

Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Im Wettbewerb sind alle Fotos zugelassen, die die Verpackung des Organischen Kaffees von Dr. Hittich zeigen und da Produkt nicht im negativen Bild darstellen. Der Fotowettbewerb endet am 15. November 2011. Der Gewinner ist der Teilnehmer mit den meisten Votings, er wird schriftlich benachrichtigt. Ream more »

Bald ist schon wieder Weihnachten!

Als ich vor einigen Tagen – genauer gesagt: es war der 1. Mai – mal wieder bei Facebook nach den aktuellsten Neuigkeiten schaute, traute ich meinen Augen kaum. Dort stand geschrieben:

❣VORVERKAUF ADVENTSKALENDER TERMIN IIII 01.05.2018

Ab JETZT bis 01.05.18 23:59 Uhr online 

Dazu noch ein sehr attraktives Foto, das ich hier leider nicht hineinkopieren kann/darf/möchte. Es handelt sich bei diesem Vorverkauf aber um nichts anstößiges, sondern um den alljährlichen Stoff + Zubehör-Kalender (zum Nähen!). Am 1. Mai ist mir aber irgendwie noch gar nicht danach, mich um Adventskalender zu bemühen. Klar, dieser hier wird wahrscheinlich erst im November geliefert. Aber bis dahin habe ich vielleicht schon längst wieder vergessen, dass ich ihn bestellt habe. Allerdings gehe ich davon aus, dass ich mich dennoch darüber freuen würde Zwinkerndes Smiley

Ream more »

Zuhause auf Zeit

March 1st, 2018 Posted in Reisen & Touristik Tags: , , , , ,

Wenn man lange nichts von mir hört, bin ich entweder krank oder im Urlaub. Nun also nach etwas Pause mal wieder ein Artikel von mir: Bei uns waren Winterferien und wir waren im Urlaub Zwinkerndes Smiley

Eigentlich wollten wir die Winterferien im Schnee verbringen, in einem Hotel im Erzgebirge. Doch die Lage dieses Hotels macht es möglich, die Preise gerade in der Ferienzeit so enorm nach oben zu schrauben, dass einem jegliche Lust darauf vergeht. Okay, die Region ist schneesicher… Aber wir wollten nicht unbedingt Skifahren und teure Skipässe im Übernachtungspreis inklusive haben. Ein bisschen Rodeln und Spazierengehen hätte uns vollkommen genügt. Aber wenn man selbst dafür für wenige Tage knapp 2000 Euro hinblättern soll, findet man etliche gute Alternativen.

Ream more »

Gold zu Geld machen

Ich finde immer wieder interessant, wie häufig bei Einbrüchen davon gesprochen wird, dass dabei jede Menge Schmuck verschwunden ist. Haben denn wirklich so viele Menschen solche Unmengen Schmuck daheim? Noch dazu so wertvollen? Naja, vielleicht wohne ich in der falschen Gegend. Ich nenne zwar auch ein wenig Schmuck mein Eigen, allerdings ist der von eher untergeordnetem Wert (wenn überhaupt).

Klar, gerade Goldschmuck ist natürlich eine gute Wertanlage bei der Entwicklung des Goldpreises. Da lohnt es sich schon, das ein oder andere Stück aufzubewahren und sich zu gegebener Zeit davon zu trennen. Genügend Spezialisten im Goldankauf gibt es inzwischen, die Altgold, Zahngold, Golduhren, Brillantschmuck, Goldschmuck, Silber, Platin, Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren, Silbertabletts und versilbertes Besteck usw. ankaufen.

Ream more »

Werbung zum Mitnehmen

Ich besuche ja beruflich bedingt hin und wieder mal ein Seminar zur Weiterbildung. Ich möchte gerade nicht erwähnen, dass neben den eigentlichen Fachthemen häufig die Pausen am interessantesten sind. Einerseits kommt man da mit anderen anwesenden Personen ins Gespräch, andererseits wird man zu dieser Zeit  immer sehr gut beköstigt Zwinkerndes Smiley

Beim letzten Seminar war eben diese Pausenversorgung eine ordentliche Herausforderung für die Veranstalter. Es gab drei Mahlzeiten, die allesamt an verschiedenen Orten angeboten wurden. Und als hungriger Seminarteilnehmer hat man nicht wirklich viel Lust, lange nach etwas Essbarem zu suchen. Aber das wissen auch Veranstalter wie Steuerberaterkammer und Co. und bereiten sich gut darauf vor.

Ream more »